Vergleiche und Erfahrungen Die besten Tischventilatoren

Ein Tischventilator ersetzt in der warmen Jahreszeit zwar kein Klimaanlage, sorgt durch seinen Luftstrom jedoch für eine punktuelle Erfrischung. Dazu sind diese Geräte deutlich kompakter und günstiger in der Anschaffung. Welche Tischventilatoren durch ihre Funktionen besonders interessant sind, zeigt sich im folgenden Bericht. 

Die besten Tischventilatoren

Besonders kompakt - Honeywell HT-900E

Ein Tischventilator, der im unteren Preissegment angeboten wird, ist der Honeywell HT-900E mit einem Flügeldurchmesser von nur 18 cm. Dieser fällt durch eine besonders kompakte Bauform auf. Er verfügt über drei Leistungsstufen, von denen die Höchste 40 Watt verbraucht und pro Stunde bis zu 740 m³ Luft umsetzt. Dieses Exemplar kann auf dem Tisch oder Boden platziert werden. Die Ausrichtung vereinfacht er durch einen sehr großen Schwenkbereich.

Selbst die Montage an der Wand ist im Falle dieses Modells möglich. So kann die Höhe individuell festgelegt werden und hängt nicht vom Tisch ab. Dadurch wird der Honeywell HT-900E trotz fehlender Swing-Funktion zur Empfehlung unserer Redaktion. 

Honeywell HT-900E
Kompakter und geräuscharmer Turbo-Ventilator mit großem Schwenkbereich und 3 Schaltstufen.
Kompakter und geräuscharmer Turbo-Ventilator mit großem Schwenkbereich und 3 Schaltstufen.
Erhältlich bei:
Stand: 27.02.2021

Individuelle Einstellungsmöglichkeiten zu fairem Preis - Clatronic VL 3602

Um einiges größer fällt mit einem Flügeldurchmesser von 30 cm der Clatronic VL 3602 aus. Dieser wird ebenfalls sehr günstig angeboten. Die Leistung ist hier in drei Laufgeschwindigkeiten einstellbar. Diese werden komfortabel über große Tasten auf dem Standfuß aktiviert.

Das Besondere bei diesem Produkt ist die zuschaltbare Rotation, so dass ein größerer Bereich im Zimmer durchlüftet wird. Dazu gibt es die Möglichkeit, den Neigungswinkel zu verstellen. Somit lässt sich der Luftstrom gezielt auf einen bestimmten Punkt lenken. Der Clatronic VL 3602 verdient das Prädikat Preis-Leistungs-Sieger. 

Clatronic VL 3602
Tischventilator mit vielfältigen Einstellungen. Inkl. verstellbarem Neigungswinkel und zuschaltbarer Rotation. -10%
Tischventilator mit vielfältigen Einstellungen. Inkl. verstellbarem Neigungswinkel und zuschaltbarer Rotation.
UVP 19,95 €
Stand: 27.02.2021

Leises Premium-Modell - Rowenta VU2630

Wer etwas mehr Geld in die Hand nehmen kann, bekommt mit dem Rowenta VU2630 einen Tischventilator der gehobenen Leistungskategorie. Das zeigt sich nicht nur bei der Materialqualität. Die fünf Propeller messen ebenfalls 30 cm im Durchmesser und haben den Vorteil, dass sie sehr leise drehen. So sind es in Stufe 1 nur 45 dB und 57 dB unter Vollast bzw. Stufe 4. Der oszillierende Ventilator kommt zusätzlich mit einem Turbo Boost und Nachtmodus. Ein praktisches Extra ist der Tragegriff auf der Rückseite. 

Rowenta VU2630 Tischventilator
Sehr leiser Tischventilator mit 4 Geschwindigkeitsstufen, Nachtmodus und Turbo Boost Modus -16%
Sehr leiser Tischventilator mit 4 Geschwindigkeitsstufen, Nachtmodus und Turbo Boost Modus
UVP 49,99 €
Stand: 27.02.2021

Der Ventilator zum Mitnehmen - MeacoFan 260c

Eine interessante Alternative zu allen klassischen Tischventilatoren ist der MeacoFan 260c. Dieser muss nämlich nicht zwangsläufig mit der Steckdose verbunden bleiben und kann so einfach mit in den Garten, auf die Terrasse, Balkon oder ein anderes Zimmer genommen werden. Möglich wird das durch einen integrierten Akku. Dessen Laufzeit beträgt bis zu 16 Stunden bei der niedrigsten Lüftersdrehzahl (1 von 4).

Einstellen lässt sich zudem der Abstrahlwinkel um 10° nach unten und 65° nach oben. (Aufgeladen wird der Ventilator einfach über den microUSB-Anschluss an PC, Netzteil oder Powerbank. Ein optisches Highlight ist die integrierte LED-Nachttischlampe. Der Ventilator wiegt weniger als 500 Gramm und kann somit sogar in den Urlaub mitgenommen werden. 

MeacoFan 260c
Energiesparend und leise. Kabellos und wiederaufladbar per USB. Mit integriertem Nachtlicht.
Energiesparend und leise. Kabellos und wiederaufladbar per USB. Mit integriertem Nachtlicht.
Stand: 27.02.2021

Fazit

Selbst ein Tischventilator mit vielen Funktionen und einer hohen Verarbeitungsqualität, kann zu einem relativ günstigen Preis gekauft werden. Dennoch sollten bei der Wahl des Gerätes einige wichtige Aspekte beachtet werden. Um sich für eine richtige Leistungsklasse entscheiden zu können, spielt der künftige Aufstellort eine wichtige Rolle. Besonders kompakte Exemplare wie der MeacoFan 260c sind zum Beispiel nur geeignet, um auf dem Tisch platziert eine Person in der Nähe direkt mit dem Windzug anzustrahlen. Einen deutlich größeren Bereich decken leistungsstärkere Modelle wie der Rowenta VU2630 und Clatronic VL 3602 ab. Beachtet werden sollte beim Kauf neben Luftumsatz und Watt-Leistung besonders der ergonomische Aspekt. Von Vorteil sind die zuschaltbare Oszillation sowie ein möglichst großer Neigungswinkel.

homeandsmart Redaktion David Wulf

Smart Home Experte und seit der Gründung bei home&smart. Geschäftsführer und Redaktionsleiter mit Blick für die neuesten Marktentwicklungen, außerdem als Referent auf zahlreichen Messen & Events vertreten. Stets up to Date über die aktuellen Trends und Entwicklungen im Bereich Smart Home, E-Mobilität und Sprachassistenten. Die Frage nach dem vernetzten Leben von morgen ist sein Lebenselixir.

Neues zu Ventilator
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon