Stylisher Kabinenroller mit E-Antrieb Microlino: Das straßentaugliche „Spielzeugauto“ für Erwachsene

Klein, kleiner, Microlino. Was auf den ersten Blick wie ein Spielzeugauto aussieht, ist in Wirklichkeit ein voll funktionsfähiges Elektroauto für Erwachsene, das auch in der Innenstadt garantiert immer einen Parkplatz findet. Wir stellen die Features und Besonderheiten des ungewöhnlichen Mini-Flitzers im Überblick vor.

Der Vergleich mit einem Cityroller macht deutlich, wie extrem klein dieses E-Auto ist

Microlino verbindet 50er-Jahre-Style mit modernster Technik

Bereits mit der Erfindung eines Microscooters und eines Kickboards konnte der Visionär Wim Ouboter Menschen in über 80 Ländern für umweltfreundliche Mobilität begeistern. Im Hinblick auf die Tatsache, dass statistisch gesehen nur 1,2 Personen in jedem Fahrzeug sitzen und diese durchschnittlich auch nur 35 Kilometer am Tag gefahren werden, begann Ouboter gemeinsam mit seinen Söhnen, sich Gedanken über eine besonders kleine Fahrzeuglösung mit mehr Stauraum zu machen. Herausgekommen ist Microlino. Die Retro-Karosserie erinnert an die beliebten Kabinenroller der 50er Jahre – im Inneren steckt aber ein moderner Elektromotor.

Der elektrische Kabinenroller Microlino ist mit bis zu 90 km/h unterwegs

Keine Sorge, trotz seiner geringen Größe bleibt Microlino nach ein paar Kilometern nicht einfach stehen – ganz im Gegenteil: Je nach dem beim Kauf ausgewählten Akkutyp kann das kleine E-Auto mit 15 kW-Motor bis zu 200 Kilometer mit einer Akkuladung fahren und dabei bis zu 90 Stundenkilometer schnell werden. Microlino darf also auch auf Schnellstraßen und Autobahnen genutzt werden.

Im Inneren von Microlino finden zwei Personen Platz

Knallige Farben machen das Mini-E-Auto zum Eyecatcher

Schon beim Entwicklungsprozess durfte die Community mitbestimmen und die Karosseriefarben von Microlino festlegen. Über 4.000 Autofans stimmten ab und einigten sich auf die Farben Gotham Black, Zurich Blue, Milano Red, Amsterdam Orange, Paris Mint, Barcelona Brown, London Grey und Vienna White. Da ist für jeden Individualisten etwas dabei.

Mit nur 2,4 Metern Länge eignet sich Microlino sogar zum Querparken

Fazit zu Microlino: Platzsparende Benziner-Alternative für die City

Die Vorteile von Microlino liegen klar auf der Hand: Er passt in jede Parklücke, ist deutlich günstiger als ein normales Auto und nur wenig teurer als ein Motorrad. In seinem Inneren finden neben zwei Personen auch Einkäufe oder sonstiges Alltagsgepäck im Kofferraum ausreichend Platz. Die Maximalgeschwindigkeit von 90 km/h und die Akku-Reichweite von 125 km bzw. 200 km (abhängig vom gewählten Akku-Typ) sind für Kurzstrecken absolut ausreichend. Damit ist Microlino eine gute Lösung, um in der City schnell zur Arbeit zu kommen.

Weniger gut gefallen hat uns allerdings, dass die Sicherheitsfeatures noch nicht besonders ausgereift und zum Beispiel keine Airbags vorhanden sind.

Microlino gehört in die Kategorie L7e, weshalb er keinen Crash Test bestehen musste

Preise und Verfügbarkeit von Microlino

Microlino ist aktuell reservierbar und soll laut Hersteller ab Januar 2019 in der Schweiz lieferbar sein. Die Markteinführung in Deutschland wird voraussichtlich Mitte 2019 erfolgen. Der anvisierte Basispreis liegt bei rund 12.000 Euro. Die langfristig geplante Produktionskapazität beträgt laut Hersteller 8.000 Fahrzeuge pro Jahr.

Trotz kompakter Maße passen mehrere Getränkekisten in den Kofferraum von Microlino

Microlino – Technische Details

  • Farben: Gotham Black, Zurich Blue, Milano Red, Amsterdam Orange, Paris Mint, Barcelona Brown, London Grey oder Vienna White
  • Batterie: 8 kWh oder 14,4 kWh
  • Beschleunigung (0-50 km/h): 5 Sekunden
  • Reichweite: 125 km oder 200 km (mit 14,4 kWh Batterie)
  • Maximalgeschwindigkeit: 90 km/h
  • Leergewicht von 435 kg
  • Kofferraum Volumen: 300 Liter
  • Sitzplatzanzahl: 2
Mit dem Unu E-Roller ist man dank recycelbarem Akku besonders umweltfreundlich unterwegs
Jetzt unverbindlich anmelden
unu kostenlos Probe fahren

Teste den unu Elektroscooter bei einer unverbindlichen Probefahrt. Jetzt Termin vereinbaren.

NEU: ab unschlagbaren 39€/ Monat leasen, günstiger als ein Monatsticket für den ÖPNV!

Zur unu Webseite

Mehr Informationen zur Elektromobilität

FAQ Elektroauto – die häufigsten Fragen in der Elektromobilität
Welche Förderungen gibt es für Elektroautos & Ladestationen?
Elektroauto kaufen | Was es beim Kauf zu beachten gibt

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem Saugroboter, Smart Home Kameras und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.