Motorola moto g7 (play/plus/power): Tests, Vergleich, Angebote moto g7 Smartphones im Test-Überblick 2019 – Tests und Vergleich

Motorola ist bekannt für gut ausgestattete Smartphones, im Preissegment von 150 bis 300 Euro. Mit der neuen Motorola moto g7 Smartphone-Reihe, hat der Smartphone-Spezialist jetzt vier neue Modelle am Start. Wir haben uns die Modelle moto g7 plus, moto g7, moto g7 power und das Einstiegsmodell moto g7 play genauer angesehen und zeigen im Test-Vergleich, was die einzelnen Motorola Handys leisten und worin die die Unterschiede bestehen.

Die Motorola moto g7 Smartphones versprechen viel Leistung zum günstigen Preis

Fazit: Motorola moto g7 plus – Preis-Leistungsempfehlung im Test-Überblick

Das Motorola moto g7 plus bietet viel Smartphone zum günstigen Preis. Vor allem Handy-Nutzer, die gerne fotografieren und Videos aufnehmen kommen auf ihre Kosten. Dual-Kamera mit exzellenten Blendwerten, ein optischer Bildstabilisator, Bluetooth 5.0 LE und Gorilla-Glasdesign unterstreichen die Wertigkeit des moto g7 plus. Wer sich für das Motorola moto g7 plus entscheidet, erhält fast schon ein High-End-Smartphone-Feeling – und das zum halben Preis.

moto g7 plus Dual-SIM Smartphone
Marken-Smartphone mit guter Dual-Kamera, optischem Bildstabilisator und 3D-Corning Gorilla-Glasdesign -18%
Marken-Smartphone mit guter Dual-Kamera, optischem Bildstabilisator und 3D-Corning Gorilla-Glasdesign
UVP 299,99 €
Stand: 22.08.2019

Kaufberatung zu den moto g7 play, g7 power, g7 und g7 plus Einsteiger-Smartphones

Notch: Die Notch ist ein kleiner Balken auf der Oberseite vom Smartphone-Display, in der Hersteller die Handy-Kamera und andere Sensoren unterbringen. In unserer Preis-Leistungsempfehlung im Test-Überblick, dem moto g7 plus hat Motorola eine dezente tropfenförmige Notch verbaut.

moto g7 Dual-SIM Smartphone ist für 249,99 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 22.08.2019)

 

Display-Auflösung: Smartphone-Käufer sollten Display-Größe und Auflösung getrennt betrachten. Je größer das Display und je kleiner die Auflösung, desto pixeliger wirkt das Bild. Das Motorola moto g7 plus bietet hier zusammen mit dem moto g7 eine Full HD+ Auflösung auf einem 6,2 Zoll Display. Die günstigeren Modelle moto g7 power und play können im Vergleich keine Full-HD-Auflösung bieten.

moto g7 plus Dual-SIM Smartphone
Marken-Smartphone mit guter Dual-Kamera, optischem Bildstabilisator und 3D-Corning Gorilla-Glasdesign -18%
Marken-Smartphone mit guter Dual-Kamera, optischem Bildstabilisator und 3D-Corning Gorilla-Glasdesign
UVP 299,99 €
Stand: 22.08.2019

Kamera: Smartphones haben längst die Riege der Schnappschusskameras abgelöst. Dual-Kameras auf der Rückseite der Handys dürfen dabei als neuer Standard gelten, verfügen sie doch über echte Schärfentiefe-Funktionen. In der neuen moto g7-Familie bieten im Vergleich nur das moto g7 und unsere Preis-Leistungsempfehlung Motorola moto g7 plus eine Dual-Kamera an.

