Kosten, Leistung, kompatible Geräte: Eve Energy Strip Eve Energy Strip: HomeKit-Steckdosenleiste mit Verbrauchsmessung

HomeKit-Nutzer dürfen sich freuen: Denn Eve Systems ergänzt seinen Eve Energy Zwischenstecker um den Eve Energy Strip. Bei dieser smarten dreifach Steckdosenleiste handelt es sich um eine der ersten HomeKit-fähigen Mehrfachsteckdosen auf dem deutschen Markt. Neben der Sprachsteuerung über Siri können darüber auch Verbrauchswerte angeschlossener Geräte gemessen oder Timer-Funktionen per App genutzt werden. Wir fassen alle wichtigen Fakten zum Eve Energy Strip im Überblick zusammen.

Der Eve Energy Strip hat ein edles Gehäuse Kunststoff/ Aluminium-Gehäuse

Der Eve Energy Strip vernetzt Geräte und schützt sie vor Spannungsspitzen

Bisher konnten Smart Home Nutzer, die ihre Geräte über HomeKit steuern wollten nur aus einer sehr begrenzten Anzahl kompatibler Steckdosen wählen. Mit dem Eve Energy Strip kommt nun ein sehr edel designtes Modell mit vielen Sicherheitsfunktionen und gleich drei Steckplätzen auf den Markt. Damit hebt es sich deutlich von den oftmals nach chinesischem Vorbild sehr günstig gehaltenen Mehrfachsteckdosen aus Plastik ab, die zudem oft keinen deutschen Support bieten.

Elgato Eve Energy (1. Generation)
Beliebter Zwischenstecker, der sich einfach einrichten lässt, den Stromverbrauch misst und perfekt mit dem iPhone / Apple HomeKit gesteuert werden kann. -15%
Beliebter Zwischenstecker, der sich einfach einrichten lässt, den Stromverbrauch misst und perfekt mit dem iPhone / Apple HomeKit gesteuert werden kann.
UVP 58,94 €
Stand: 09.08.2019

An der Eve Energy Strip Steckdosenleiste angeschlossene Elektrogeräte verfügen über HomeKit-Technologie, integrierte Zeitpläne, Verbrauchsmessung und verschiedene Sicherheitsmechanismen. So verweist der Hersteller beispielsweise darauf, dass der Eve Energy Strip Haushaltsgeräte und Audiokomponenten vor Spannungsspitzen schützen könne.

Mit der Eve Energy Strip Mehrfachsteckdose werden (fast) alle Elektrogeräte smart

Wahlweise können die drei Steckdosen der Eve Energy Strip Steckdosenleiste einzeln oder in Reihe per Eve App oder Home App bzw. Siri genutzt werden. So kann zum Beispiel die Einschaltung der Kaffemaschine per HomeKit-Szene auf eine bestimmte Uhrzeit am Morgen festgelegt oder per Timer die Lichtsteuerung zum Einbruchschutz variiert werden.

Damit vergessene Haushalts- oder Entertainmentgeräte nicht zuviel Energie fressen sorgt eine im Eve Energy Strip integrierte Zeitsteuerung für deren automatische Abschaltung - sogar dann, wenn sie sich außerhalb der Wi-Fi-Reichweite befinden. Zusätzlich können Stromverbrauch und geschätzte Kosten in der App eingesehen werden.

Was ist kompatibel mit dem Eve Energy Strip?

  • Klassische Elektrogeräte von der Kaffeemaschine bis zur Stehlampe
  • HomeKit / Siri
  • Eve-App

Vorteile der Eve Energy Strip Mehrfachsteckdose

  • Edles Design
  • Verbrauchsmessung
  • Stromsparend

Nachteile der Eve Energy Strip Mehrfachsteckdose

  • Hochpreisig
  • Nicht Alexa oder Google Home kompatibel
Eve Energy Strip hilft beim Strom sparen und reduziert so Kosten

Eve Energy Strip Steckdosenleiste – Technische Details

  • Eingang/Ausgang: AC 230 V, 50 Hz, max. 16 A / 3.680 W
  • Ableitstrom max. 2.500 A / 5.000 V
  • Thermische Trennvorrichtung: Ja
  • Transientenschutz: Ja
  • Kindersicherung: Ja
  • Drahtlose Verbindung: Wi-Fi (2,4 Ghz 802.11 b/g/n)
  • Abmessungen (H x B x T): 40 x 70 x 280 mm
  • Kabel: 190 cm

Preise und Verfügbarkeit: Eve Energy Strip

Der Eve Energy Strip wird ab März im Eve Store, Apple Store, bei Amazon und auch bei vielen Online-Shops für 119 Euro verfügbar sein.

Ratgeber und Test-Vergleiche zu Eve Komponenten

Elgato Eve | Smart Home Steuerung über HomeKit von Apple
Eve Flare: HomeKit-kompatible, wetterfeste Stimmungsleuchte
Elgato Eve Energy | Smart Plug - elegant und unsichtbar

Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem Saugroboter, Smart Home Kameras und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.