Mobile Klimageräte Test-Überblick: Erfahrungen und Bewertungen Klimaanlage Test-Überblick 2020: Mobile Klimageräte im Vergleich

Im Sommer kann es drinnen innerhalb kürzester Zeit brütend heiß werden. Mobile Klimageräte bringen dann schnell die gewünschte Abkühlung. Wer allerdings zum falschen Modell greift oder den Abluftschlauch weglässt, riskiert nicht nur einen extrem hohen Energieverbrauch, sondern auch ein Schimmelproblem. Wir stellen die besten Modelle im Test-Vergleich vor und helfen dabei, das richtige für die eigenen Bedürfnisse zu finden.

Die meisten mobilen Klimageräte haben Rollen, manche zusätzlich auch Griffe

Mit einer mobilen Klimaanlage sind wir überall vor Hitzestau geschützt

Was umgangssprachlich oft als mobile Klimaanlage bezeichnet wird, ist genau genommen ein mobiles Monoblock-Klimagerät, das entweder über Luft- oder Wasserkühlung funktioniert und meist sehr viel günstiger zu haben ist als eine klassische Klimaanlage.

Im Gegensatz zu Fenstergeräten, die über einen Wanddurchbruch mit der Außenseite des Gebäudes verbunden werden und ebenfalls fest installierten Split-Geräten, können mobile Klimageräte nach Bedarf (fast) überall im Raum platziert werden. Einzige Voraussetzung ist ein Fenster oder eine Balkontür in direkter Umgebung, durch die ein Abluftschlauch nach draußen geführt wird. Der Abluftschlauch pumpt die Wärme nach draußen und senkt so zeitnah die Raumtemperatur.

Wir stellen die besten vor und erklären, wie Kühlung sogar ganz ohne lästigen Abluftschlauch möglich wird.

Mobile Klimageräte können auch beim Umzug problemlos mitgenommen werden

Empfehlung der Redaktion: Trotec PAC 3500 ist besonders günstig

Mit Trotec PAC 3500 kommt ein tragbares Kühlgerät ins Haus, das nur wenige Wünsche offen lässt. Mit 12.000 BTU/ h erreicht es die höchste Kühlleistung aller hier vorgestellten Geräte und ist trotzdem mit nur 54 dB deutlich leiser als vergleichbare Modelle. Ebenfalls praktisch: Die Luftausblasrichtung kann verstellt werden.

Trotec PAC 3500 Klimagerät
Mobiles Klimagerät mit 12.000 BTU/h und 3.500 Watt, geeignet für Räume bis 115 Kubikmeter
Mobiles Klimagerät mit 12.000 BTU/h und 3.500 Watt, geeignet für Räume bis 115 Kubikmeter
Erhältlich bei:
Stand: 09.07.2020

Käufer sollten allerdings wissen, dass soviel Power auch nicht von irgendwoher kommt, sondern sich im Gewicht des Gerätes niederschlägt. Stolze 31,5 Kilogramm bringt Trotec PAC 3500 auf die Waage.  Aufgrund der großen Nachfrage ist dieses Modell zudem häufig ausverkauft. Gute Alternativen dazu finden sie im folgenden Test-Vergleich - z. B. auch das besonders günstige Modell Comfee MPPH-07CRN7 für kleine Räume bis 25 Quadratmeter.

Comfee MPPH-07CRN7
Geräuscharmes und mobiles Klimagerät mit patentierter Kühltechnologie, die das Kondenswasser zur Kühlung des Kompressors nutzt.
Geräuscharmes und mobiles Klimagerät mit patentierter Kühltechnologie, die das Kondenswasser zur Kühlung des Kompressors nutzt.
Erhältlich bei:
Stand: 09.07.2020

Kauf-Kriterien für mobile Klimageräte

Mit oder ohne Schlauch, billig, günstig oder lieber hochpreisig? Unsere Kaufberatung hilft dabei die beste mobile Klimaanlage für die eigenen Bedürfnisse zu finden. Denn bei der Auswahl sind vor allem folgende Faktoren entscheidend:

