Ventilator, Luftreiniger und Luftbefeuchter in einem Gerät Zilan 3in1 Aircooler im Test-Überblick – Ventilator mit Kühlung

Der Sommer kommt und mit ihm Hitze. Was am Strand für Entspannung und Wohlfühlstimmung sorgt, kann nachts den Schlaf rauben. Zilan 3in1 Aircooler verspricht hier Hilfe, indem es gleich drei Geräte in einem sein will: Ventilator, Luftfilter und Luftbefeuchter. Voraussetzungen, mit denen sich Zilan 3in1 Aircooler den physikalischen Prozess der Verdunstung zunutze machen will, um Kälte zu erzeugen. Ob ihm das gelingt, verraten wir im Test-Überblick.

Zilan 3in1 Aircooler vereint einen Ventilator, einen Luftreiniger und einen Luftbefeuchter in einem Gerät

Fazit: Zilan 3in1 Aircooler kühlt bevorzugt in kleinen Räumen

Zilan 3in1 Aircooler ist ein Gerät, dem in Bewertungen echte Kühlwirkung zugesprochen wird. Ein großer Nachteil von Aircoolern ist allerdings die hohe Luftfeuchtigkeit, die während des Betriebs entsteht. Wer einen unkomplizierten Aicooler sucht, um einen kleinen bis mittelgroßen Raum für kürzere Zeit abzukühlen, erhält mit Zilan 3in1 ein günstiges Gerät, das unkompliziert in der Bedienung ist. Wer eine langfristige Lösung zur Raumkühlung sucht, kommt aber letztendlich nicht um eine Klimaanlage herum.

Zilan 3in1 Aircooler
Unsere Schnäppchenempfehlung - aktuell der Topseller auf Amazon
Unsere Schnäppchenempfehlung - aktuell der Topseller auf Amazon
Erhältlich bei:
Stand: 24.05.2019

Der Zilan 3in1 Aircooler ist ein Ventilator, der eine Klimaanlage sein will

Bedienung und Anzeigen von Zilan 3in1 Aircooler sind nutzerfreundlich angeordnet

Zilan 3in1 Aircooler ist für 129,90 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 24.05.2019)

 

So gut wie jeder kennt den Effekt: Steigt man im Sommer aus dem Badesee wird einem plötzlich kalt. Das kommt daher, dass unser Körper Energie bereitstellt, damit die Nässe auf der Hautoberfläche zu verdunsten beginnt und zu Wasserdampf wird. Da die Energie vom Körper abgegeben wird und dann fehlt, wird uns kalt. Kommt dann noch Wind hinzu, weht dieser die mit dem Wasserdampf versetzte Luft von der Hautoberfläche weg und es strömt trockene Luft nach. Das bewirkt dann noch mehr Verdunstung.

Ein Aircooler arbeitet nach dem gleichen Prinzip. Zuerst wird Luft eingesaugt, dann mit Feuchtigkeit angereichert und anschließend wieder in den Raum abgegeben. Dazu benötigt ein Aircooler einen integrierten Wassertank und Kühlakkus. Da Aircooler wie Zolan 3in1 meist keinen Abluftschlauch haben, wird die Luft mit Feuchtigkeit angereichert, weshalb die Raumluft nach einiger Zeit als stickig und schwül empfunden werden kann.

Besonderheiten von Zilan 3in1 Aircooler im Test-Überblick

Zilan 3in1 Aircooler filtert die Luft mittels eines Wasserfilters

Zilan 3in1 Aircooler ist für 129,90 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 24.05.2019)

 

Der Zilan 3in1 Aircooler hat keinen Abluftschlauch, was sowohl Vor- als Nachteile mit sich bringt. Der Vorteil ist, dass im Gegensatz zu einer Klimaanlage keine baulichen Maßnahmen an Fenster oder Wand vorgenommen werden müssen, um Abluft nach außen zu leiten. Der Nachteil ist, dass die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen unangenehm steigen kann. Die Luftreinigung von Zilan 3in1 Aircooler erfolgt über den Wassertank. Andere Luftreiniger arbeiten hier mit HEPA-Filtern, die selbst kleinste Teilchen aus der Luft herausfiltern.

Insgesamt stehen Nutzern 3 Geschwindigkeitsstufen für den Ventilator zur Verfügung, der Wassertank fasst 8 Liter. Das Gerät verfügt zudem über Laufrollen, weshalb es leicht von einem Raum in einen anderen mitgenommen werden kann, allerdings sollte sich am Verwendungsort eine Steckdose befinden, da der Zilan 3in1 AirCooler über Kabel mit Strom versorgt werden muss. Mittels eines integrierten Timers kann das Gerät zum Beispiel so eingestellt werden, dass es beim Schlafengehen in Betrieb genommen wird und sich dann nach einer Stunde automatisch abschaltet. Die Timer-Einstellungen reichen von 30 Minuten bis 7,5 Stunden.

Vorteile von Zilan 3in1 Aircooler auf einen Blick

  • Keine baulichen Maßnahmen für Abluftableitung erforderlich
  • Integrierter Timer
  • leicht zu transportieren
  • Bedienung über Fernbedienung möglich

Nachteile von Zilan 3in1 Aircooler auf einen Blick

  • Feuchte Luft sammelt sich im Raum

Test-Übersicht Zilan 3in1 Aircooler – Tests und Bewertungen

Die 2 Kühlakkus sind im Lieferumfang von Zilan 3in1 Aircooler enthalten

Zilan 3in1 Aircooler ist für 129,90 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 24.05.2019)

 

Amazon-Kunden bewerteten Zilan 3in1 Aircooler insgesamt mit 4,1 von 5 Sternen. Bemängelt wurde, dass der Wassertank nicht entnommen werden kann. Insgesamt überwiegen aber die positiven Bewertungen, die dem Aircooler eine spürbare Kühlung zusprechen. (Stand 04/2019)

Tests von Redaktionen wie Stiftung Warentest liegen uns derzeit zum Zilan 3in1 Aircooler noch nicht vor. (Stand 04/2019).

Zilan 3in1 Aircooler – Preise und beste Angebote

Zilan vertreibt den 3in1 Aircooler auf Amazon zum Preis von 119,90 Euro.

Mobiles Klimagerät Comfee PH1-08 - Alternative zum Zilan 3in1 Aircooler

Wer die kleine Umbaumaßnahme für einen Abluftschlauch nicht scheut, sollte das mobile Comfee Klimagerät PH1-08 näher ansehen, die Preis-Leistungsempfehlung in unserem mobilen Klimaanlagen Test-Überblick 2019.

Zilan 3in1 Aircooler – die technischen Details

Zilan 3in1 Aircooler steht auf Rollen, über die er leicht transportiert werden kann

Zilan 3in1 Aircooler ist für 129,90 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 24.05.2019)

 

  • Funktionen: Luftkühler, Luftreiniger, Luftbefeuchter
  • Stromverbrauch: 60 Watt
  • Wassertank: 8 Liter
  • Timer: 0,5 bis 7,5 Stunden
  • Ventilator: Oszillierend
  • Anzahl Kühlakkus: 2
  • Fernbedienung: ja
  • Maße: 32,5 x 29 x 70 Zentimeter

Weitere Test-Überblicke zum Thema Smartphone

Klimaanlage Test-Überblick 2019: Mobile Klimageräte im Vergleich
Ventilator Test-Übersicht 2019: Bewertungen und Tests
Luftreiniger Test-Übersicht 2019: Bewertungen und Kaufempfehlungen

Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.