Smart Home – diese 20 Ideen vereinfachen den Alltag Die 20 besten Smart Home Ideen für den Alltag

Mit den Begriffen Smart Home und intelligentes Zuhause verknüpfen viele kompliziert vernetzte Schalter, Kabel und Programmierungen. Doch die besten 20 Smart Home Ideen lassen sich schon mit wenigen Geräten umsetzen. Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen und verraten, was bereits jetzt schon machbar ist.

Mit einem intelligenten Lautsprecher kommt in einem Smart Home nie Langeweile auf

Die besten Smart Home Ideen und Anwendungen – die Voraussetzungen

Alle von uns vorgestellten Smart Home Ideen lassen sich mit wenigen Geräten und technischen Vorkenntnissen umsetzen. Trotzdem geht es nicht ganz ohne: So wird für die meisten Szenarien  WLAN, eine Smart Home Zentrale und in einigen Fällen ein Sensor benötigt. Allen, die nicht gleich ein Smart Home System anschaffen wollen, empfehlen wir den Amazon Echo Plus Lautsprecher. Er bietet einen integrierten ZigBee Hub, was sich langfristig als gutes Feature erweist, da viele essenzielle Sensoren, wie Präsenzmelder, auf den ZigBee Funkstandard setzen. Dieser hat den Vorteil, stromsparender als WLAN zu sein, weshalb er oft bei kabellosen batteriebetriebenen Smart Home Geräten eingesetzt wird.

Zudem übernehmen ZigBee Geräte in der Regel gleichzeitig die Funktion eines Repeaters. Wer auf WLAN setzt, sollte unbedingt ein Mesh WLAN Netzwerk aufsetzen. Echo Plus unterstützt sowohl WLAN als auch ZigBee Geräte, weshalb es in unseren Augen ein ideales Einstiegsgerät darstellt.

Amazon Echo Plus (2. Generation), Sandstein Stoff
Jetzt bestellen: Der smarte Lautsprecher mit Smart Home Hub-Funktion. -42%
Jetzt bestellen: Der smarte Lautsprecher mit Smart Home Hub-Funktion.
UVP 146,20 €
Stand: 17.10.2020

Smart Home Idee 1 – Sanftes Aufwecken mit digitaler Assistentin

Morgens mit sanftem Licht aufwachen und automatisch die neusten Nachrichten vorgelesen bekommen? Mit einem Amazon Echo und dem Philips Hue Lichtsystem funktioniert das ganz einfach. Möglich macht es eine Alexa Routine. Das Tapsen zum Lichtschalter und Warten auf die nächsten Radio-Nachrichten hat damit ein Ende.

Benötigte Geräte: Amazon Echo mit Sprachassistentin Alexa sowie ein smartes, Alexa-kompatibles Lichtsystem.

Smart Home Idee 2 – Automatisch Nachrichten im Büro vorgelesen bekommen

Wer zuhause ein Bürozimmer fürs Home Office unterhält, kann mit einem Bewegungsmelder und einem intelligenten Lautsprecher mit Sprachassistentin auch dort für den perfekten Bürostart sorgen. Dazu einfach einen Bewegungsmelder in der Nähe des Schreibtischs anbringen und einen Echo Dot oder Goole Nest Mini auf den Schreibtisch platzieren. Erkennt der Bewegungsmelder, dass jemand am Schreibtisch sitzt, liest der Sprachassistent automatisch die gewünschten Nachrichten vor.

Benötigte Geräte: Intelligenter Lautsprecher mit Sprachassistentin sowie ein Bewegungsmelder

Amazon Echo Dot (3. Generation), Anthrazit Stoff
Jetzt bestellen: Besserer Klang und neues Design - Der beliebteste Sprachassistent von Amazon in der nächten Generation. -33%
Jetzt bestellen: Besserer Klang und neues Design - Der beliebteste Sprachassistent von Amazon in der nächten Generation.
UVP 59,99 €
Stand: 17.10.2020

Smart Home Idee 3 - Trödel Alarm

Nur noch schnell die neusten Social Media Neuigkeiten checken, dann noch den Lunch für die Arbeit einpacken und vielleicht noch einen Song hören. Oft sind es viele kleine Dinge, die uns davon abhalten, rechtzeitig aus dem Haus zu kommen. Was damit endet, dass wir wiederholt zu spät zur Arbeit kommen. Mit einem Sprachassistenten ist damit Schluss, denn dieser erinnert uns ab sofort täglich rechtzeitig das Haus zu verlassen.