  • Kühlleistung (BTU): Die Kühlleistung wird meist sowohl in Watt als auch in BTU angegeben. BTU steht für British Thermal Unit und bezeichnet die Energiemenge, die man benötigt, um die Temperatur von einem britischen Pfund Wasser um genau ein Grad Fahrenheit zu erhöhen. Mit BTU/h wird dementsprechend die Kühlleistung pro Stunde angegeben. In Watt umrechnen lässt sie sich mit folgender Formel: 1000 BTU/h = 293,071 W. 
  • Lautstärke: Vor allem beim Einsatz in Schlafräumen sollte ein Kühlgerät - egal ob mobil oder nicht - möglichst leise sein. Werte von 50-65 dB sind jedoch normal und werden nur von wenigen Geräten unterboten. Unser Favorit, Trotec PAC 3500, erreicht z.B. eine Lautstärke von 54 Dezibel und liegt damit im mittleren Bereich.
  • Stromverbrauch: Billige mobile Geräte haben oft nur die Energieeffizienzklasse B oder C und erfordern zum Teil so hohe Energiekosten, dass sich der günstige Kaufpreis nicht wirklich rentiert. Die von uns vorgestellten Modelle verbrauchen zwar nicht ganz so wenig Energie wie ein Splitgerät, entsprechen mit 0,8 bis 1,3 kWh/h aber immerhin alle der Energieeffizienzklasse A und sind deutlich einfacher zu installieren.
  • Kühlmethode: Die Kühlung erfolgt meist durch Luft-Luft- oder Luft-Wasser-Technik. Bei Luft-Luft-Kühlgeräten entsteht Kondenswasser, das im Inneren gesammelt und regelmäßig abgelassen werden muss. Bei Luft-Wasser-Kühlgeräten wird das Kondenswasser recycelt und dazu genutzt, die Temperatur des Kühlmittels zu senken.
Portable Klimaanlagen ohne Schlauch wälzen die Luft meist nur um, statt sie zu kühlen
  • Kühlmodi: Ein gutes mobiles Klimagerät hat mindestens zwei Geschwindigkeitsstufen. Im Idealfall ist zudem ein Wechsel zwischen tatsächlicher Kühlung und reiner Luftzirkulation (Ventilation) nach Belieben möglich. 
  • Entfeuchtungsfunktion: Neben der automatischen Entfeuchtung durch Luftkühlung haben viele Modelle meist auch eine zusätzliche Entfeuchtungsfunktion, die bei Bedarf aktiviert werden kann. Manche Geräte schaffen dabei über 50 Liter / Tag und sind somit genauso effektiv wie viele klassische Luftentfeuchter.
  • Kosten: Billige Geräte sind ab 70 Euro zu haben. Sie arbeiten meist nur mit reiner Wasser- oder Eiskühlung (ohne Kühlmittel). Dadurch trocknet die Luft zwar nicht so stark aus wie bei einer normalen Klimaanlage, aber bei dauerhaftem Betrieb kann unangenehm schwüle Luft oder sogar Schimmel entstehen. Außerdem besteht in diesem Fall die Gefahr, dass sich im Gerät Pilze und Bakterien ansiedeln. Wer sparen möchte kann statt unserem hochwertigen Favoriten von TROTEC auch den Preis-Leistungssieger Comfee MPPH-07CRN7 verwenden, muss dafür aber bei der Kühlleistung ein paar Abstriche machen. 

Tests, Preise und Verfügbarkeit unseres Vergleichssiegers: Trotec PAC 3500

Das Trotec PAC 3500 Kühlgerät könnte man aufgrund seiner herausragenden Leistung fast schon als mobile Klimaanlage bezeichnen. Mit 12.000 BTU/h hat es die mit Abstand höchste Kühlleistung und hält damit auch Räume mit bis zu 45 Quadratmetern oder 115 Kubikmeter Größe angenehm kühl. Dabei arbeitet Trotec PAC 3500 mit 54 dB ungewöhnlich leise.

Ein weiterer Vorteil besteht in der besonders hohen Entfeuchtungsleistung von bis zu 52,8 Litern am Tag. Etwas unvorteilhaft ist dagegen das hohe Gewicht von 31,5 Kilogramm, das beim Transport von einem Stockwerk zum nächsten hinderlich sein könnte. Für die mobile, ebenerdige Nutzung hält das Trotec PAC 3500 Kühlgerät hingegen praktische Griffe und Rollen bereit.

