Smartes Türschloss – die größten Vorteile ohne Schlüsselübergabe Elektronisches Türschloss – Möglichkeiten für Airbnb Gastgeber

Es ist ein netter Nebenverdienst, wenn Personen ihre Ferienwohnung privat über z. B. Airbnb an Reisende oder Urlauber vermieten. Eine persönliche Begrüßung und Schlüsselübergabe sind aber nicht immer möglich. Eine Alternative zum Verstecken des Schlüssels zu finden kann heikel sein. Wir zeigen die Vorteile, die in diesem Fall ein elektronisches Türschloss hat und erklären verschiedene Anwendungsmöglichkeiten.

Ein elektronisches Türschloss ist auch für Anbieter von Ferienwohnungen interessant

Elektronische Türschlösser für Ferienwohnungen – das sind Möglichkeiten

Über Portale wie Airbnb ist die Wohnung oder das Ferienzimmer schnell an Kurzurlauber oder Reisende vermittelt. Schwierig wird es, wenn keine persönliche Begrüßung möglich ist und damit auch keine Schlüsselübergabe. Das kann schneller passieren als man denkt, wenn sich beispielsweise der Flug der Gäste verspätet. Ein elektronisches Türschloss ist da eine gute Alternative. Folgende Möglichkeiten gibt es für Gastgeber, wenn sie ihre Tür nachträglich smart ent- und verriegeln wollen:

Elektronisches Türschloss an der Tür-Innenseite: Einfach installierbares elektronisches Türschloss, das Anwender lediglich auf den herkömmlichen Zylinder mit eingestecktem Schlüssel setzen. Per Smart Lock dreht sich der Schlüssel auf der Innenseite. Von außen reagiert das Türschloss auf das berechtigte Smartphone des aktuellen Ferien-Mieters. Nach Ablauf der Mietfrist lässt sich der Zutritt schnell und einfach wieder sperren. Ebenfalls praktisch: Mit einem entsprechenden Zylinder ist das Entriegeln mit einem herkömmlichen Schlüssel weiterhin möglich.

Elektronisches Türschloss mit Zylinder: Der herkömmliche Zylinder wird mit dieser Art von elektronischem Türschloss ausgetauscht. Das Öffnen der Tür funktioniert nicht mehr mit einem herkömmlichen Schlüssel, sondern über das Smartphone. Auch hier können Gastgeber entsprechende Zugriffsrechte an Urlauber vergeben.

Elektronisches Türschloss mit Tastatur: Gerade bei häufig wechselnden Gästen empfehlen wir ein elektronisches Türschloss mit Tastatur. Per PIN-Eingabe oder Smartphone erhalten Reisende auf zwei mögliche Arten Eintritt in die Unterkunft.

Smarte Türschlösser – das sind die Vorteile für Airbnb Gastgeber

Gastgeber bieten Urlaubern und Reisenden mit einem elektronischen Türschloss viel Komfort

Man kennt es vom eigenen Zuhause. Kann der Schlüssel nicht persönlich übergeben werden, dient ein Versteck unter der Fußmatte häufig als Notlösung. Das ist alles andere als sicher. Noch wichtiger ist Sicherheit, wenn es um eine Ferienwohnung geht. Wir zeigen die Vorteile von elektronischen Türschlössern:

  • Einfache Nachrüst-Option: Elektronische Türschlösser können Gastgeber ohne Spezialwerkzeug montieren und sie müssen nicht zwingend Löcher in die Tür bohren. Die Stromversorgung ist nicht kabelgebunden, sondern basiert auf Batterien. Bevor jene gewechselt werden müssen, erhalten Nutzer eine Warnung via App oder je nach Modell ein akustisches Feedback direkt über das Türschloss.
  • Zugriffsrechte einfach verwalten: Schlüssel können Gäste schnell verlieren oder in Eile bei der Abreise in der eigenen Tasche vergessen. Mit einem elektronischen Türschloss verwalten Gastgeber die Zugriffsrechte und löschen jene, wenn der Aufenthalt endet.
  • Einfacher Check-in: Gäste erhalten zu jeder Zeit Eintritt in die Unterkunft. Das ist besonders bei sehr späten Anreisezeiten praktisch oder wenn Vermieter der Ferienwohnung gar nicht in der Nähe sind. Gastgeber müssen keine feste Uhrzeit für die Schlüsselübergabe ausmachen und es entfällt die Gefahr von langen Wartezeiten, falls sich die Anreise unerwartet verzögert.
  • Smart Lock Integration bei Buchung: Online-Plattformen kooperieren auch mit Herstellern von elektronischen Türschlössern. Gastgeber bei Airbnb können beispielsweise das elektronisches Türschloss Nuki Smart Lock 2.0 so konfigurieren, dass Personen mit ihrer Buchung entsprechende Berechtigungen erhalten. Bei einer Stornierung oder Änderung der Reisedaten erlöschen etwaige Zugangscodes für das smarte Türschloss automatisch.
  • Öffnen per Tastatur: Alle vorgestellten Alternativen ersetzen den klassischen Schlüssel mit dem Smartphone. Gerade bei einer langen Anreise kann der Akku aber häufig leer sein und die Tür bleibt im wahrsten Sinne des Wortes verschlossen. Ein elektronisches Türschloss mit Zahlenfeld ist eine dankbare Absicherung. Die PINs und Zugangsrechte sind für Gastgeber ebenfalls einfach kontrollierbar.

Elektronische Türschlösser – Empfehlung der Redaktion für Gastgeber

Airbnb-Gastgebern empfehlen wir das elektronische Türschloss Nuki Smart Lock 2.0. Es ist einfach installierbar, von außen nicht zu erkennen und bietet alle genannten Vorteile. Verschiedene Zugriffsrechte erlauben eine gute Koordination der Aufenthalte und einen Check-In zu jeder Zeit und ohne Schlüsselübergabe. Nuki bietet sogar ein ergänzendes Keypad, sodass der Zugang nicht nur über das Smartphone, sondern auch per PIN-Code und Tastenfeld möglich ist.

Für den Einsatz im Smart Home ist nicht zwingend ein Bridge nötig und das elektronische Türschloss Nuki funktioniert über Bluetooth. Damit Nuki Smart Lock 2.0 aber WLAN-fähig ist, sollten Gastgeber für ihre Ferienunterkunft zur Bridge greifen. Dann lassen sich die Schließrechte und der Status des elektronischen Türschlosses von überall aus überprüfen.

Nuki Smart Lock 2.0
Elektronisches Türschloss mit Türsensor, kompatibel mit Apple HomeKit, IFTTT, Amazon Alexa, Google Home -13%
Elektronisches Türschloss mit Türsensor, kompatibel mit Apple HomeKit, IFTTT, Amazon Alexa, Google Home
UVP 229,00 €
Stand: 17.10.2020
Nuki Bridge
Nuki Bridge -3%
UVP 99,00 €
Stand: 17.10.2020

Fazit zu smarten Türschlössern für Ferienwohnungen

Ein elektronisches Türschloss erleichtert Airbnb Gastgebern und Anbietern von Ferienwohnungen besonders den Check-in Prozess – eine persönliche Schlüsselübergabe ist nicht nötig. Über das Smartphone erteilen Vermieter von Ferienwohnungen je nach Modell des elektronischen Türschlosses temporäre Berechtigungen. Um Gästen auch einen Zutritt ohne Smartphone zu gewährleisten, empfehlen wir zusätzlich ein Tastaturfeld, damit sich die Tür auch über die PIN-Eingabe öffnet.

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.