DJI OSMO MOBILE 2: Tests, Bewertungen und Angebote DJI OSMO MOBILE 2 im Test-Überblick – Smartphone-Gimbal

Die Optik von Smartphones wird immer besser und Nutzer vermitteln ihr Lebensgefühl in Form von Videos auf Social Media-Plattformen wie YouTube, Facebook und Instagram. Mit dem DJI OSMO MOBILE 2 Smartphone-Gimbal sollen verwackelte Video-Aufnahmen der Vergangenheit angehören. Der Smartphone-Kamera-Stabilisator soll Aufnahmen und Kamera-Effekte ermöglichen, wie man sie sonst nur von Kamera-Teams kennt, die über ein Kamera-Schienensystem verfügen. Wir haben uns DJI OSMO MOBILE 2 im Test-Überblick näher angesehen und erklären, was der Smartphone-Kamera-Gimbal alles kann.

DJI OSMO Mobile 2 sorgt für professionelle Aufnahmen ohne Verwackler

Fazit zu DJI OSMO MOBILE 2 im Test-Überblick – Handy-Gimbal

DJI OSMO MOBILE 2 weiß mit qualitativ hochwertiger Verarbeitung und vielen Kamera-Effekten zu gefallen. Letztere sind allerdings der DJI GO Smartphone-App geschuldet. Mit knapp 500 Gramm liegt der Smartphone-Gimbal mit der Zeit etwas schwer in der Hand, das Smartphone-Gewicht noch nicht berücksichtigt. Eine Besonderheit von DJI OSMO MOBILE 2 ist, dass der Gimbal auch als Powerbank genutzt werden kann.

DJI Osmo Mobile 2 ist für 129,00 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 11.08.2019)

 

Etwas schade ist, dass DJI bei dem DJI OSMO MOBILE 2 nur einen microUSB-Anschluss verbaut hat. Hier hätten wir uns einen USB-C Anschluss gewünscht, der ein schnelleres Aufladen des Gimbal-Akkus ermöglicht.

DJI Osmo Mobile 2
Stabile Videos ohne Verwackeln: Smartphone-Stabilisator für kinoreife Aufnahmen mit deinem Smartphone. -13%
Stabile Videos ohne Verwackeln: Smartphone-Stabilisator für kinoreife Aufnahmen mit deinem Smartphone.
UVP 149,00 €
Stand: 11.08.2019

DJI OSMO MOBILE 2 Smartphone-Gimbal im Test-Überblick – Ausstattung

DJI hat mit DJI OSMO MOBILE 2 einen Smartphone-Kamera-Stabilisator im Portfolio, der dafür sorgt, dass Handy-Videos auch in ruckeligen oder wackeligen Aufnahmesituationen stabil bleiben. Dazu kommt ein 3-Achsen-Stabilisator zum Einsatz, der die Bewegungen erkennt und kompensiert. DJI nennt diese Technik SmoothTrack-Technologie.

Der Gimbal besteht aus hochfestem Nylon und ist zusammenklappbar, so dass er ohne Probleme in eine Tasche oder einen Rucksack passt. Das Smartphone wird mittels einer 2-Wege-Klammer befestigt und kann sowohl im Querformat als auch im Hochformat eingesetzt werden. Ein ¼-Zoll-Schraubgewinde erlaubt die Befestigung auf einem Fotostativ. Der Akku bietet eine Kapazität von 2.600 mAh, was laut Hersteller für eine Betriebszeit von bis zu 15 Stunden ausreichen soll. Clever: DJI OSMO MOBILE 2 ist zugleich eine Powerbank, über die der Nutzer per USB-Kabel z. B. das Smartphone aufladen kann.

DJI Osmo Mobile 2
Stabile Videos ohne Verwackeln: Smartphone-Stabilisator für kinoreife Aufnahmen mit deinem Smartphone. -13%
Stabile Videos ohne Verwackeln: Smartphone-Stabilisator für kinoreife Aufnahmen mit deinem Smartphone.
UVP 149,00 €
Stand: 11.08.2019

DJI OSMO MOBILE 2 Handy-Gimbal im Test-Überblick – Besonderheiten

DJI OSMO MOBILE 2 gleicht Vibrationen durch Kopfsteinpflaster aus

DJI Osmo Mobile 2 ist für 129,90 EUR bei Cyberport erhältlich (Stand: 04.02.2019)

 

Der Smartphone-Gimbal DJI OSMO MOBILE 2 verfügt über einen integrierten Zoom-Schieberegler, über den der Smartphone-Zoom vom Gimbal-Griff aus geregelt werden kann.