Im Lieferumfang von Trotec PAC 3500 ist ein antibakterieller, waschbarer Filter enthalten

Tragbares Trotec PAC 3500 Kühlgerät im Test-Überblick

  • Die Tester von selbermachen.de bewerteten das Trotec PAC 3500 Kühlgerät mit der Note gut und bescheinigen ihm eine gute Kühlleistung, sowie eine „sehr ansprechende Konstruktion“. Kritisiert wurde von ihnen dagegen u.a. die „Fernbedienung ohne Display“ und in Bezug auf die Lüftergeschwindigkeit der fehlende „Automatikmodus“. (Stand: ohne Datumsangabe)

Mobiles Trotec PAC 3500  – Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit
Die UVP für Trotec PAC 3500 beträgt 529,95 Euro.

Trotec PAC 3500 Klimagerät
Mobiles Klimagerät mit 12.000 BTU/h und 3.500 Watt, geeignet für Räume bis 115 Kubikmeter
Mobiles Klimagerät mit 12.000 BTU/h und 3.500 Watt, geeignet für Räume bis 115 Kubikmeter
Erhältlich bei:
Stand: 09.07.2020

Alternative für kleinere Räume: De'Longhi Pinguino PAC N82 ECO Silent Klimagerät

Das PAC N82 Klimagerät von DeLonghi verbraucht mit 0,9 kWh/h etwas weniger Energie als unser Favorit Trotec PAC 3500 mit 1,3 kWh/h. Es bietet ebenfalls drei Ventilationsstufen, setzt aber bei der Fernbedienung auf LCD-Technologie statt auf Infrarot. Mit einer Kühlleistung von 9.000 BTU/h (2.400 Watt) und bis zu 32 Litern Luftentfeuchtung am Tag erbringt es zudem eine gute Leistung und kühlt bzw. entfeuchtet Räume bis zu 32 Quadratmetern (80 Kubikmeter). Damit ist seine Reichweite etwas niedriger als bei unserem Vergleichssieger, aber dennoch ausreichend für die meisten Wohnräume.

DeLonghi PAC N82 im Test-Überblick

  • Bei welt.de wird De'Longhi Pinguino PAC N82 und den beliebtesten Klimaanlagen 2020 gelistet. (Stand: 05/2020)
  • Vom ETM Testmagazin erhielt dieses Modell im Heft 07/2019 die Note sehr gut (92 %). 

PAC N82 von DeLonghi - Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit
Die UVP für dieses Modell liegt bei 529,00 Euro.

De'Longhi Pinguino PAC N82 ECO Silent
Mobiles Klimagerät mit Abluftschlauch, Fernbedienung und Entfeuchtungsfunktion -25%
Mobiles Klimagerät mit Abluftschlauch, Fernbedienung und Entfeuchtungsfunktion
UVP 599,00 €
Stand: 09.07.2020

Besonders günstig und umweltfreundlich: Comfee MPPH-07CRN7

Wer auf unseren Preis-Leistungs-Sieger Comfee MPPH-07CRN7 setzt, schont gleichzeitig auch die Umwelt. Denn Comfee MPPH-07CRN7 arbeitet mit dem Kühlmittel R290. Dieses besitzt kein Ozonabbaupotenzial und nur ein geringes Treibhauspotenzial (GWP).  und arbeitet energiesparend und effizient. Zudem ist das Energieeffizienz-Verhältnis dieses Klimagerätes besonders gut und erreicht den Wert 2,7.

Räume bis zu 25 Quadratmetern Größe können mit dem besonders günstigen Comfee MPPH-07CRN7 Gerät gekühlt werden. Die ideale Lösung also für alle mit geringem Budget und kompaktem Wohnraum.

