Philips Hue mit TV synchronisieren Philips Hue-Leuchten mit dem TV verbinden - so geht's

Die Philips Hue-Leuchten synchronisieren ihr Licht mit der Dynamik und den Farben von Fernsehbildern. Hierdurch erscheint das TV-Erlebnis noch farbenprächtiger, packender und intensiver. Dafür ist eine Kopplung von TV und Philips Hue notwendig. Wir zeigen, wie Philips Hue-Leuchten in wenigen Schritten mit dem TV verbunden werden.

So lassen sich Hue-Leuchten mit dem TV synchronisieren

Philips Hue mit TV synchronisieren

Die Synchronisation von Philips Hue-Leuchten mit einem TV erfordert einige Schritte:

  1. Philips Hue-App öffnen.
  2. Im unteren Menü auf „Entdecken“ tippen.
  3. „Empfohlene Apps“ auswählen, um nach Apps von Drittanbietern zu suchen.
  4. Die „New Camera“-App (iOS) downloaden.
  5. Link-Button auf der Bridge drücken – Philips Hue synchronisiert sich nun mit dem TV.

Wie sich das meiste aus Philips Hue Entertainment herausholen lässt, haben wir in einem gesonderten Artikel beschrieben - hier bietet sich für ein ideales Ergebnis die Kombination mit einem Ambilight-TV an. Eine Alternative dazu stellt die Lichtsteuerung mit Lightberry oder Philips Hue Play Lightbars dar. 
Eine Übersicht der besten Philips Hue-Apps finden Sie hier

Philips Hue Starter Set White & Color Ambiance E27 (4. Generation)
Beliebtestes Einsteigerset in die Hue-Lampenwelt, inkl. Bridge und Dimmschalter, HomeKit- und Alexa-kompatibel. -19%
Beliebtestes Einsteigerset in die Hue-Lampenwelt, inkl. Bridge und Dimmschalter, HomeKit- und Alexa-kompatibel.
UVP 199,95 €
Stand: 16.10.2019

Weitere Philips Hue How-tos

Philips Hue FAQ: Das sollte jeder über die Lichtsteuerung wissen
Anleitung: Philips Hue installieren, verbinden und einrichten
Philips Hue mit Musik synchronisieren - so geht's

Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart.de Redaktion

Mit seinem Blog smarthomewelt legte Kai den Grundstein für das home&smart-Portal.  Als Vordenker und Smart Home Fan der ersten Stunde, schrieb er bereits 2014 über IoT-Trends und testete als einer der ersten deutschen Nutzer eine große Anzahl an vernetzten Geräten.  Kai begleitete als langjähriger Experte auch das home&smart-Team bei seinen ersten Schritten im Smart Home Bereich. Bis heute genießt er täglich die Vorzüge seines professionellen Smart Homes und begeistert sich für alle innovativen Dinge im Internet. Sein aktueller Fokus: Cryptowährungen.