Optischer Bildstabilisator: Ein optischer Bildstabilisator (OIS) steuert Schwingungen entgegen, denen die Kameralinse ausgesetzt ist. Das Ergebnis sind schärfere Fotos und auch Aufnahmevorteile bei schlechteren Lichtverhältnissen, wenn die Blende länger geöffnet ist, um mehr Licht einzufangen. Als einziges Smartphone im Test-Überblick hat das Motorola moto g7 plus einen optischen Bildstabilisator verbaut.

moto g7 power Dual-SIM Smartphone ist für 178,00 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 22.08.2019)

 

Chipset: Wie schnell ein Smartphone auf Berührung reagiert und wie flüssig Apps ablaufen, hängt vom Chip im Smartphone ab. Motorola hat in der moto g7-Familie auf den Snapdragon 632, 1,8 GHz 8-Kern-Prozessor gesetzt sowie den GPU-Chip Adreno-506, der für die Grafik zuständig ist. Unsere Empfehlung im Test-Vergleich, das Motorola moto g7 plus, hat als einzige Ausnahme mit dem Snapdragon 636 Chip sowie der Adreno-509-GPU einen leistungsfähigeren Chipsatz erhalten.

moto g7 plus Dual-SIM Smartphone
Marken-Smartphone mit guter Dual-Kamera, optischem Bildstabilisator und 3D-Corning Gorilla-Glasdesign -18%
Marken-Smartphone mit guter Dual-Kamera, optischem Bildstabilisator und 3D-Corning Gorilla-Glasdesign
UVP 299,99 €
Stand: 22.08.2019

LTE: Bei LTE handelt es sich um einen Funkstandard zur schnellen Datenübertragung. Den schnellsten LTE-Datenübertragungsstandard bietet das Motorola moto g7 plus mit einer maximalen Download-Rate von max. 600 Mbit/s. Alle anderen Modelle unterstützen Download-Raten von bis zu 300 Mbit/s.

NFC: Der Near Field Communication-Funkstandard (NFC) erlaubt die drahtlose Kommunikation zwischen zwei unterstützenden Geräten. Zum Einsatz kommt NFC zum Beispiel bei drahtlosen Bezahlfunktionen oder dem verbinden von Geräten wie einer Bluetooth-Box. Bis auf das Motorola moto g play unterstützten alle Motorola Smartphones im Test-Überblick NFC.

moto g7 play Dual-SIM Smartphone ist für 139,99 EUR bei OTTO erhältlich (Stand: 22.08.2019)

 

Akku: Um ein Smartphone einen Tag lang ohne nötiges Zwischenaufladen betreiben zu können, sollte das Smartphone eine Akku-Kapazität von zirka 3.000 mAh aufweisen. Abhängig ist die Nutzungsdauer aber immer von vielen Faktoren, wie der Art der Nutzung oder auch der Umgebungstemperatur. Das moto g7 power bietet mit einer Akkukapazität von 5.000 mAh den wohl größten Akku seiner Klasse.

moto g7 power Dual-SIM Smartphone
Einsteiger-Smartphone mit riesiger Akku-Leistung für bis zu 60 Stunden, 6,2 Zoll-Display und NFC-Funktion -15%
Einsteiger-Smartphone mit riesiger Akku-Leistung für bis zu 60 Stunden, 6,2 Zoll-Display und NFC-Funktion
UVP 209,99 €
Stand: 22.08.2019

Speicher: Hier sollten Smartphone-Nutzer zwischen Arbeitsspeicher und internen Datenspeicher unterscheiden. Handelt es sich beispielsweise um ein ressourcenschonendes Android OS wie Android Pie, reicht schon wenig Speicher aus. Beim internen Datenspeicher sollten mindestens 32 GB Speicher vorhanden sein, insbesondere wenn mit dem Smartphone auch Videos aufgenommen werden. Vorbildlich: Alle Motorola moto G7 Smartphones im Test-Überblick lassen sich nachträglich mit einer microSD-Karte um bis zu 512 GB erweitern.

Motorola moto g7 plus Smartphone im Test-Überblick und Vergleich

Das Motorola moto g7 plus mit Tropfen-Notch und lichtstarker Dual-Kamera (Blende: f/1.7)

moto g7 plus Dual-SIM Smartphone ist für 246,00 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 22.08.2019)

 