Comfee MPPH-07CRN7 im Test-Überblick

  • Das Team von welt.de listet dieses Klimaanlage unter den beliebtesten Modellen 2020. (Stand: 05/2020)
  • Weitere Test Berichte dazu liegen uns derzeit keine vor. Auch von Stiftung Warentest wurde Comfee MPPH-07CRN7 bisher leider noch nicht geprüft. (Stand: 05/2020)

Comfee MPPH-07CRN7 – Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit

Comfee MPPH-07CRN7
Geräuscharmes und mobiles Klimagerät mit patentierter Kühltechnologie, die das Kondenswasser zur Kühlung des Kompressors nutzt.
Geräuscharmes und mobiles Klimagerät mit patentierter Kühltechnologie, die das Kondenswasser zur Kühlung des Kompressors nutzt.
Erhältlich bei:
Stand: 09.07.2020

Das leiseste Klimagerät im Vergleich: DeLonghi PAC AN 112 Silent

In unseren Tests sind besonders leise Klimageräte oft nicht sehr leistungsstark. Ganz anders PAC AN 112. Je nach Kühlmodus erreicht es trotz 2.900 Watt Power (11000 BTU/h) nur 47-50 Dezibel und ist damit das leiseste in unserem Vergleich. Die mobile PAC AN 112 Silent Klimaanlage arbeitet ebenfalls mit dem natürlichen Kühlgas R290 und verbraucht 0,9 kWh/h.

Wir haben DeLonghi PAC AN 112 Silent einem Test-Vergleich unterzogen

PAC AN 112 Silent Kühlgerät im Test-Überblick

  • Beim Vergleich von heimwerker.de wurde PAC AN 112 mit der Note sehr gut (1,3) zum Vergleichssieger 2018 gekürt.
  • Im Check von klimaanlage-test.eu wurde PAC AN 112 Silent u.a. als „hervorragendes Gerät mit toller Leistung“ bewertet. (Stand: ohne Datumsangabe)

PAC AN 112 Silent Kühlgerät – Preisvergleich , Angebote, Verfügbarkeit
Die unverbindliche Preisempfehlung für dieses Modell liegt bei 799,00 Euro.

DeLonghi Pinguino PAC AN 112 Silent Klimagerät
9 kW/11000BTU/h, separate Entfeuchtungsfunktion, geeignet für Räume bis zu 110 m³, Energieklasse A+ -9%
9 kW/11000BTU/h, separate Entfeuchtungsfunktion, geeignet für Räume bis zu 110 m³, Energieklasse A+
UVP 799,00 €
Stand: 09.07.2020

Tipp: Im Ratgeber De‘Longhi Geräte Test Vergleich stellen wir die beliebtesten drei Modelle dieses Herstellers einander gegenüber. 

Das leichteste Kühlgerät im Test-Vergleich: Suntec Wellness IMPULS 2.6+

Mit 22 Kilogramm ist das Suntec Wellness IMPULS 2.6+ Kühlgerät nicht nur der günstigste Aircooler in unserer Übersicht, sondern gleichzeitig auch der leichteste. Dieses mobile Klimagerät überzeugte bisher schon viele Anwender mit seiner soliden Leistung von 9.000 BTU/h (2.4000 Watt) und ist wie die meisten anderen Klimageräte seiner Art bei Bedarf zusätzlich per Fernbedienung oder Timer steuerbar.

Suntec Wellness IMPULS 2.6+ ist ein Einkanal-Klimagerät

Suntec Wellness IMPULS 2.6+ im Test-Überblick

  • Im Vergleich von kaufberater.io wurde Suntec IMPULS 2.6+  mit dem 4. Platz ausgezeichnet. (ohne Datumsangabe)
  • Im 'Mobile Klimaanlagen Vergleich' von deine-mobile-klimaanlage.de wurde dieses Modell auf den 6. Platz gewählt.

Suntec Wellness IMPULS 2.6+ -  Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit
Das Suntec Wellness IMPULS 2.6+ Kühlgerät ist für rund 285 Euro bei Amazon erhältlich. Der Hersteller selbst verkauft dieses Kühlgerät nicht direkt.

Suntec Wellness IMPULS 2.6+ Klimagerät
Unser Preis-Leistungs-Sieger: Mit 8.000 BTU/h (2.300 Watt) ähnlich gute Werte wie das deutlich teurere DeLonghi-Gerät -33%
Unser Preis-Leistungs-Sieger: Mit 8.000 BTU/h (2.300 Watt) ähnlich gute Werte wie das deutlich teurere DeLonghi-Gerät
UVP 299,90 €
Stand: 09.07.2020

Die besten günstigen und mittelpreisigen Klimageräte im Vergleich

Unsere Vergleichsliste zeigt, für welche Raum Größen sich die einzelnen Klimageräte eignen und welche Steuerungsmöglichkeiten vom jeweiligen Hersteller angeboten werden. Abgesehen davon stellen in der folgenden Übersicht wir viele weitere wichtige Produktdaten zusammen.