Benötigte Geräte: Ein intelligenter Lautsprecher wie Google Nest Mini oder Amazon Echo 3.

Smart Home Idee 4 – „Badezimmer besetzt“-Anzeige

Wer ungebetene Treffen in Badezimmer vermeiden will, kann mit einem Präsenzmelder, einer Smart Home Zentrale und einer smarten LED-Leuchte eine Routine einstellen, bei der automatisch ein rotes Licht aufleuchtet, sobald sich jemand in Bad befindet. Das ganze funktioniert so: Betritt jemand das Bad, meldet dies der Präsenzmelder der Smart Home Zentrale. Diese schaltet daraufhin ein rotes smartes LED Licht vor der Badezimmertür ein.

Benötigte Geräte: Eine Smart Home Zentrale, kompatibler Präsenzmelder und kompatible, smarte LED Lampe.

TP-Link Kasa Smart LED-WLAN-Glühbirne LB130
Glühbirne mit einstellbaren Farbtönen, kein Hub nötig, verschiedene Farbtemperaturen, per Alexa steuerbar
Glühbirne mit einstellbaren Farbtönen, kein Hub nötig, verschiedene Farbtemperaturen, per Alexa steuerbar
Erhältlich bei:
Stand: 17.10.2020

Smart Home Idee 5 – Musik-Empfang beim Nachhausekommen

Arbeiten wie ein Knecht und leben wie ein König. Insbesondere der Teil mit dem König lässt sich mit einem Smart Home gut verwirklichen. Das ganz funktioniert so: Stellt ein Präsenzmelder fest, dass jemand den Flur betritt, meldet er dies der Smart Home Zentrale. Diese veranlasst dann, dass die Lieblings Playliste abgespielt wird.

Benötigte Geräte: Alexa-kompatible Smart Home Zentrale, Präsenzmelder und Streaming-Lautsprecher

Smart Home Idee 6 – automatische Wohlfühltemperatur

Eine der beliebtesten Smart Home Anwendungen ist die automatische Temperierung von Räumen. Dank smarter Thermostate, die Geo-Fencing unterstützen, erkennt das Smart Home, dass der Bewohner auf dem Weg vom Büro nach Hause ist und heizt die Wohnung rechtzeitig auf. Das funktioniert, weil die Steuerungs-App auf dem Smartphone weiß, wo sich der Nutzer befindet.

Benötigte Geräte: Smartes Geo-Fencing Thermostat, z. B. tado tado° Smartes Thermostat - Starter Kit V3+.

tado° Smartes Heizkörper-Thermostat Starter Kit (V3+)
Intelligente Heizunssteuerung mit Raumluft-Skill; kompatibel mit Alexa, Apple Homekit, Google Assistant und IFTTT. -12%
Intelligente Heizunssteuerung mit Raumluft-Skill; kompatibel mit Alexa, Apple Homekit, Google Assistant und IFTTT.
UVP 129,99 €
Stand: 17.10.2020

Smart Home Idee 7 – Lichtalarm bei Haustürklingel

Wer gerne mit Kopfhörer arbeitet, nur eingeschränkt oder gar nicht hören kann, verpasst oft Besucher, die an der Haustüre klingeln. In solchen Fällen gibt es die Möglichkeit, sich von seinem Smart Home per Lichtsignal auf Besucher aufmerksam machen zu lassen. Alles was dazu benötigt wird, ist eine Smart Home Zentrale sowie ein kompatibles Lichtsystem und eine kompatible intelligente Türklingel. Schellt jemand an der intelligenten Türklingel, informiert diese die Smart Home Zentrale, welche dann die smarten Lampen in einer bestimmten Farbe ein- und ausschaltet. Alternativ lässt sich auch eine Funk Türklingel mit Lichtsignal einsetzen. Für letztere wird einfach eine freie Steckdose benötigt. In die wird eine Art Nachtlicht gesteckt, das über einen Empfänger mit der Funk Türklingel verbunden ist.

Benötigte Geräte: Funk Türklingel Set oder Smart Home Zentrale mit intelligenter Türklingel und smartem Lichtsystem.

