Xiaomi Mijia Wisch-Saugroboter: Bewertungen und Überblick Xiaomi Mijia STYJ02YM Wisch-Saugroboter mit Laser im Überblick

Der chinesische Hersteller Xiaomi bietet unter seiner Marke Mijia einen neuen Saugroboter mit Wischfunktion und LDS Laser-Navigation an. Händler bieten den Roboter auch in Deutschland an, für unter 500 Euro. Grund genug, um Xiaomi Mijia STYJ02YM einer ersten Bewertung zu unterziehen und mit unserer aktuellen Redaktionsempfehlung zu vergleichen.

Xiaomi Mijia STYJ02YM beherrscht LDS Laser-Navigation und gleichzeitiges Saugen und Wischen

Fazit zum Saugroboter Xiaomi Mijia STYJ02YM mit Wischfunktion

Mit dem Xiaomi Mijia STYJ02YM hat der chinesische Hersteller Xiaomi einen Saugroboter vorgestellt, der mit Lasernavigation und 2-in-1 Wischsystem glänzt. Allerdings ist die Akkukapazität mit 3.200 mAh etwas gering ausgefallen, dafür lässt sich die Wasserabgabe präzise steuern.  Insgesamt macht Xiaomi Mijia STYJ02YM einen guten Eindruck.

Xiaomi Mijia STYJ02YM – Design und Hardware-Ausstattung des Saugroboters

Xiaomi Mijia STYJ02YM ist in den Farben Schwarz und weiß erhältlich

Xiaomi Mijia STYJ02YM verfügt über ein LDS Laser Navigationssystem. LDS steht für Laser-Distanz-Sensor, dieser ist in der runden Ausbuchtung auf der Oberseite des Roboters angebracht, dreht sich und misst so die Abstände zu Objekten im Raum. Basierend auf diesen Daten wird dann eine Karte erstellt, an der sich der Saugroboter orientiert. Roboter ohne LDS Laser Navigationssystem saugen hingegen nach dem Zufallsprinzip, bei dem nach der Berührung mit einem Hindernis eine andere Richtung eingeschlagen wird. Dank LDS Navigationssystem kann Xiaomi Mijia STYJ02YM effizienter saugen, da er anhand der Karte weiß, wo er sich befindet und welche Bereiche bereits gesaugt oder gewischt wurden.

Sinkt die Akkukapazität auf ein bestimmtes Niveau, kehrt Xiaomi Mijia STYJ02YM automatisch zu seiner Ladestation zurück, um den Akku aufzuladen. Die Kletterfähigkeit beträgt laut Xiaomi 2 cm. Das ist für Wohnungen wichtig, in denen es Räume mit verschiedenen Böden gibt oder dicke Teppiche.

Vergleich Wisch-Saugroboters Xiaomi Mijia STYJ02YM vs. Roborock S5

Das große Plus von Xiaomi Mijia STYJ02YM ist die exzellente Saugleistung mit 2.100 pa. Die preisliche Alternative Roborock S5 schafft hier nur 2.000 pa. Allerdings kommt es in dieser Disziplin – wie bei einem traditionellen Staubsauger – auf die Leistungsfähigkeit der Düse an. Wir erachten den Unterschied von 100 pa hier als wenig gravierend.

Bedeutsamer erscheint uns die Akkukapazität, die Rückschluss auf den günstigen Preis ziehen lässt. Hier hat Xiaomi Mijia STYJ02YM nur einen Energiespender mit 3.200 MAh verbaut. Roborock S5 bietet zusätzlich 2.000 mAh. Das macht sich in der Praxis bemerkbar, denn je größer die Akkukapazität, desto effizienter kann ein Saugroboter arbeiten. Denn ein größerer Akku sorgt für längere Arbeitszeiten und der Roboter muss nicht zu oft zur Ladestation.Wer also Wert darauf legt, dass der Saugroboter beim nach Hause kommen mit der Arbeit fertig ist, sollte die Akkukapazität beachten.

Auch auf Teppichböden ist Xiaom Mijia STY02YM in seinem Element

Einen weiteren Unterschied macht der Wassertank. Roborock S5 arbeitet entweder mit dem Staubbehälter oder einem eigenen Wassertank für die Wischfunktion. Beim Xiaomi Mijia STYJ02YM wird ein 2-in-1 Behälter mitgeliefert. Das bedeutet, es gibt einen Tank mit zwei Kammern. Einer dient als Staubbehälter und einer als Wasserbehälter.

Stand: 09/2019Xiaomi Mijia STYJ02YMRoborock S5
Saugleistung2.100 pa2.000 pa
Akkukapazität3.200 mAh5.200 mAh
Wassertank2-in-1separate Wasserbehälter
Kletterfähigkeitca. 2 cmca. 2 cm

 

Besonderheiten des Saugroboters Xiaomi Mijia STYJ02YM im Überblick

Die Wasserabgabe des 2-in-1 Wassertank Systema von Xiaomi Mijia STYJ02YM lässt sich präzise einstellen und es stehen spezielle Wischfunktion-Modi zur Verfügung, wie zum Beispiel die Berücksichtigung von der Empfindlichkeit von Holzböden.