Das Motorola moto g7 plus ist das neue Flaggschiff der moto g7 Smartphone-Klasse. Im Vergleich zu den anderen Modellen im Test-Überblick bietet das Handy kleine, aber doch entscheidende Unterschiede. So verfügt das Motorola g7 plus über einen optischen Bildstabilisator, einen starken Prozessor sowie Grafikprozessor, LTE mit Download-Übertragungsraten von bis zu 600 Mbit/s und ac-WLAN. Ebenfalls einzigartig in der g7-Familie ist der Bluetooth-Standard 5.0 LE, der im Vergleich zu den Vorversionen größere Reichweiten bewältigt und eine höhere Datenrate aufweist.

moto g7 plus Dual-SIM Smartphone
Marken-Smartphone mit guter Dual-Kamera, optischem Bildstabilisator und 3D-Corning Gorilla-Glasdesign -18%
Marken-Smartphone mit guter Dual-Kamera, optischem Bildstabilisator und 3D-Corning Gorilla-Glasdesign
UVP 299,99 €
Stand: 22.08.2019

Wie das Standard moto g7 Handy verfügt auch das moto g7 plus über das 3D-Corning Gorilla Glasdesign, das gut aussieht, das Smartphone aber etwas rutschig macht. Die von Motorola beigelegte Silikonhülle schafft hier Abhilfe. Dass es Motorola mit dem plus im Namen des Motorola moto g7 plus ernst meint, zeigt auch das 27 Watt-Netzteil, dessen Schnellladefunktione das Handy laut Motorola in 15 Minuten mit 12 Stunden Akku-Power versorgt.

Die Kamera des moto g7 plus Smartphones hebt sich mit einer Auflösung von 16 MP und dem besten Blendwert von f/1.7 im Vergleich zu den anderen g7-Smartphones deutlich ab. Wer ein preisgünstiges Smartphone mit unverfälschtem Android-Betriebssystem sucht, das eine gute Ausstattung bietet und gute Fotos und Videos macht, ist mit dem Motorola g7 plus sehr gut bedient.

moto g7 plus Dual-SIM Smartphone ist für 246,00 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 22.08.2019)

 

Motorola moto g7 plus Smartphone im Test-Überblick – wichtige Tests und Bewertungen

  • Im Test von handy.de erzielte das Motorola moto g7 plus Smartphone 4,5 von 5 Sterne (Stand: 02/2019)
  • notebookcheck.de urteilte nach dem Test des Motorola moto g7 plus: „Neue Kamerareferenz in der Mittelklasse“ (Stand: 02/2019)
  • Das Online-Portal CURVED.de sprach nach dem Test des Motorola moto g7 plus und moto g7 von „ordentlichen Mittelklasse-Smartphones“. (Stand: 02/2019)
  • Das englische Technik-Portal Trusted Reviews vergab nach dem Test des moto g7 plus Handys 4,5 von 5 Sterne. (Stand: 02/2019)

Motorola moto g7 plus Handy im Test-Überblick – Preis und beste Angebote

Die UVP für das moto g7 plus Smartphone beträgt laut Motorola 299 Euro. (Stand: 03/2019)

moto g7 plus Dual-SIM Smartphone
Marken-Smartphone mit guter Dual-Kamera, optischem Bildstabilisator und 3D-Corning Gorilla-Glasdesign -18%
Marken-Smartphone mit guter Dual-Kamera, optischem Bildstabilisator und 3D-Corning Gorilla-Glasdesign
UVP 299,99 €
Stand: 22.08.2019

Motorola moto g7 Handy im Test-Überblick und Vergleich

Die Dual-Kamera des Motorola moto g7 Smartphones erlaubt Schärfentiefen-Bilder

moto g7 Dual-SIM Smartphone ist für 249,99 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 22.08.2019)

 

Das Motorola moto g7 Smartphone verfügt wie das moto g7 plus über eine Notch in Tropfenform, und schafft eine Full-HD+ Auflösung. Prozessor und Grafikchip (GPU) entsprechen dem von moto g7 play und moto g7 power. Die Blende der Hauptkamera ist mit einem Wert von f/1.8 ebenfalls besser als die handelsübliche Ausstattung, die in der Regel über dem magischen 2-er Wert liegt. Für den Nutzer bedeutet das, bessere Bilder bei wenig Licht. Neben dem moto g7 plus bietet auch das Motorola moto g7 eine Dual-Kamera, die zweite Kamera mit 5 MP dient der Schärfentiefe, bedeutet, dass das Motiv im Vordergrund scharf dargestellt und der Hintergrund weichgezeichnet ist.