 

Suntec Wellness IMPULS 2.6+

Comfee MPPH-07CRN7
Größe73 x 36,5 x 31,5 cm

70,3 x 35,5 x 34,5 cm

Farbeweißweiß
Gewicht22 kg25,5 kg
Lautstärke65 dB63 dB
BTU9.000 BTU/h7.000 BTU/h
Kühlleistung2.600 Watt2.300 Watt
KühlmittelR410AR290
Luftentfeuchtungmax. 28,8l/Tagja
Timerjaja
Fernbedienungjaja
DisplayLED-DisplayLED-Display
Abluftschlauch1,5 mk.A.
Energieverbrauch1kWh/h0,8 kWh/h
Energieeffizienz-Verhältnis (EER)2,62,7
EnergieeffizienzklasseAA
max. Raum Größe Quadratmeter (Kubikmeter)34 (80)25 (70)
ExtrasRollen, Frostschutz-FunktionRollen, Anti-Korrosions-Beschichtung, Fernbedienung mit Temperatursensor
VerfügbarkeitSuntec Wellness IMPULS 2.6+ bei Amazon ansehenComfee MPPH-07CRN7 bei Amazon ansehen

Die besten hochwertigen, mobilen Klimageräte im Vergleich

Hochpreisige Modelle bieten gegenüber den günstigen Modellen oft besonders viele Kühlfunktionen und eine deutlich höhere Entfeuchtungsleistung.

 Trotec PAC 3500PAC N82PAC AN 112 Silent
Größe43,5 x 38,8 x 77 cm44,9 x 39,5 x 75 cm44,9 x 39,5 x 75,0 cm
Farbeweißweißweiß
Gewicht31,5 kg30 kg30 kg
Lautstärke54 dB63 dB47-50 dB
BTU12.000 BTU/h9.400 BTU/h11.000 BTU/h
Kühlleistung3.500 Watt2.400 Watt2.900 Watt
KühlmittelR410AR290R410A
Luftentfeuchtung52,8l/Tagbis zu 32l/Tagbis zu 41l/Tag
Timerjaja, bis zu 12 Stundenja
FernbedienungIR-FernbedienungLCD-FernbedienungLCD-Fernbedienung
DisplayMembrantasten-BedienfeldSoft-Touch DisplaySoft-Touch Display
Abluftschlauch1,2 mk.A.1,5 m
Energieverbrauch1,3 kWh/h0,9 kWh/h0,9 kWh/h
Energieeffizienz-Verhältnis (EER)vom Hersteller nicht angegeben2,63,1
EnergieeffizienzklasseAAA+
max. Raum Größe Quadratmeter (Kubikmeter)45 (115)32 (80)45 (110)
ExtrasRollen, einstellbare Luftausblasrichtung, 3 Ventilationsstufen, Antibakterieller, waschbarer Filter, integrierter RaumthermostatGriffe und Rollen, automatisches Fehlerdiagnose-System, Kondenswasser-RecyclingsystemGriffe und Rollen, Kondenswasser-Recyclingsystem, Fensterablufthalterung
VerfügbarkeitTrotec PAC 3500 bei Amazon ansehenPAC N82 bei Amazon ansehenPAC N112 bei Amazon ansehen

Fazit: Mobile Klimageräte sind fast so gut wie Splitgeräte oder Klimaanlagen

Zugegeben: Ganz so effizient wie eine fest installierte Klimaanlage oder ein Splitgerät sind Monoblock-Klimageräte nicht. Dafür können sie auch in einer Mietwohnung, einem Ferienhaus oder einem Wohnmobil eingesetzt werden. Sie sind ohne Wanddurchbruch installierbar und lassen sich bei einem Umzug problemlos mitnehmen. Ein weiterer Vorteil: Im Gegensatz zu Ventilatoren kühlen mobile Klimageräte mit Schlauch die Luft tatsächlich, indem sie die warme Luft nach draußen transportieren, statt sie nur im Raum zu bewegen. Für die schnelle Abkühlung einzelner Räume zwischendurch sind mobile Klimageräte also absolut empfehlenswert. Denn sie leiten warme Raumluft zuverlässig nach draußen.

