Lästige Störfaktoren beseitigen und produktiver arbeiten Stressfreies Home Office? So kann es funktionieren!

Im Home Office fallen gewohnte Tagesabläufe und Strukturen weg. Stattdessen sind Flexibilität und Kompromissbereitschaft nötig. Vor allem, wenn im Haushalt mehrere Personen leben und sich aufeinander abstimmen müssen. Wir erklären, wie sich mithilfe smarter Lösungen die richtige Balance und Trennung zwischen Arbeit und Privatleben finden lässt.

Wir zeigen, wie sich Stress beim Arbeiten zu Hause vermeiden lässt

Home Office muss nicht zwangsläufig im Chaos enden

Quengelnde Kinder, tollpatschige Haustiere, die den Boden verschmutzen, oder ein genervter Partner erschweren im Home Office unter Umständen das konzentrierte Arbeiten. Kommen dann noch unvorhergesehene Turbulenzen wie vergessene Termine oder zu späte Lieferungen hinzu, wird das Arbeiten zu Hause schnell zur Stressfalle. Schließlich kann so kaum jemand den Überblick behalten, geschweige denn, allen Anforderungen – sei es privat oder für die Arbeit – gleichzeitig gerecht werden. Ein Glück, dass es im Smart Home intelligente Technik gibt, die nicht nur für mehr Ordnung sondern auch für mehr Komfort und Konzentration sorgt.

Wir zeigen, wie die Arbeit im vernetzten Home Office grundlegend verändert und entscheidend vereinfacht wird.

Das Smart Home sorgt für einen entspannten Start in den Tag

Wenn frischer Kaffeeduft durch die Wohnung schwebt, die eigene Lieblingsmusik für ein sanftes Erwachen sorgt und die Jalousien automatisch hochfahren, dann beginnt ein neuer Tag im Smart Home. Wer statt mit einem Heißgetränk lieber mit einer Yoga-Einheit in den Tag startet, kann natürlich alternativ auch Meditationsmusik mit passenden Beleuchtungsszenarien kombinieren.

Wer ein professionelles Smart-Home-System, wie z.B. eNet SMART HOME nutzt, kann diese Szenarien ganz nach seinen Wünschen und Tagesabläufen festlegen. Welche Temperatur soll die Heizung haben? Will man die ersten Sonnenstrahlen in die Wohnung lassen oder bleibt man lieber hinter geschlossenen Jalousien blickgeschützt? Alle integrierten Geräte lassen sich problemlos in den eigens konfigurierten Szenen verwenden.

Besitzen Bewohner zudem einen Sprachassistenten wie Amazons Alexa oder den Google Assistant, können sie sich bereits während des Aufstehens über aktuelle Nachrichten oder persönliche Termine informieren lassen – und das ohne nach dem Smartphone zu greifen. Noch mehr Nutzen bringt das, wenn sich mit dem Sprachassistenten auch die Geräte Smart Home steuern lassen.

Sprachassistenten steuern fast alle elektrischen Geräte im Haushalt auf Zuruf

Optimale Beleuchtung erhöht die Produktivität im Home Office

Die smarte Lichtsteuerung zuhause sorgt für ein angenehmes Arbeitsklima, indem sie durch individuelle Farbkombinationen die Konzentration steigert. Wer nur eine kleine Schreibtisch- oder Stehlampe dafür nutzen möchte, kann sie z. B. mit Bulbs von Philips Hue in 16 Millionen Farbnuancen erstrahlen lassen. Richtig komfortabel wird die Arbeitsbeleuchtung aber erst, wenn sie in ein intelligentes System eingebunden ist. Kombiniert mit einem Sprachassistenten oder Bewegungsmeldern sorgt beispielsweise das eNet SMART HOME stets für die optimale Beleuchtung. Selbst vorhandene Leuchten können dabei von den eNet SMART HOME Service-Partnern auf Wunsch problemlos integriert und anschließend von überall aus ferngesteuert werden – damit entfällt mit dem Verlassen des Schreibtisches bereits eine lästige Notwendigkeit.

Sprachassistenten verwalten im Home Office To-Dos und Termine

Besonders entspannt verläuft die Home Office Zeit mit einem persönlichen Assistenten an der Seite. Sie müssen nicht erst auf Stellensuche gehen, mit einem Sprachassistenten wie Alexa oder Google Assistant kommt der persönliche Assistent digital für kleines Geld nach Hause.

Denn Amazon Sprachassistentin Alexa ist z. B. auch in preiswerten Geräten wie dem Echo Flex für rund 30 Euro integriert. Mit ihr lassen sich auf Zuruf To-Do-Listen oder Termine abspeichern oder per Sprachbefehl erfragen.