moto g7 Dual-SIM Smartphone
Motorola Smartphone mit 6,2 Zoll Full-HD+ Display, Dual-Kamera mit f/1.8-Blende und 3D-Corning Gorilla-Glas
Motorola Smartphone mit 6,2 Zoll Full-HD+ Display, Dual-Kamera mit f/1.8-Blende und 3D-Corning Gorilla-Glas
Erhältlich bei:
Stand: 22.08.2019

Auch das moto g7 verfügt über das glänzende 3D-Corning Gorilla Glasdesign und eine Schnellladefunktion, dank 15 W-Netzteil. Wie alle anderen Motorola-Handys im Test-Überblick fehlt auch der 3,5 mm Klinkenstecker zum Anschluss eines Kopfhörers nicht. Wer auf der Suche nach einem gut ausgestattetem Foto-Smartphone ist und auf das Budget achten muss, greift zum Motorola moto g7. Allerdings würde es sich in unseren Augen lohnen, noch 50 Euro anzusparen, um den Aufpreis für unsere Preis-Leistungsempfehlung moto g7 plus zahlen zu können (Stand: 02/2019). Falsch macht man mit dem moto g7 aber nichts.

Motorola moto g7 Smartphone im Test-Überblick – wichtige Tests und Bewertungen

  • ComputerBild vergab im Fazit seines Praxis-Tests zum Motorola moto g7 die Einschätzung „befriedigend“. (Stand: 02/2019)
  • Die Smartphone-Experten von netwelt.de vergaben dem Motorola moto g7 die Test-Note 7,4 von 10. (Stand: 02/2019)
  • Im Test von notebookcheck.com lautete der Titel des Test-Fazits: „Oberklasse-Features zum günstigen Preis“ (Stand: 02/2019)

Motorola moto g7 Smartphone im Test-Überblick – Preis und beste Angebote

Smartphone-Hersteller Motorola hat die UVP für das moto g7 auf 249,99 Euro festgelegt. (Stand: 03/2019)

moto g7 Dual-SIM Smartphone
Motorola Smartphone mit 6,2 Zoll Full-HD+ Display, Dual-Kamera mit f/1.8-Blende und 3D-Corning Gorilla-Glas
Motorola Smartphone mit 6,2 Zoll Full-HD+ Display, Dual-Kamera mit f/1.8-Blende und 3D-Corning Gorilla-Glas
Erhältlich bei:
Stand: 22.08.2019

Vergleich von Motorola moto g7 und g7 plus – technische Daten

Die Vorteile des moto g7 plus im Vergleich zum moto 7 liegen im Detail verborgen: Bessere Blende, höhere Kameraauflösung, besseres LTE, Bluetooth und Chipsätze. Der Aufpreis für das moto g7 plus lohnt sich vor allem für Fotofreunde.