Praktische Zusatzfeatures für tragbare Klimageräte mit/ohne Schlauch

  • Austauschbarer / waschbarer Luft-  beziehungsweise Staubfilter: Vor allem für Allergiker sind austauschbare Filter ein Muss. Bei manchen Geräten (z. B. Evapolar) können sie auf Dauer aber ganz schön ins Geld gehen. Wer Folgekosten vermeiden möchte, sollte daher auf waschbare Filter zurückgreifen. Ein solcher antibakterieller Filter ist z. B. im Lieferumfang von Trotec PAC 3500 enthalten.
  • Kondenswasser-Recyclingsystem: Mit effizientem Feuchtigkeitsmanagement muss bei Modellen mit Recyclingsystem nur selten Wasser abgelassen werden.
  • Fensterabdichtungen: Spezielle Fenster-Kits (ab 20 Euro) verhindern, dass warme Luft von außen durchs Fenster eindringt. Um Unterdruck im Raum zu vermeiden, der die Außenwärme nach drinnen leitet, haben einige Modelle außerdem zwei getrennte Schläuche für Zu- und Abluft.

Wichtige Fragen und Anworten für Käufer und Anwender

Falsch genutzt können Kühlgeräte aller Art zu einer regelrechten Ansammlung feuchter, warmer Luft führen und so zur Schimmelbildung beitragen. Damit dies nicht passiert, beantworten wir im folgenden Überblick die wichtigsten Fragen zu Kauf und Nutzung.

Ist es sinnvolle eine Klimaanlage nachzurüsten?

Die Antwort auf diese Frage hängt davon ab, welches Luftvolumen herunter gekühlt werden soll. Für kleine Räume genügt z. B. oft bereits ein Ventilator mit 24 Stunden Timer. 

Sollen hingegen größere Flächen niedriger temperiert werden, sind Monoblock- oder Splitklimaanlagen die richtige Wahl. Wie sie sich Zuhause installieren lassen, zeigt unsere Anleitung Klimaanlage nachrüsten.

Hinweis: Egal ob Dachgeschosswohnung, Mietwohnung im Erdgeschoss oder Party Raum im Keller: Entscheidend ist immer die Möglichkeit einen Abluftschlauch so durchs Fenster zu führen, dass Einbrecher gekippte oder halbgeöffnete Fenster nicht aufdrücken können. Unterstützung bieten dabei u.a. Fensterriegel und abschließbare Fenstergriffe.

Welche Klimageräte hat Stiftung Warentest bereits geprüft?

Die Experten von Stiftung Warentest prüften Monoblock- und Splitgeräte zum letzten Mal im Juli 2018. Darunter:

Splitgeräte

  • Daikin: FTXM25M (IG); RXM25M (AG)
  • Hitachi: RAK-25PED (IG); RAC-25WED (AG)
  • Mitsubishi: Electric MSZ-LN25VGW (IG); MUZ-LN25VG (AG)
  • Panasonic: CS-Z25TKEW (IG); CU-Z25TKE (AG)
  • Toshiba: RAS-10BKVG-E (IG); RAS-10BAVG-E (AG)

Monoblockgeräte

  • De'Longhi: PAC EX100 Silent
  • Comfee: Eco friendly
  • Remko: MKT 251
  • Obi: KGM 9000-90
  • Suntec Wellness: Klimatronic Energic 9.0+

Wo bekomme ich das beste Klimagerät mit Abluftschlauch?

Das perfekte Gerät für alle Anwender und jede Wohnsituation gibt es leider nicht. Schließlich hängt seine Effizienz unter anderem von der Raum Größe und der Komplexität der Fläche ab. 