Smart Home Idee 8 – Automatische Reinigung beim Verlassen des Hauses

Regelmäßiges Staubsaugen gehört wohl zu den lästigsten Verpflichtungen, die man mit sich selbst eingehen muss. Zum Glück gibt es smarte Saugroboter wie den eufy RoboVac L70 Hybrid, welche diesen Job für einen erledigen. Nutzer können in der App bei aktuellen Geräten Reinigungspläne erstellen, z. B. dass der Putzroboter immer dann zu Arbeiten beginnen soll, wenn man selbst im Büro ist. Zurück von der Arbeit findet der Bewohner sein Smart Home frisch gesaugt vor. Weiterer Vorteil: Da die Roboter sehr klein sind, saugen sie auch unter dem Bett oder Sofa, ohne dass Möbelrücken nötig ist.

Benötigte Geräte: Moderner Saugroboter

eufy RoboVac L70 Hybrid
2in1 Staubsauger mit Saug- und Wischmopp-Funktion, Lasernavigation und 2200Pa Saugkraft -1%
2in1 Staubsauger mit Saug- und Wischmopp-Funktion, Lasernavigation und 2200Pa Saugkraft
UVP 499,99 €
Stand: 17.10.2020

Smart Home Idee 9 – Naschkatzen Überwachung

Nicht nur Kinder liebe süßes, auch Erwachsene freuen sich über klebrig süßes Naschwerk. Ist das Verlangen des Nachwuchses oder anderer Lieblinge größer als deren Disziplin, kann es eine gute Idee sein, das heimische Süßigkeiten Depot zu überwachen. Dazu muss lediglich der Schrank oder die Schublade, in dem Schokolade, Lollis oder Gummitierchen aufbewahrt werden mit einem Türsensor ausgestattet werden. Sobald einer der „süßen Langfinger“ die Schranktür öffnet, registriert dies der Sensor und informiert die Smart Home Zentrale. Diese sendet dann eine Nachricht an das Smartphone von Mama und Papa und die Falle ist zugeschnappt.

Benötigte Geräte: Smart Home Zentrale und Tür Sensor

Smart Home Idee 10 – Internet Ausschalter

Ein geregelter Tagesablauf fördert die Disziplin und sorgt vor allem bei Kindern und Jugendlichen zu besseren schulischen Leistungen, sofern Hausaufgaben- und Lernzeiten fest geregelt sind. Einer der größten Ablenkungsfaktoren, die diesem Ziel entgegenstehen, ist das Internet. Denn Spiele und Chat sind oft spannender als das Zeichnen von Symmetrieachsen oder Quadernetzen. Wie gut, dass das moderne Smart Home auch hier die richtige Lösung parat hält: Smarte Router oder Mesh Systeme wie das TP-Link Deco P7 bieten eine Kindersicherung und erlauben es, zum Beispiel Online-Inhalte oder Online-Nutzungszeiten zu verwalten und zu limitieren.

Benötigte Geräte: Smarter Internet Router oder Mesh System mit Kindersicherung

TP-Link Deco P7 Mesh Set
3-teiliges günstiges Mesh-Router-Set. Sorgt für Highspeed-Verbindungen in Wohnungen, Häusern und Büros. -12%
3-teiliges günstiges Mesh-Router-Set. Sorgt für Highspeed-Verbindungen in Wohnungen, Häusern und Büros.
UVP 329,90 €
Stand: 17.10.2020

Smart Home Idee 11 – Automatisches Nachtlicht

Wer abends aufwacht und sich ein Glas Wasser holen will, muss oft erst im Dunklen den Weg zum Lichtschalter zurücklegen oder im grell aufleuchtenden Lampenlicht die Augen zusammenkneifen. Warum also das Smart Home nicht so konfigurieren, dass es den Weg zur Küche automatisch beleuchtet, wenn es nötig wird. Mit einem LED Lichtstreifen und einer Smart Home Zentrale, bzw. einem smarten Lichtsystem wie Philips Hue sowie einem Bewegungsmelder lassen sich solche Probleme im Handumdrehen lösen. Der LED Lichtstreifen wird dabei an der Wandleiste und am unteren Bettrahmen verlegt, so dass kein blendendes Licht für die Augen entsteht. Der Bewegungsmelder neben dem Bett. Aktivieren die Füße den Bewegungsmelder, informiert dieser die Smart Home Zentrale, welche daraufhin die LED Lightstrips anschaltet.

