Oelde | Photovoltaik & Stromspeicher Anbieter Installation & Montage einer PV-Anlage in Oelde und Umgebung

Die Preise für Energie steigen immer weiter, der Bedarf ebenfalls. Gerade Strom ist in Deutschland im europäischen Vergleich sehr teuer. Mit einer Photovoltaik-Anlage lassen sich nicht nur die Stromkosten nachhaltig verringern, sie trägt auch aktiv zur Energiewende bei. Die Auswahl und Dimensionierung einer Photovoltaik-Anlage und die Entscheidung für den richtigen Stromspeicher fallen dem Laien aber meist schwer. Daher sollte man sich schon von Beginn der Planung an mit einem regionalen Fachbetrieb in Verbindung setzen, um die bestmögliche Beratung zu erhalten. In Oelde, dem Münsterland und der Umgebung gibt es eine ganze Reihe empfehlenswerter Betriebe, die auch für individuelle Ansprüche die richtige Photovoltaik-Hausanlage bereithalten.

Installation & Montage einer Photovoltaikanlage mit oder ohne Stromspeicher in Oelde und dem Ostmünsterland

Anbieter von Photovoltaik Hausanlagen in Oelde finden

Ist die Entscheidung für eine Photovoltaik-Anlage gefallen, steht die Suche nach einem geeigneten Anbieter an. Hier fällt schnell auf, dass der Photovoltaik-Markt kaum zu überschauen ist. Es gibt Dutzende Anbieter von PV-Modulen, Wechselrichtern und sonstigen Komponenten, die man für die eigene Stromerzeugung benötigt. Interessenten sollten sich daher Komplettangebote von Fachbetrieben in Oelde, dem Ostmünsterland und der näheren Umgebung einholen. Die Angebote müssen die gesamte Planung, die Komponenten, die Installation sowie die Inbetriebnahme umfassen. Da sich die Preise der Anbieter zum Teil drastisch unterscheiden, sollten mehrere Vergleichsangebote eingeholt werden.
Damit sich die Angebote auch vergleichen lassen, sind den Solarteuren eindeutige Vorgaben hinsichtlich der gewünschten Anlage zu machen. Oft werden auch Stromspeicher mit angeboten, die die Autarkie erhöhen. Diese sind aber vergleichsweise teuer und führen dazu, dass sich die verschiedenen Angebote nicht richtig vergleichen lassen. Interessenten fordern daher am besten immer zwei Angebote von den Fachfirmen an: eines mit und eines ohne Stromspeicher. Nur so lässt sich erkennen, was der Speicher kostet.
Prinzipiell lässt sich eine Photovoltaik-Anlage auch in Eigenregie montieren. Da es sich hierbei allerdings um eine teure Anschaffung handelt - eine Hausanlage kann schnell einmal bis zu 20.000 Euro kosten - sollte diese Aufgabe einem Profi überlassen werden. Erst recht, da das Einsparpotenzial nicht sehr hoch ist. Und: Für die Inbetriebnahme benötigt man einen zugelassenen Elektriker.


Beratung & Planung einer PV Anlage - guter Service aus dem Ostmünsterland

Eine gute Beratung zeichnet sich dadurch aus, dass die Interessenten von Anfang an von den Profis begleitet werden und auch nach der Inbetriebnahme jederzeit einen kompetenten Ansprechpartner in Oelde, dem Münsterland oder der näheren Umgebung haben. Zunächst sollte ein unverbindlicher Termin vereinbart werden, der idealerweise zuhause stattfindet bzw. an dem Ort, wo die Photovoltaik-Anlage in Betrieb genommen werden soll.
Beim ersten Gespräch sollte der Anbieter detailliert auf Wünsche, Fragen und die individuelle Situation vor Ort eingehen. Wichtig dabei ist zu klären, ob eine Photovoltaik-Anlage überhaupt technisch und wirtschaftlich sinnvoll realisierbar ist. Das hängt von vielen Faktoren ab wie beispielsweise der Qualität der vorhandenen Elektroinstallation, der Größe und Ausrichtung der verfügbaren Dachflächen sowie der Verschattungssituation. Auf dieser Grundlage kann der Solarteur dann Ertragsprognose und Wirtschaftlichkeitsberechnung durchführen. So lässt sich bereits im Vorfeld erkennen, welches Einsparpotenzial die künftige Anlage bieten wird, wie lang der Amortisationszeitraum sein wird und inwieweit die Implementierung eines Stromspeichers sinnvoll ist.
Im nächsten Schritt sollte der Photovoltaik-Fachbetrieb eine detaillierte Planung ausarbeiten. Darin muss die Anzahl und Leistung der Module enthalten sein, wie diese auf den Dachflächen angeordnet werden und wie mit speziellen Anforderungen umgegangen wird. Idealerweise zeigt der Anbieter auch Alternativen bei PV-Modulen und Wechselrichtern auf und erläutert deren Vor- und Nachteile. Zu guter Letzt darf eine detaillierte Kostenaufstellung nicht fehlen. Es ist darauf zu achten, dass es sich um ein Komplettangebot handelt, das alle Komponenten und Arbeitsleistungen enthält. Auch die Themen Nachbetreuung und Gewährleistung sollten geklärt werden.


Montage & Installation von Photovoltaik in Oelde und Umgebung

Qualifizierte Fachbetriebe in Oelde, dem Ostmünsterland und der näheren Umgebung sind unter anderem über die Ansprechpartner bei den Stadtwerken oder den regionalen Energieversorgern zu finden. Letztere bieten oft auch einen professionellen Installationsservice für PV-Anlagen. Sogar Geld- und Sachprämien oder bestimmte Förderungen sind seitens der Energieversorger, der Stadt oder des Landes möglich. Infrage kommen hier beispielsweise Zuschüsse zu einer Ladestation für Elektroautos oder Fördermaßnahmen bei der Implementierung eines Batterie-Speichers. Diese Prämien und Förderungen können sich durchaus auf mehrere Hundert Euro belaufen. Hier lohnt es sich also definitiv, die Augen nach passenden Angeboten offen zu halten.
Für die Errichtung einer Photovoltaik-Hausanlage können Interessenten auch bei regional ansässigen Elektroinstallateuren anfragen. Idealerweise gibt es Empfehlungen aus dem Bekannten- oder Freundeskreis. Die Installation einer so teuren Anlage ist letztlich auch immer Vertrauenssache. Der Installateur sorgt nicht nur für die Montage der Anlage auf dem Dach. Er stellt auch geeignete Kabelwege sicher und achtet auf den idealen Standort für den Wechselrichter. Bei Bedarf wird er zudem den vorhandenen Zählerschrank gegen ein moderneres Modell tauschen. Das muss allerdings bereits in der Angebotsphase geklärt werden, damit es hinterher nicht zu unschönen Überraschungen kommt. Fällt neben der Photovoltaik-Anlage zusätzlich die Entscheidung für einen Hausspeicher, wird der Solarteur auch diesen fachgerecht einbauen und in Betrieb nehmen. Zu guter Letzt nimmt der Installateur die Anmeldung der Anlage vor und gibt eine Einweisung.