Zahlreiche gute Modelle gibt es sowohl im stationären Fachhandel (z. B. in Baumärkten) als auch bei großen Onlineanbietern. Von Shops, die ihre Kunden zum schnellen Kauf drängen, raten wir allerdings dringend ab. Erkennbar sind sie z. B. daran, dass sie in der Produktüberschrift auf einen Testbericht verweisen, der in der Produktbeschreibung nicht mehr auftaucht. Außerdem listen unseriöse Anbieter technische Daten ihrer Geräte nur sehr lückenhaft auf, um potenzielle Schwachstellen zu verschleiern.

Wer eine Klimaanlage kaufen möchte, sollte daher vor allem dann besonders vorsichtig sein, wenn er erstmalig bei einem Händler bestellt. 

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem intelligente Haushalts-Gadgets und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

Mehr Klimageräte
AEG Klimageräte punkten durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis
AEG AXP34U338CW Klimagerät beim Discounter
Mobiles Klimagerät bei ALDI kaufen und bis zu 180 Euro sparen

Klimageräte finden bei steigenden Temperaturen reißenden Absatz. Die besten sind oft bereits im Juni ausverkauft. Grund genug für ALDI ein günstiges AEG…

Mini-Klimaanlagen liefern an heißen Tagen schnelle Abkühlung
Günstige Mini-Klimaanlagen im Bewertungs-Vergleich
Mini-Klimaanlage Check: Geheimtipp oder Gesundheitsrisiko?

Sie kommen ohne Abluftschlauch aus, lassen sich blitzschnell in Betrieb nehmen und sind preiswert: Mini-Klimaanlagen erfreuen sich wachsender Beliebtheit.…

Dank Sensibo Sky können Nutzer ihre Klimaanlage anstelle mit der Fernbedienung einfach via App steuern
Steuerung für die Klimaanlage Sensibo Sky – Tests und Bewertung
Sensibo Sky im Test Check – Klimaanlage smart steuern

Eine Klimaanlage sorgt im Sommer zuhause für angenehme Temperaturen. Noch mehr Komfort verspricht die Bedienung der Klimaanlage mit Sensibo Sky. Nutzer…

Eine Split Klimaanlage kühlt schnell und effizient
Alles Wichtige zu Split Klimaanlagen Sets, Selbstmontage und Kauf
Split Klimageräte Check: Split Klimaanlagen im Vergleich

Bei steigenden Außentemperaturen staut sich in Räumen mit Südfenstern oder Dachgeschosswohnungen in kürzester Zeit die Hitze. Bereits wenige sommerliche…

Relaxen statt schwitzen - mit einer Split Klimaanlage Nachrüstlösung kann der Sommer kommen
Klimaanlage nachrüsten: Monoblock, Split & Alternativen
Klimaanlage nachrüsten für erfrischende Kühle zu Hause im Sommer

Sonne pur und heiße Temperaturen – was am Strand und im Garten für Lebensfreude sorgt, bereitet vielen Menschen nachts schlaflose Nächte und hindert im…

De’Longhi bietet eine große Auswahl an mobilen Klimaanlagen
Bewertungen zu De‘Longhi PAC AN112, PAC N82 und PAC AN98
Mobile De‘Longhi Klimagerät Test Vergleich: Das sind die 3 besten

Abkühlung ohne großen Installationsaufwand versprechen mobile Klimaanlagen, deren Abluftschlauch sich einfach an einem Fenster befestigen lässt. Sie sind…

Die Nodebird Mini-Klimaanlage kühlt, befeuchtet und leuchtet im Dunkeln
Vor -und Nachteile mobiler Mini-Klimaanlagen im Experten-Check
Lohnt sich eine Mini-Klimaanlage für weniger als 50 Euro?

Herkömmliche Klimaanlagen sind meist teuer in der Anschaffung, aufwendig zu installieren und entziehen der Luft viel Feuchtigkeit. Kein Wunder, dass als…

Statt klimaschädlichem Kühlmittel kommt bei diesem Gadget nur Wasser zum Einsatz
Ist das Mini-Kühlgadget wirklich gut, günstig & umweltfreundlich?
Bewertung der Hisome Mini-Klimaanlage mit Wasserkühlung

Schnelle Kühlung ohne klimaschädliches Kühlmittel verspricht die hier vorgestellte Mini-Klimaanlage, die u.a. von Hisome angeboten wird. Doch kann ein…

