poweropti: Smarte Hardwarelösung für Stromzähler Powerfox der App Store für Energie Services

Auf der powerfox-Plattform finden Endkunden, Energieversorger und Mehrwertdienste-Anbieter zusammen. Die Plattform stellt standardisierte Schnittstellen zur Verfügung, dank denen individuelle und flexible Mehrwertdienste auf Basis der verfügbaren Energiedaten entwickelt und bereitgestellt werden können. Nun bringt powerfox mit dem poweropti seine eigene Hardwarelösung, welche vom Kunden selbst auf dem Stromzähler montiert werden kann und Stromverbrauchsdaten liefert.

Die powerfox-Plattform erfasst alle wichtigen Daten auf einen Blick

Über die leistungsstarke Datenplattform von powerfox

Die powerfox-Plattform soll durch eine Auswertung der gesammelten Daten von Endkunden und Energieversorgern Mehrwerte rund um den jeweiligen Energieverbrauch anbieten. Die Anbindung ist flexibel dank der standardisierten Schnittstellen, verfügbare Energiedaten können dadurch ausgewertet und passende Dienste bereitgestellt werden. Durch die Nutzung einer deutschen Cloud-Lösung gewährleistet die Stabilität und Zukunftssicherheit. Für eine sichere Übertragung werden die Energiedaten von der powerbox auf die Plattform mit End-to-End-Verschlüsselung übermittelt. Die Speicherung der Daten erfolgt ausschließlich in deutschen Rechenzentren. Wer auf die Daten zugreifen kann entscheidet der Endkunde selbst, er hat jederzeit die Option seine Einstellungen auf welche seiner Messwerte ein Dienstleister zugreifen kann zu ändern.

Die powerfox-App zeigt alle Energiedaten auf einen Blick

Die powerfox-App ist kostenlos und bietet den Zugriff auf die aktuellen und historischen Daten zu Energieverbrauch/Energieerzeugung (Solaranlagen) des Kunden. Außerdem erhält man einen Vergleichswert mit dem Durchschnitt anderer deutscher Haushalte und wird beim Überschreiten von selbst festgelegten Grenzwerten benachrichtigt. Neben den individuellen Energiespar-Tipps soll demnächst auch eine individuelle Liste der verbrauchsintensivsten Haushaltsgeräte verfügbar sein. Die App ist für iOS und Android verfügbar.

In der powerfox-App kann der eigene Energiehaushalt mit dem anderer Haushalte verglichen werden

Zu poweropti – Die Hardwarelösung für Stromzähler von powerfox

Mit dem poweropti lassen sich Stromverbrauchsdaten über die powerfox-Plattform in Echtzeit auf dem Smartphone darstellen. Die Montierung auf dem Stromzähler kann der Kunde selbstständig durchführen. Weiter Funktionen umfassen individuelle Alarmeinstellungen, Vergleiche mit anderen Nutzern mit ähnlichen Charakteristika sowie die Kontrolle des Strombudgets. Dadurch kann vor drohenden Nachzahlungen am Jahresende frühzeitig gewarnt werden.Eine Anbringung des poweropti auf digitalen Zählern für die Erzeugung von Strom (z.B. PV-Anlagen) sowie auf Wasser- und zentralen Wärmezählern ist ebenso möglich.

Wie wird der poweropti angebracht?

Zur Anbringung des poweropti benötigen Kunden eine sogenannte moderne Messeinrichtung, also einen digitalen Stromzähler, der bereits millionenfach in deutschen Haushalten angebracht wurde, aber bisher die Stromablsesung lediglich auf dem Display erlaubt. Die Kunden können den poweropti einfach per Magnet auf dem Zähler montieren und den Zähler so mit dem eigenen WLAN verbinden. Somit ist zur Installation kein Elektriker erforderlich und die Kosten sind gering.

Die Anbringung des poweropti am Stromzähler ist kinderleicht und benötigt keinen Elektriker

​​​​​​​Fazit ​​​​​​​zu powerfox und der Hardwarelösung poweropti

Hohe Rückzahlungen für Stromkosten am Jahresende können häufig unerwartet kommen. Mit powerfox wird dem nicht nur vorgebeugt, sondern auch effektiv daran gearbeitet die Kosten niedriger zu halten. Mit der einfachen Installation von powerfox’s poweropti ist ein smarter Stromzähler für jedermann zu haben. Besonders die angekündigte Funktion, zur Anzeige der verbrauchsintensivsten Geräte erscheint besonders praktisch.

Sie sind selbst ein Start-up oder eine Initiative im Bereich Smart Home, Connected Living, Smart Buildings, E-Mobilität oder Internet of Things? Kontaktieren Sie uns einfach per mail, wenn Sie in dem

"Ganz schön smart!" Format vorgestellt werden möchten. Vielleicht hätten Sie gerne mehr Artikel zu einem bestimmten Thema? Vorschläge nehmen wir gerne entgegen: ganz-schoen-smart@homeandsmart.de​​​​​​​

Alle Start-ups aus unserer Rubrik Ganz schön smart!

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up Projekten, die mit ungewöhnlichen Ideen die Welt verändern wollen. Wenn er nicht gerade für home&smart schreibt, studiert Philip Macdonald Germanistik und Anglistik in Köln.