Amazon Echo Flex
Smarter Plug-in-Lautsprecher mit Alexa und integriertem USB-Anschluss.
Smarter Plug-in-Lautsprecher mit Alexa
Erhältlich bei:
Stand: 22.10.2020

Wer Alexa zusätzlich in ein entsprechend konfiguriertes eNet SMART HOME eingebunden hat, kann bei Bedarf per Sprachbefehl vom Schreibtisch aus die Jalousien herunterfahren, wenn die Sonne blendet oder die Raumtemperatur auf Zuruf anpassen.

Die Mittagspausen-Routine hilft beim Abschalten und Entspannen

Je turbulenter der Vormittag war, desto wichtiger sind Ablenkung und Entspannung in der Mittagspause. Damit sie nicht untergeht, empfehlen wir jeden Tag zur selben Zeit eine Ruhephase einzulegen und eine eigene Routine dafür zu entwickeln. Darin können u. a. folgende Handlungsabläufe enthalten sein: Ein Wasserkocher erhitzt Timer-gesteuert rechtzeitig das Wasser für einen Nachmittagstee, während die Musikanlage mit meditativen Klängen für optimale Power-Napping Atmosphäre sorgt.

Alternativ ist auch eine sportliche Variante möglich. Amazons Sprachassistentin bietet beispielsweise eigene Fitness-Funktionen, die kostenlos aktiviert werden können. Darunter das KSK Bootcamp der Bundeswehr, die Übung Planken im Unterarmstütz oder das PowerTraxx Aktivitäts-Tracking.

Mit Alexa sind Telefon- oder Videokonferenzen besonders einfach umsetzbar

Wer eine kurze Frage an einen Kollegen stellen möchte, hat die Möglichkeit, dessen Echo Lautsprecher per Sprachbefehl anzurufen oder über ein Echo Display eine Videokonferenz zu starten. Es genügt, einfach zu sagen: „Rufe Echo von [Name] an.“ Kurzwahlnummern, Notrufnummern oder internationale Nummern können hingegen über normale Alexa Lautsprecher bisher noch nicht angewählt werden.

Für größere Unternehmen bietet Amazon mit seinem Amazon Web Service die Chance, Sprachsteuerung mit vielen Personen am Arbeitsplatz oder im Home Office effizient zu nutzen. So können alle Beteiligten ihre E-Mailkonten oder Kalender mit der Sprachassistentin verknüpfen und besonders einfach gemeinsame Besprechungen planen oder durchführen. Neben klassischen Telefonkonferenzen über Echo Lautsprecher sind so auch Video-Meetings via Echo Show Display umsetzbar.

Selbst firmeninterne Aufgaben oder spezifische Antworten auf Kundenfragen lassen sich bei Amazon Business anlegen und flächendeckend nutzen. In den ersten 12 Monaten ist der Service kostenlos, anschließend können die Kosten je nach genutztem Funktionsumfang stark variieren.

Tipp: Damit der Nachwuchs nicht in ein Meeting platzt, hilft es ihn mit lustigen Alexa Fragen oder Siri Easter Eggs zu beschäftigen. Zudem bietet Alexa unzählige interaktive Spiele und Rätsel gegen Langeweile an.

Alexa sorgt für ein entspanntes Miteinander

Haushaltsroboter erledigen nebenbei lästige Alltagspflichten

Wer nach der Büroarbeit nicht gleich mit der Hausarbeit weitermachen will, kann lästige Jobs wie Staubsaugen oder Fensterputzen einfach an einen Roboter delegieren. So kümmern sich Haushaltsroboter bereits um Teppiche, Hartböden oder Fenster, während ihre Besitzer noch arbeiten. Viele der intelligenten Roboter sind bereits ab etwa 250 Euro erhältlich und auf Wunsch per Timer, App oder Sprachassistent bedienbar.  

Unsere 3 Favoriten sind:

Roborock S6 (weiß)
roborock-s6-saugroboter-kaufen -32%
Saugleistung 2000 Pa & 360° Abdeckung - das Topmodell von Xiaomi
UVP 599,00 €
Stand: 22.10.2020

Entspannt in den Feierabend starten und genießen

Nachdem alle beruflichen Aufgaben gemeistert sind, wird es Zeit körperlich und geistig von der Arbeit abzuschalten. Dafür ist es hilfreich, Laptop oder Computer komplett auszuschalten und (falls möglich) aus dem Sichtbereich zu entfernen. Z. B. indem der Laptop in ein Regal gestellt oder die Tür zum Arbeitszimmer geschlossen wird.

Denn nach Feierabend enthüllt das Smart Home seine Entertainer-Qualitäten und sorgt z. B. mithilfe farbiger Stimmungslichter, einer WLAN-Steckdosen gesteuerten Popcornmaschine und einem Smart TV für Kinofeeling. Wer ein eNet SMART HOME System besitzt, darf sich sogar über die Alexa bzw. Google Assistant Kompatibilität freuen und muss zum Starten der Kino-Szene nicht einmal nach seinem Smartphone greifen.

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!