Weitere Besonderheiten des Saugroboters Xiaomi Mijia STYJ02YM:

  • Zonen-Reinigung: Nutzer können in der Mijia App verschiedene Zonen anlegen, die der Saugroboter dann reinigen soll
  • Remote-Steuerung: Auch in Abwesenheit von zu Hause kann der Besitzer über die Smartphone App Reinigungsanweisungen an Xiaomi Mijia STYJ02YM geben
  • Zeitgesteuerte Reinigung: Anwender können für den Xiaomi Mijia STYJ02YM Saugroboter Reinigungs-Zeitpläne anlegen
  • No-Go Zonen: Soll der Saugroboter bestimmte Bereiche beim Reinigen nicht berücksichtigen, lassen sich dafür virtuelle No-Go-Zonen einrichten

Installation und Einrichtung von Xiaomi Mijia STYJ02YM

Der Saugroboter Xiaomi Mijia STYJ02YM wird bequem per Smartphone gesteuert

Die Installation wird vermutlich wie bei den meisten anderen WLAN-Saugrobotern ablaufen. Die Ersteinrichtung muss dafür in einem 2,4 GHz Netzwerk stattfinden. Danach kann der Roboter auch in einem 2,4 GHz/5 GHz-Netzwerk betrieben werden.

  1. Ladestation von Xiaomi Mijia STYJ02YM mit Stromnetz verbinden und Saugroboter aufladen
  2. Saugroboter App auf das Smartphone laden. Smartphone und Xiaomi Mijia STYJ02YM müssen sich im gleichen Netzwerk befinden
  3. App starten und den Anweisungen folgen

Vorteile des Saugroboters Xiaomi Mijia STYJ02YM im Überblick

  • LDS Laser Navigations-System für Kartenerstellung und Hinderniserkennung
  • Gleichzeitiges Saugen und Wischen
  • Gute Kletterhöhe von 2 cm

Nachteile des Saugroboters Xiaomi Mijia STYJ02YM im Überblick

  • relativ kleiner Akku
  • keine EU Version

Preise und Verfügbarkeit des Saugroboters Xiaomi Mijia STYJ02YM

Verschiedene Händler bieten den Wisch-Saugroboter Xiaomi Mijia STYJ02YM bereits online für ca. 485 Euro an. Der Listenpreis soll knapp 500 Euro betragen. Wer den Xiaomi Mijia STYJ02YM bestellt, erhält den Saugroboter als Importware, sofern der Händler seinen Sitz außerhalb des EU-Raums hat. (Stand: 09/2019)

Roborock S5 als Alternative zum Wisch-Saugroboter Xiaomi Mijia STYJ02YM

Eine Alternative zum Xiaomi Mijia STYJ02YM finden Interessierte im Saugroboter Roborock S5. Der Roboter bietet ebenfalls eine Laser-Navigation und eine Wischfunktion. Die Xiaomi-Tochter Roborock vertreibt den Saugroboter via Amazon zum Preis von 499 Euro, die UVP beträgt 699 Euro. Nutzer erhalten das Premium-Modell also zirka 200 Euro günstiger. (Stand: 09/2019)

Xiaomi Roborock S5
Absturzsicherer 2in1 Saug- und Wischroboter mit Intelligenter Laser-Navigation und 150 Minuten Akku-Reichweite -29%
Absturzsicherer 2in1 Saug- und Wischroboter mit Intelligenter Laser-Navigation und 150 Minuten Akku-Reichweite
UVP 699,95 €
Stand: 12.09.2019

Saugroboter Xiaomi Mijia STYJ02YM – die technischen Details im Überblick

Die Saugleistung von Xiaomi Mijia STYJ02YM liegt bei sehr guten 2.100 pa

Im Lieferumfang von Xiaomi Mijia STYJ02YM sind enthalten: 1 Saug-Wischroboter, 1 Handbuch (chinesisch), 1 x 2-in-1-Wassertank, 2 Seitenbürsten, 1 Ladestation, 1 x Netzteil, 1 x Mopp-Halterung, 2 x Wischmop

  • Modellbezeichnung: STYJ02YM
  • Navigation: Laser System
  • Saugleistung: 2.100 pa
  • Saugmodi: Fegen & Wischen, Wischen, Fegen
  • Zeitplan-Funktion: ja
  • Hindernisüberwindung: max. 2 cm
  • Boden-Typen: Teppich, Keramikfliesen, Marmorboden, Teppich, Fliesenboden
  • Wischen: Elektronisch gesteuerter Wassertank
  • Sensorenanzahl: 12
  • Steuerung: via App
  • Akkukapazität: 3.200 mAh
  • Maße (Durchmesser x Höhe): ca. 35 x 9,45 cm
  • Gewicht: 3,6 kg

Weitere Test-Übersichten zu Saugrobotern

Günstige Saugroboter bis 270 Euro

Anker Eufy RoboVac 30C Test
ECOVACS DEEBOT Slim 2 im Test-Vergleich
eufy RoboVac 11S MAX Test-Vergleich
ILIFE V7S Pro Test
ILIFE Robot V5s Pro Test-Vergleich
Deik Saugroboter MT820 im Test-Überblick
iRobot Roomba 615 / 616 Test-Vergleich
MEDION MD 18500 Saugroboter Schnäppchen 

Mittelpreisige Saugroboter bis 750 Euro

Roborock S6 Saugroboter im Test der Redaktion: Leistung und Preis
Xiaomi Roborock S50 Test
Roborock S5 Test-Vergleich
Xiaomi Roborock T6 Test-Vergleich
Roborock S6 Saugroboter im Test
360 S6 Sweeping Test
360 S7 Test-Vergleich 
Neato Botvac D5 Connected Test-Vergleich
ECOVACS DEEBOT 900  Test-Vergleich
Kobold VR200 Saugroboter Test-Vergleich

Hochwertige Saugroboter bis 1.200 Euro

Neato 945-0181 Test-Übersicht
Neato Botvac D7 Connected Saugroboter Test-Überblick
Vorwerk Kobold VR300 Test-Vergleich
iRobot Roomba 980 Test-Überblick
Dyson 360 Eye Test-Überblick

Mehr Trends und  Smart Home News

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.