Benötigte Geräte: Smartes Lichtsystem, Bewegungsmelder

Philips Hue Bewegungssensor
Bei erkannten Bewegungen werden vordefinierte Szenen aktiviert. Einfache Montage mit Magnethalterung. Zusätzlich Ausgabe der Temperatur im Raum. -6%
Bei erkannten Bewegungen werden vordefinierte Szenen aktiviert. Einfache Montage mit Magnethalterung. Zusätzlich Ausgabe der Temperatur im Raum.
UVP 34,99 €
Stand: 17.10.2020

Smart Home Idee 12 – Müll ausleeren Erinnerung

Auf der Liste der unbeliebten Hausarbeiten rangiert das regelmäßige Müll Ausleeren neben Staubsaugen ganz oben. Um den inneren Widerstand besser zu überwinden, kann das Smart Home unterstützend auf den Bewohner einwirken. Im Prinzip funktioniert das ganz einfach: Der Smart Home Sprachassistent erinnert zu festgelegten Arbeitszeiten daran, den Müll auszuleeren und beleuchtet gleichzeitig den Weg zur Mülltonne.

Benötigte Geräte: Intelligenter Lautsprecher mit Sprachassistenten sowie ein kompatibles Lichtsystem bzw. kompatible LED Leuchten.

Smart Home Idee 13 – Alle Lichter automatisch ausschalten

Wer sicher gehen will, dass beim Verlassen der Wohnung alle Lichter ausgeschaltet sind, sollte sich eine intelligente Lichtsteuerung zulegen. Denn so benötigt er keine Checkliste an der Haustür mehr und erspart sich auch das Umkehren, um zu überprüfen, ob auch wirklich alle Lampen ausgeschaltet wurden. Stattdessen wird nur ein Türkontakt Sensor benötigt, der an der Haustür befestigt wird. Bei Aktivierung werden dann automatisch alle mit der Smart Home Zentrale verbundenen Lampen automatisch ausgeschaltet.

Benötigte Geräte: Smart Home Zentrale, kompatible LED Leuchten oder kompatibles Lichtsystem, Tür Kontakt Sensor

Philips Hue Starter Set White & Color Ambiance E27 (4. Generation)
Beliebtestes Einsteigerset in die Hue-Lampenwelt, inkl. Bridge und Dimmschalter, HomeKit- und Alexa-kompatibel. -30%
Beliebtestes Einsteigerset in die Hue-Lampenwelt, inkl. Bridge und Dimmschalter, HomeKit- und Alexa-kompatibel.
UVP 199,95 €
Stand: 17.10.2020

Smart Home Idee 14 – Wasserschaden Melder

Wer einen Wasserschaden in der Wohnung hat, darf sich auf hohe Kosten einstellen, vor allem wenn auch die Wohnung unter der eigenen mit betroffen wird. Vor allem das Trocknen der Wände kostet Zeit und – wenn mit großen Heizventilatoren verbunden – auch Energiekosten. Was in solchen Fällen hilft, ist ein Frühwarnsystem. Für Smart Homes existieren zum Glück intelligente Wassermelder wie der Alexa-kompatible Tellur SMART WiFi Hochwassersensor, der den Nutzer auf dem Smartphone informiert, sobald seine Sensoren mit Wasser in Berührung kommen. Damit lässt sich zwar ein Wasserschaden bei Rohrbruch oder defekter Waschmaschine nicht verhindern, dafür aber dessen Folgeschaden niedrig halten.