Dieses mobile Klimagerät ist für Raumgrößen bis 40 qm² geeignet
Klimagerät PX71-265WT jetzt billiger bei ALDI SÜD
ALDI SÜD Deal: 150 Euro Rabatt auf mobiles AEG Klimagerät mit App

Seit dem heutigen Donnerstag ist das mobilen Klimagerät PX71-265WT von AEG bei ALDI Süd verfügbar - handelt es sich sogar um ein von Experten empfohlenes…

Klimaanlagen-Engpass wegen Rekordhitze - wir zeigen, wo es noch Klimageräte zu vernünftigen Preisen gibt
Diese Klimaanlagen verschaffen Abkühlung in der Sahara-Hitze
Hitze-Hölle: Woher jetzt noch gute Klimageräte nehmen?

Der Sommer bringt neue Hitzerekorde. Ein kühles Plätzchen wird da zu einer Oase. Wer bei sich zuhause annehmbare Temperaturen haben möchte, kommt um die…

Diese mobile Klimagerät eignet sich für Räume mit bis zu 80 Kubikmetern Größe
Mobiles Klimagerät Pinguino PAC N82 ECO Silent mit Abluftschlauch
De'Longhi Pinguino PAC N82 ECO Silent Klimagerät im Überblick

Obwohl wir alle wissen, dass es im Sommer schnell sehr heiß werden kann, unterschätzen viele die Belastung durch abgestandene, heiße Luft in ihren…

Nicht nur beim Sport werden wir diesen Sommer richtig ins Schwitzen kommen
Kostenlose Lifehacks, mobile Klimaanlagen & weitere coole Gadgets
Extremsommer im Anmarsch: Diese Tipps schützen perfekt vor Hitze

Neben dem deutschen Wetterdienst warnt auch der US-Wetterdienst Accuweather vor extremen Hitzewellen im Sommer 2019. Daher lohnt es sich schon jetzt,…

Der Luftkühler Trotec Aircooler PAE 25 lässt sich mit Rollen leicht in andere Zimmer mitnehmen
Luftkühler Trotec Aircooler PAE 25 – Klimagerät ohne Installation
Trotec Aircooler PAE 25 Luftkühler - Überblick und Bewertungen

Eine Klimaanlage für den heißen Sommer, ohne große Installation oder baulich nötige Veränderungen für einen Abluftschlauch? Das Klimagerät Trotec…

Das Airgloss ComfortKit sorgt für gesundes Raumklima in Privathaushalten
Airgloss ComfortKit und ProSense: Intelligente Raumklimasysteme
Airgloss überwacht Luft in Innenräumen für gutes Raumklima

Im Durchschnitt verbringen wir bis zu 90 Prozent unserer Arbeitszeit und Freizeit in Innenräumen. Was vielen nicht bewusst ist: Die Menge der Luftschadstoffe…

DeLonghi Pinguino PAC N81 ist für Räume bis zu 32 Quadratmetern geeignet
Bewertungen zum DeLonghi Pinguino PAC N81 Klimagerät
DeLonghi Pinguino PAC N81 Klimagerät im Test-Überblick

Hitze verschlechtert die Konzentration, erschwert das Einschlafen und kann sogar zu Kreislaufproblemen führen. Wer die Raumtemperatur dauerhaft reduzieren…

Dieses mobile Klimagerät hat eine gute Energiebilanz
Tests zum portablen Suntec Wellness IMPULS 2.6+ Klimagerät
Mobiles Klimagerät Suntec Wellness IMPULS 2.6+ im Test-Überblick

Suntec Wellness IMPULS 2.6+ ist ein Monoblock-Klimagerät, das per Fernbedienung oder LED-Display gesteuert werden kann. Die Kühlleistung wird von vielen…

Durch Griffe und Rollen ist das Pinguino PAC AN 112 Silent Klimagerät mobil
Tests zum DeLonghi Pinguino PAC AN 112 Silent
DeLonghi Pinguino PAC AN 112 Silent Klimagerät im Test-Überblick

DeLonghi hat das Pinguino PAC AN 112 Silent Klimagerät mit LED-Display und Fernbedienung zur flexiblen Nutzung ausgestattet - eine App zur Steuerung fehlt…