moto g7 plus Dual-SIM Smartphone
Marken-Smartphone mit guter Dual-Kamera, optischem Bildstabilisator und 3D-Corning Gorilla-Glasdesign -18%
Marken-Smartphone mit guter Dual-Kamera, optischem Bildstabilisator und 3D-Corning Gorilla-Glasdesign
UVP 299,99 €
Stand: 22.08.2019
Stand: 02/2019moto g7moto g7 plus
Display6,2 Zoll, Full-HD+6,2 Zoll, Full-HD+
Display-TechnikLCDLCD
Display-Auflösung (max.)2.270 x 1.080 (19:9)2.270 x 1.080 (19:9)
HDRjaja
ProzessorSnapdragon 632, 1,8-GHz-Octa-Core-CPU und Adreno-506-GPUSnapdragon 636, 1,8 GHz-Octa-Core-CPU und Adreno-509-GPU
Integrierte KIGoogle LensGoogle Lens
BetriebssystemAndroid 9 PieAndroid 9 Pie
SIM-KartenfächerDual-SIMDual-SIM
Arbeitsspeicher4 GB4 GB
Interner Datenspeicher64 GB64 GB
SpeicherkartenmicroSD-Karte (bis 512 GB)microSD-Karte (bis 512 GB)
Fingerabdruckjaja
Gesichtserkennungjaja
Sensoren (S)Näherungs-S, Beschleunigungs-S, Umgebungslicht-S, Gyroskop, Sensor-Hub, Ultraschall, MagnetometerNäherungs-S, Beschleunigungs-S, Umgebungslicht-S, Sensor-Hub,Gyroskop, Ultraschall
IP-Schutzklasseneinnein
LTE, max. Downloadja, 300 Mbit/sja, 600 Mbit/s
WLANja, 802.11 a/b/g/nja, 802.11 a/b/g/n/aca, 2,4 GHz + 5 GHz
NFCjaja
Bluetoothja, 4.2 LE, aptXja, 5.0 LE, aptX
GPSjaja
KameraDual-KameraDual-Kamera
Kameraauflösung (max.)12 MP (f/1.8) und 5 MP Tiefensensor16 MP (f/1.7) und 5 MP Tiefensensor
Video-Auflösung, max.4K4K
Optischer Bildstabilisatorneinja
Optisches Zoomneinnein
Autofokusja (Schnell-Autofokus)ja (Schnell-Autofokus)
FrontkameraSingle-KameraSingle-Kamera
Auflösung Frontkamera (max.)8 MP12 MP
Akku-Kapazität3.000 mAh3.000 mAh
Schnellladefunktionja (9h in 15 Minuten)ja
3,5 mm Kopfhörerbuchsejaja
AnschlussUSB-C (15 W)USB-C (27 Watt)
Maße in mm (H x B x T)157 x 75,3 x 7,92157 x 75,3 x 8,27
Gewicht174 g172 g

Motorola moto g7 play im Test-Überblick und Vergleich

Das Motorola moto g7 play hat einen Kunststoff-Body

moto g7 play Dual-SIM Smartphone ist für 144,90 EUR bei Cyberport erhältlich (Stand: 22.08.2019)

 

Das Motorola moto g7 play ist das Einsteigermodell in die moto g7 Modellreihe. Im Vergleich zu den anderen g7-Modellen bringt das moto g7 die schwächste Ausstattung mit. So hat es nur 2 GB Arbeitsspeicher und 32 GB internen Datenspeicher. Alle anderen bieten hier 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB internen Speicher für Apps und Betriebssystem. Dafür können Nutzer den Speicher des moto g7 play Smartphones ebenfalls mit einer microSD-Karte um bis zu 512 GB erweitern.

moto g7 play Dual-SIM Smartphone
Günstiges Einsteiger-Smartphone mit großem Akku, 5,7 Zoll-Display, Schnellladefunktion und 13 MP-Kamera -7%
Günstiges Einsteiger-Smartphone mit großem Akku, 5,7 Zoll-Display, Schnellladefunktion und 13 MP-Kamera
UVP 149,99 €
Stand: 22.08.2019

Als Hauptkamera fungiert eine 13 MP Single-Kamera mit einem Blendwert von f/2.0. Videos können mit bis zu 4K-Auflösung aufgenommen werden, um dann später über einen UHD-TV angesehen werden zu können. Die Auflösung des 5,7 Zoll Displays reicht nur für HD+ (1.512 x 720 Pixel). Der Akku ist mit 3.000 mAh für ein Handy der 150 Euro-Klasse groß (Stand: 02/2019). Im Vergleich zu den anderen moto g7-Smartphones im Test-Überblick weist das Motorola g7 play noch zwei Besonderheiten auf: Die Rückseite des Handys ist aus Kunststoff, was nicht so gut aussieht wie bei den anderen Modellen aber dafür für Rutschfestigkeit herstellt. Zum anderen liefert Motorola beim moto g7 play nur ein 5 W-Netzteil mit. Zwar ist das Handy schnellladefähig, doch ist dafür ein stärkeres Netzteil nötig. Insgesamt bietet das Motorola g7 play einen guten Einstieg in die Midrange-Smartphone-Klasse. Zwar müssen Interessierte Abstriche bei Display, Speicher und Zubehör machen, dafür hat Motorola nicht beim Akku und Chip gespart. Wie beim moto 7g power ist es jedoch schade, dass man auf eine Dual-Kamera verzichtet hat. Wer viel telefoniert und ab und zu Bilder macht, kommt jedoch auf seine Kosten.