Benötigte Geräte: Hochwassersensor mit App Funktion, Smartphone

Tellur SMART WiFi Hochwassersensor
Hochwassersensor mit akustischem Alarm und Smartphone-Benachrichtigungen. Inkl. Timer, Szenarien und Sprachsteuerung. -29%
Hochwassersensor mit akustischem Alarm und Smartphone-Benachrichtigungen. Inkl. Timer, Szenarien und Sprachsteuerung.
UVP 34,99 €
Stand: 17.10.2020

Smart Home Idee 15 – Automatische Briefkasten/ Post Benachrichtigung aufs Handy

Nicht zu Hause und es wird dringende Post erwartet? Mit einem batteriebetriebenem kleinen Bewegungsmelder lässt sich auch der Briefkasten überwachen. Da die meisten Bewegungsmelder mit ZigBee arbeiten, sind Besitzer eines Echo Plus im Vorteil. Hier sollte nur darauf geachtet werden, dass das heimische WiFi Netzwerk bis zum Briefkasten reicht. Sobald der Postbote einen Brief einwirft, erhält der Nutzer über den Echo Plus eine Benachrichtigung. Hilfreich ist die Lösung vor allem für Personen, die in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind, und so nicht mehr umsonst zum Briefkasten gehen müssen.

Benötigte Geräte: Amazon Echo Plus, kompatibler ZigBee Bewegungssensor

Samotech SM301Z Smart Zigbee Bewegungssensor
Bewegungssensor für Automatisierungs-Szenarien. Einfache Einrichtung. Kompatibel mit Echo Plus, Echo Studio und Echo Show 2 Gen.
Bewegungssensor für Automatisierungs-Szenarien. Einfache Einrichtung. Kompatibel mit Echo Plus, Echo Studio und Echo Show 2 Gen.
Erhältlich bei:
Stand: 17.10.2020

Smart Home Idee 16 – wirksamer Mähroboter Diebstahlschutz

Mähroboter sind beliebt. Leider nicht nur bei Gartenfreunden, sondern auch bei Dieben. Zwar sind viele Mähroboter mit einem PIN-Code und einem Alarm gesichert, nur leider wissen das viele Diebe nicht oder es ist ihnen egal. Denn bis der Langfinger das merkt, hat er den Rasenroboter bereits in der Hand und nimmt ihn in vielen Fällen auch mit. Eine wirksame Methode zur Diebstahl Prävention eines Mähroboters bieten smarte Outdoor Überwachungskameras mit Tierfunktion. Die Tierfunktion ist wichtig, damit die Überwachungskamera nur dann reagiert, wenn sie eine menschliche Bewegung wahrnimmt und nicht auch dann auslöst, wenn sich der Rasenmäher Roboter durch ihr Bild bewegt. Stellt Sie die Bewegung einer Person fest, informiert Sie die Smart Home Zentrale, welche den Nutzer auf dem Smartphone informiert, der sich auf die Überwachungskamera aufschalten kann und so sieht, ob sich ein Dieb dem Mähroboter nähert.

Benötigte Geräte: Smart Home Zentrale oder smarte Alarmanlage oder intelligenter Lautsprecher plus Outdoor Überwachungskamera

Netatmo Presence Outdoor
Netatmo Presence Outdoor -12%
Outdoor Sicherheitskamera mit Erkennung von Menschen, Fahrzeugen und Tieren
UVP 299,99 €
Stand: 17.10.2020

Smart Home Idee 17 – smarter Senioren Notruf

Ältere Menschen sind oft auf fremde Hilfe angewiesen. Das ist vor allem der Fall, wenn es zu Unfällen im Haushalt kommt. Oft ist das rettende Telefon dann unerreichbar. Hier kann ein smarter Lautsprecher zusammen mit einer smarten Alarmanlage wie der Somfy One+ Sicherheitslösung oft Leben retten. Stürzt eine ältere Person und kann sich nicht mehr bewegen, kann Sie dann Alexa anweisen, den Alarm zu aktivieren und so Nachbarn auf die Situation aufmerksam machen.

Benötigte Geräte: Smarter Lautsprecher, kompatible Sirene oder Sicherheitslösung

Somfy One plus Sicherheitslösung
Somfy One und Smart Alarmsystem mit integrierter Kamera. Inkl. Sirene, tierfreundlichem Bewegungssensor, Lautsprecher und Mikrofon. -4%
Somfy One und Smart Alarmsystem mit integrierter Kamera. Inkl. Sirene, tierfreundlichem Bewegungssensor, Lautsprecher und Mikrofon.
UVP 311,89 €
Stand: 17.10.2020

Smart Home Idee 18 – Anwesenheitssimulation während Urlaub & Co.

