Tutorial: Siri-Kurzbefehle erstellen Siri Shortcuts verwenden – so geht‘s

Alle iPhones ab iOS 12 sind in der Lage, über Siri-Kurzbefehle mehrere Aufgaben gleichzeitig zu managen. So kann per Sprachbefehl oder mit nur einem Klick eine ganze Handlungskette in Gang gesetzt werden. Zum Beispiel: Automatisches einschalten von Flurbeleuchtung, Lieblingsmusik und hochregeln der Heizung auf 23 Grad beim Betreten der eigenen vier Wände. Wir erklären Schritt für Schritt, wie sich Siri-Kurzbefehle (engl. Shortcuts) erstellen lassen.

Mit Siri-Kurzbefehlen lässt sich zum Beispiel die Hausbeleuchtung dimmen

Shortcut-Vorschläge: Siri kennt ihre Besitzer und weiß, was sie wollen

Als intelligente Sprachassistentin kann Siri regelmäßiges Verhalten erkennen und sich darauf ausrichten. Bestellt jemand zum Beispiel immer zu einer bestimmten Uhrzeit einen Kaffee oder eine Pizza, schlägt Siri dieses Produkt automatisch vor – vorausgesetzt, man hat zuvor bereits die kostenlose Apple Kurzbefehle-App heruntergeladen und installiert. Möchte man einen empfohlenen Kurzbefehl annehmen, genügt es, auf dem Sperrbildschirm darauf zu tippen.

Einmal Antippen genügt und schon ist der vorgeschlagene Kurzbefehl gespeichert

Shortcuts und Kurzbefehle selbst erstellen – so funktioniert es

Falls Siri nicht automatisch den gewünschten Kurzbefehl (Shortcut) vorschlägt, gibt es zwei Möglichkeiten, diesen individuell einzurichten.

Kurzbefehl aus einer Drittanbieter-App erstellen

  1. Die gewünschte App aufrufen und den Button „Add to Siri“ anklicken.
  2. Den roten Button anklicken und einen individuellen Aktivierungssatz aufnehmen. Wichtig: Dieser Befehl sollte möglichst einfach und gut zu merken sein.
  3. Die Einrichtung des Kurzbefehls mit Tipp auf „Fertig“ abschließen.
Per Siri-Shortcut lassen sich auch Fahrzeiten abfragen

Kurzbefehle in den iPhone-Einstellungen ergänzen

  1. In den Einstellungen „Siri und Suchen“ anklicken.
  2. Nun werden drei Beispiele angezeigt. Zur Ergänzung eines individuellen Kurzbefehls auf „Alle Kurzbefehle“ und anschließend auf das Symbol „+“ tippen.
  3. Mit dem roten Aufnahmebutton einen Aktivierungssatz aufnehmen und mit Klick auf „Fertig“ speichern.
  4. Wie sich mehrere Aktionen verschiedener Apps zu einem Kurzbefehl kombinieren lassen, zeigt folgende Kurzbefehl-Anleitung von Apple.
Der Aufruf von Lieblingsapps ist dank Siri Shortcuts noch schneller möglich

Was tun, wenn mein gewünschter Kurzbefehl nicht verfügbar ist?

In diesem Fall schlägt Apple vor, die gewünschte Aktion erst einmal in der zugehörigen App auszuführen. Sollte sie dann immer noch nicht angezeigt werden, ist es möglich, dass die App einem Update unterzogen werden muss oder der jeweilige App-Anbieter keine Kurzbefehle unterstützt. Welche Apps mit Kurzbefehlen nutzbar sind, kann im App Store eingesehen werden.

Welche Smart Home-Produkte &-Dienste sind mit Siri Shortcuts kompatibel?

In unserem Kurztest haben wir zum Beispiel die Schlüsselsuche über einen Tile Tracker ausprobiert. Ebenfalls mit Siri Kurzbefehlen steuerbar sind laut ersten Test-Berichten u.a.:

  • Smart Home-Zentrale: homee
  • Bluetooth-Türschloss Danalock V3
  • Kamera: Halide Premium Kamera für iPhones
  • Leuchten:  Philips Hue Bulbs und Lampen
  • Kostenlose Apps & Dienste: DB Navigator der Deutschen Bahn
  • Kostenpflichtige Apps & Dienste: CARROT Weather App, Trello Pro-Version
  • Sprachsteuerung: Google Assistant iOS App (neueste Version)

Über welche Apple-Geräte sind Kurzbefehle nutzbar?

Bei Anmeldung mit derselben Apple-ID können Shortcuts sowohl von iPhone, iPad, iPod touch, Apple Watch oder von einem HomePod-Lautsprecher aus genutzt werden.

Apple Watch Series 3, 42 mm, Aluminium Silber, Sportarmband Nebel
Apple Watch Series 3, 42 mm, Aluminium Silber, Sportarmband Nebel
Erhältlich bei:
Stand: 29.10.2019

Mehr Tipps und Tricks zur Nutzung von Siri und Apple-Geräten

Ratgeber zu Siri
Siri Datenschutz: Alle Infos im Überblick
Die 71 lustigsten Siri Fragen und Easter Eggs
Siri - die nützlichsten Sprachbefehle

Weitere Apple Devices und Dienste
Apple HomeKit: Ratgeber zur Smart Home Steuerung mit Siri
HomeKit FAQ: Fragen und Antworten zur Apple Smart Home-Steuerung
Apple HomeKit: Aktuelle Übersicht von HomeKit Geräten

Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem Saugroboter, Smart Home Kameras und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.