Motorola moto g7 play Handy im Test-Überblick – wichtige Tests und Bewertungen

  • ComputerBild hat das Motorola moto g7 play Smartphone nach dem Praxis-Test mit der Test-Wertung „befriedigend“ eingeschätzt.
  • Das Online-Portal CURVED sprach nach dem Test des Motorola G7 Play Smartphones von einem „attraktiven Gesamtpaket“. (Stand: 02/2019)

Motorola moto g7 play Handy im Test-Überblick – Preis und beste Angebote

Motorola hat die UVP für das Motorola moto g7play auf 149,99 Euro festgesetzt.

moto g7 play Dual-SIM Smartphone
Günstiges Einsteiger-Smartphone mit großem Akku, 5,7 Zoll-Display, Schnellladefunktion und 13 MP-Kamera -7%
Günstiges Einsteiger-Smartphone mit großem Akku, 5,7 Zoll-Display, Schnellladefunktion und 13 MP-Kamera
UVP 149,99 €
Stand: 22.08.2019

Motorola moto g7 power Smartphone im Test-Überblick und Vergleich

Das Motorola moto g7 power bietet mit 5.000 mAh Akkuleistung für mehrere Tage

moto g7 power Dual-SIM Smartphone ist für 178,00 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 22.08.2019)

 

Das Motorola moto g7 power ist eine Besonderheit innerhalb der Motorola g7 power Smartphone-Familie. Wie der Name bereits vermuten lässt, richtet es sich vor allem an Anwender, die Wert auf größtmögliche Akkus Leistung legen. Mit 5.000 mAh bietet das moto g7 power satt davon. Motorola stellt bis zu 60 h Akkulaufzeit in den Raum. Im Vergleich zu den anderen g7-Modellen orientiert sich das moto g7 power eher am moto g7 play als am moto g7 oder moto g7 plus. Das wird zum Beispiel optisch durch die Balken-Notch am oberen Display-Rand sichtbar. Auch die Auflösung mit HD+ entspricht der des moto g7 play.

moto g7 power Dual-SIM Smartphone
Einsteiger-Smartphone mit riesiger Akku-Leistung für bis zu 60 Stunden, 6,2 Zoll-Display und NFC-Funktion -15%
Einsteiger-Smartphone mit riesiger Akku-Leistung für bis zu 60 Stunden, 6,2 Zoll-Display und NFC-Funktion
UVP 209,99 €
Stand: 22.08.2019

Im Vergleich zum moto g7 play bietet das Motorola moto g7 power Handy doppelt soviel Arbeitsspeicher (4 GB) und internen Datenspeicher (64 GB). Dafür bietet die Hauptkamera nur eine Auflösung von 12 MP (moto g7 play: 13 MP). Für das Gehäuse des Motorola moto g7 power wurde Polymerglas verwendet, zudem legt Motorola dem moto g7 power ein 18 W-Netzteil bei, welches die Schnellladefunktion unterstützt. Anwender erzielen damit laut Motorola in 15 Minuten eine Akkuleistung von 9 Stunden. Wer auf der Suche nach einem günstigen Smartphone mit extrem starker Akkuleistung ist, sollte beim Motorola moto g7 power zugreifen.

Motorola moto g7 power Smartphone im Test-Überblick – wichtige Tests und Bewertungen

  • ComputerBild bewertete das Motorola moto g7 power Smartphone nach dem Praxis-Test mit der Test-Einschätzung „befriedigend“. (Stand: 02/2019)
  • ComputerBase erwählte nach ihrem Vergleichs-Test der Motorola g7 Smartphone-Familie das moto g7 power zum Test-Sieger der Reihe, maßgebend dafür war die exzellente Akku-Ausdauer. (Stand: 02/2019)
  • Das Technik-Portal ValueTech.de erklärte das Motorola moto g7 power Handy zum „Marathonläufer unter den Smartphones …“. (Stand: 02/2019)