DJI OSMO MOBILE 2 lässt sich mit und ohne die dazugehörige DJI GO App bedienen. Allerdings raten wir zum Einsatz der DJI GO App, da sie eine Vielzahl von Kamera-Effekten ermöglicht, die in einem professionellen Kamera-Team erst mittels eines Kamera-Schienensystems (Dolly) möglich sind.

Weitere Besonderheiten von DJI OSMO MOBILE 2 für Smartphones:

  • ActiveTrack: Hier verfolgt der Smartphone-Kamera-Gimbal aktiv eine markierte Person oder ein markiertes Objekt.
  • Motionlapse: Ein Kamera-Effekt, bei dem sich die Kamera während des Zeitraffers zwischen den Szenen ein klein wenig weiterbewegt, z. B. bei einem Kameraschwenk vom Hausdach zur Straße, auf der sich Menschen und Autos in Zeitraffergeschwindigkeit bewegen.
  • Dolly-Zoom: Beim Dolly-Zoom scheint sich ein heranzoomendes Objekt von der Kamera fortzubewegen. Der Effekt wird Alfred Hitchcock zugeschrieben und auch Vertigo-Effekt genannt.
  • Zeitraffer (Timelapse): Ein Kamera-Effekt, bei dem mehrere Stunden in wenige Sekunden zusammengefasst werden können. Geeignet z. B. für Sonnenaufgänge.
  • Hyperlapse: Eine Aufnahmetechnik, bei der die Position der Kamera während eines Zeitraffereffekts geändert wird, z. B. bei der Vorbeifahrt eines Gebäudes. Objekte, die nah an der Kamera sind, bewegen sich schnell, während das entfernte Gebäude langsam heran zoomt.
  • Zeitlupe: Aufnahmetechnik, um Details oder besonders dramatische Momente verlangsamt wiederzugeben.
DJI Osmo Mobile 2
Stabile Videos ohne Verwackeln: Smartphone-Stabilisator für kinoreife Aufnahmen mit deinem Smartphone. -13%
Stabile Videos ohne Verwackeln: Smartphone-Stabilisator für kinoreife Aufnahmen mit deinem Smartphone.
UVP 149,00 €
Stand: 11.08.2019

DJI OSMO MOBILE 2 Smartphone-Gimbal im Test-Überblick – Zubehör

DJI bietet als Zubehör für den DJI OSMO MOBILE 2 Smartphone-Stabilisator einen Standfuß für flache Oberflächen für eine UVP von 10 Euro an, weiterhin gibt es die PGYTECH Tragetasche für Gimbals der OSMO Serie, deren UVP 20 Euro beträgt. (Stand: 02/2019)

DJI OSMO MOBILE 2 Handy-Gimbal im Test-Überblick – Installation und Aktivierung

Für die Erstinbetriebnahme ist es notwendig, die DJI GO App (Android|iOS) auf das Smartphone zu installieren, um Zugriff auf den vollen Funktionsumfang zu erhalten.

DJI Osmo Mobile 2 ist für 135,78 EUR bei OTTO erhältlich (Stand: 11.08.2019)

 

  1. DJI OSMO MOBILE 2 mit dem USB-Adapter verbinden und vollständig aufladen. Die Vollladung ist erreicht, wenn alle Signalleuchten der Ladezustandsanzeige weiß leuchten.
  2. Das Smartphone in die Befestigung von DJI OSMO MOBILE 2 einsetzen. Achtung: Der Smartphone-Stabilisator muss währenddessen ausgeschaltet sein.
  3. Die Position des Mobilgerätehalters anpassen, so dass das Smartphone ausbalanciert ist.
  4. Bluetooth auf dem Handy aktivieren.
  5. Den DJI OSMO MOBILE 2 Smartphone-Stabilisator einschalten.
  6. Die DJI GO-App starten und den Anweisungen folgen.
DJI Osmo Mobile 2
Stabile Videos ohne Verwackeln: Smartphone-Stabilisator für kinoreife Aufnahmen mit deinem Smartphone. -13%
Stabile Videos ohne Verwackeln: Smartphone-Stabilisator für kinoreife Aufnahmen mit deinem Smartphone.
UVP 149,00 €
Stand: 11.08.2019

Vorteile von DJI OSMO MOBILE 2 Smartphone-Gimbal im Test-Überblick

  • gute Stabilisierung
  • qualitativ hochwertige Verarbeitung
  • lange Akkulaufzeit
  • Gimbal als Powerbank nutzbar
  • günstiger Preis

Nachteile der DJI OSMO POCKET Gimbal im Test-Überblick

  • Akku fest integriert
  • nur microUSB-Anschluss

Test-Übersicht DJI OSMO MOBILE 2 Handy-Gimbal – wichtige Tests

DJI OSMO MOBILE 2 erlaubt das Zoomen vom Gimbal-Griff aus

DJI Osmo Mobile 2 ist für 99,00 EUR bei MediaMarkt erhältlich (Stand: 08.08.2019)

 

In Tests kann der Smartphone-Gimbal DJI OSMO MOBILE 2 auf ganzer Linie überzeugen, lediglich Kleinigkeiten gaben Anlass zur Kritik, darunter der fest verbaute Akku oder das Verbauen eines microUSB-Anschlusses, anstatt USB-C.