Wer seine Smart Home Geräte bei längerer Abwesenheit vor Diebstahl schützen will, kann mit einem intelligentem Lichtsystem eine Anwesenheitssimulation durchführen. Für die einfachste Umsetzung reicht schon ein intelligenter Lautsprecher wie Amazon Echo und ein Alexa-kompatibler WLAN Zwischenstecker. An der Funksteckdose wird dann z. B. eine Stehlampe in Fensternähe eingesteckt. Dann die Steckdose mit Alexa verbinden und die Lampe kann zu beliebigen Zeiten ein- und ausgeschalten werden. Viele intelligente Steckdosen wie z. B. die TP Link HS110 bieten in ihrer App die Möglichkeit Zeitpläne für Ein- und Ausschaltzeiten auf Wochenbasis zu erstellen.

Benötigte Geräte: Intelligenter Lautsprecher, kompatible WLAN Steckdose, Stehlampe

TP-Link HS110
Steckdose mit Verbrauchsanzeige und App Steuerung, funktioniert perfekt mit Amazon Echo und Google Home -27%
Steckdose mit Verbrauchsanzeige und App Steuerung, funktioniert perfekt mit Amazon Echo und Google Home
UVP 29,99 €
Stand: 17.10.2020

Smart Home Idee 19 – aus der Ferne mit dem Haustier kommunizieren

Hund und Katze sind oft beste Freunde. Doch nicht immer können oder dürfen die vierbeinigen Begleiter mit ins Büro oder zu Bekannten. Der Kontakt zum daheimgebliebenen Tier muss deshalb aber nicht abbrechen. So können Nutzer ihr Smart Home mit einer 2-Wege Innenkamera ausstatten, über die sie ihren vierbeinigen Begleiter per Smartphone beobachten können. Für hohe Flexibilität sorgt z. B. eine batteriebetriebene Kamera wie die Ring Stick Up Cam Battery, die ohne Kabel auskommt und sich so flexibel neben dem Körbchen oder einen anderen Lieblingsplatz aufstellen lässt. Über den in der Kamera eingebauten Lautsprecher können Frauchen und Herrchen dann den Daheimgebliebenen gut zureden.

Benötigte Geräte: Indoor Überwachungskamera

Ring Stick Up Cam Battery
Batteriebetriebene Sicherheitskamera mit Gegensprechfunktion; funktioniert mit Alexa
Batteriebetriebene Sicherheitskamera mit Gegensprechfunktion; funktioniert mit Alexa
Erhältlich bei:
Stand: 17.10.2020

Smart Home Idee 20 – bei Abwesenheit wissen, wer vor der Tür steht

Niemand zu Hause und der Paketbote steht vor der Tür oder ein Spontanbesuch? Wer seine Haustür mit einer smarten Video Türklingel ausstattet, erhält auf dem Smartphone eine Benachrichtigung, sobald jemand den Klingelknopf drückt. Die Video Türklingel überträgt dann das Live Bild aufs Handy, so dass der Nutzer überprüfen kann, wer vor der Tür steht. Handelt es sich um eine smarte Türklingel mit integriertem Lautsprecher und Mikrofon (2-Wege-Kommunikation) dient das Gerät gleichzeitig auch als Gegensprechanlage. Nutzer können dem Paketboten dann z. B. anweisen, die Sendung einfach vor der Wohnungstür abzulegen. Für Besucher entsteht der Eindruck, dass sich jemand in der Wohnung befindet, auch wenn sich der Nutzer physisch im Büro befindet.

Benötigte Geräte: Smarte Video Türklingel

eufy Security Akku Türklingel
Smarte, kabellose Türklingel mit 2k HD Anzeige, Personenerkennung, beidseitiger Audiofunktion und ohne monatlichen Gebühren.
Smarte, kabellose Türklingel mit 2k HD Anzeige, Personenerkennung, beidseitiger Audiofunktion und ohne monatlichen Gebühren.
Erhältlich bei:
Stand: 17.10.2020
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion David Wulf

Smart Home Experte und seit der Gründung bei home&smart. Geschäftsführer und Redaktionsleiter mit Blick für die neuesten Marktentwicklungen, außerdem als Referent auf zahlreichen Messen & Events vertreten. Stets up to Date über die aktuellen Trends und Entwicklungen im Bereich Smart Home, E-Mobilität und Sprachassistenten. Die Frage nach dem vernetzten Leben von morgen ist sein Lebenselixir.