Motorola moto g7 power Handy im Test-Überblick – Preis und beste Angebote

Motorola hat für das moto g7 power Smartphone eine UVP von 209 Euro ausgerufen. (Stand: 03/2019)

moto g7 power Dual-SIM Smartphone
Einsteiger-Smartphone mit riesiger Akku-Leistung für bis zu 60 Stunden, 6,2 Zoll-Display und NFC-Funktion -15%
Einsteiger-Smartphone mit riesiger Akku-Leistung für bis zu 60 Stunden, 6,2 Zoll-Display und NFC-Funktion
UVP 209,99 €
Stand: 22.08.2019

Vergleich von Motorola moto g7 play und g7 power – technische Daten

Das Motorola moto g7 play bietet einen günstigen Einstieg in die Smartphone-Mittelklasse. Nutzer erhalten ein solides Gerät mit fast unverfälschtem Android-Betriebssystem und insgesamt guter Leistung. Wer viel telefoniert und ein Smartphone mit exzellenter Akku-Ausdauer sucht, ist beim Motorola moto g7 power goldrichtig.

moto g7 power Dual-SIM Smartphone
Einsteiger-Smartphone mit riesiger Akku-Leistung für bis zu 60 Stunden, 6,2 Zoll-Display und NFC-Funktion -15%
Einsteiger-Smartphone mit riesiger Akku-Leistung für bis zu 60 Stunden, 6,2 Zoll-Display und NFC-Funktion
UVP 209,99 €
Stand: 22.08.2019
Stand: 02/2019moto g7 playmoto g7 power
Display5,7 Zoll, HD+6,2 Zoll, HD+
Display-TechnikLCDLCD
Display-Auflösung (max.)1.512 x 720 (19:9)1.570 x 720 (19:9)
HDRjaja
ProzessorSnapdragon 632, 1,8 GHz-Octa-Core-CPU und Adreno-506-GPUSnapdragon 632, 1,8 GHz-Octa-Core-CPU und Adreno-506-GU
Integrierte KIGoogle LensGoogle Lens
BetriebssystemAndroid 9 PieAndroid 9 Pie
SIM-KartenfächerDual-SIMDual-SIM
Arbeitsspeicher2 GB4 GB
Interner Datenspeicher32 GB64 GB
SpeicherkartenmicroSD-Karte (bis 512 GB)microSD-Karte (bis 512 GB)
Fingerabdruckjaja
Gesichtserkennungjaja
Sensoren (S)Näherungs-S, Beschleunigungs-S, Umgebungslicht-S, Gyroskop, Sensor-HubNäherungs-S, Beschleunigungs-S, Umgebungslicht-S, Gyroskop, Sensor-Hub
IP-Schutzklasseneinnein
LTE, max. Downloadja, 300 Mbit/sja, 300 Mbit/s
WLANja, 802.11 b/g/nja, 802.11 b/g/n
NFCneinja
Bluetoothja, 4.2 LE, aptXja, 4.2 LE, aptX
GPSjaja
KameraSingle-KameraSingle-Kamera
Kameraauflösung (max.)13 MP (f/2.0)12 MP (f/2.0)
Video-Auflösung, max.4K4K
Optischer Bildstabilisatorneinnein
Optisches Zoomneinnein
Autofokusja (Schnell-Autofokus)ja (Schnell-Autofokus)
FrontkameraSingle-KameraSingle-Kamera
Auflösung Frontkamera (max.)8 MP (f/2.2)8 MP (f/2.2)
Akku-Kapazität3.000 mAh (bis zu 40 h)5.000 mAh (bis zu 60 h)
Schnellladefunktionjaja (9 h in 15 Min)
3,5 mm Kopfhörerbuchsejaja
AnschlussUSB-C (5 W)USB-C (18 W)
Maße in mm (H x B x T)147,31 x 71,5 x 7,99159,43 x 76 x 9,3
Gewicht149 g193 g

 

HUAWEI Mate 20 Pro im Test-Überblick – Smartphone mit Leica-Optik
Apple iPhone Test-Überblick: iPhone SE, Serie X & 8 im Vergleich
Samsung Galaxy Note9 Test-Überblick: Sieger Stiftung Warentest

Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.