  • Die Redaktion des Technik-Portals TechStage vergab nach dem Test von DJI OSMO MOBILE 2 die Test-Note „sehr gut“. (Stand: 12/2018)
  • Die Experten von drohnen.de vergaben nach dem Test 94 von 100 Prozent und fanden den Smartphone-Stabilisator DJI OSMO MOBILE 2 für alle empfehlenswert, die häufiger Handy-Videos drehen. (Stand: 09/2018)
  • Die Technik-Redaktion von netzwelt.de vergab nach dem Test von DJI OSMO MOBILE 2 die Test-Note 8 von 10 (Stand: 12/2018)
  • Das US-amerikanische Tech-Portal TechRadar sprach nach dem Test des DJI OSMO MOBILE 2 Smartphone-Gimbles eine Empfehlung aus. (Stand: 01/2018)
  • Amazon-Kunden bewerteten den Handy-Stabilisator DJI OSMO MOBILE 2 mit guten 4 von 5 Sternen. (Stand: 02/2019)

DJI OSMO MOBILE 2 Handy-Gimbal im Test-Überblick: Preise und Angebote

DJI hat die UVP für den Smartphone-Stabilisator DJI OSMO MOBILE 2 auf 149 Euro festgesetzt.

DJI Osmo Mobile 2
Stabile Videos ohne Verwackeln: Smartphone-Stabilisator für kinoreife Aufnahmen mit deinem Smartphone. -13%
Stabile Videos ohne Verwackeln: Smartphone-Stabilisator für kinoreife Aufnahmen mit deinem Smartphone.
UVP 149,00 €
Stand: 11.08.2019

ZHIYUN SMOOTH 4 – die Alternative zum DJI OSMO MOBILE 2 Handy-Gimbal

Ähnlich ausgestattet wie DJI OSMO MOBILE 2 ist der Smartphone-Kamera-Stabilisator ZHIYUN SMOOTH 4, der ebenfalls viele Kamera-Effekte beherrscht und mit dem PhoneGo-Modus besonders schnelle Kameraschwenks ermöglicht. Preislich liegt ZHIYUN SMOOTH 4 bei 129 Euro. (Stand: 02/2019).

DJI OSMO MOBILE 2 Smartphone-Gimbal im Test-Überblick: Technische Daten

Im Griff eingelegte Bedienknöpfe im DJI OSMO MOBILE 2 Gimbal erleichtern die Kamera-Bedienung

DJI Osmo Mobile 2 ist für 129,00 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 11.08.2019)

 

Im Lieferumfang von DJI OSMO POCKET enthalten ist der Gimbal selbst sowie ein USB-Netzkabel. Die Technischen Einzelheiten:

  • Schwenken (mechanisch): plus/minus 170 Grad
  • Schwenken (kontrollierter Bereich: plus/minus 160 Grad
  • Rollen (mechanisch): minus 90 bis plus 70 Grad
  • Neigen (mechanisch): plus/minus 170 Grad
  • Neigen (kontrollierter Bereich): plus/minus 155 Grad
  • Steuerbare Geschwindigkeit: max. 120 Grad/s
  • Breite kompatibler Geräte: 58,6 bis 85 mm
  • Max. Gewicht unterstützter Smartphones: 240 g
  • Verbindung: Bluetooth Low Energy 4.0
  • Akku-Kapazität: 2.600 mAh
  • Gewicht: 485 Gramm
  • Maße (L x B x H): 295 x 113 x 72 mm
  • Lieferumfang: Gimbal ZHIYUN SMOOTH 4, USB-C-Kabel, Tripod, Aufbewahrungsbox und Bedienungsanleitung
DJI Osmo Mobile 2
Stabile Videos ohne Verwackeln: Smartphone-Stabilisator für kinoreife Aufnahmen mit deinem Smartphone. -13%
Stabile Videos ohne Verwackeln: Smartphone-Stabilisator für kinoreife Aufnahmen mit deinem Smartphone.
UVP 149,00 €
Stand: 11.08.2019

Mehr Gimbal Test-Übersichten mit Kamera und für Handys

DJI OSMO POCKET im Test-Überblick – Mini-Gimbal mit 4K-Kamera
ZHIYUN SMOOTH 4 im Test – günstiger Smartphone-Gimbal
Drohnen im Test-Vergleich – die besten Quadrocopter 2019

Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.