Preis, Ausstattung, Bewertung: Bose Portable Home Speaker Neuer Bose Portable Home Speaker: Mit WLAN-, Bluetooth & AirPlay2

WLAN- oder Bluetooth? AirPlay2 oder Spotify Connect? Alexa oder Google Home? Warum entscheiden, wenn auch alles möglich ist? Der neue Bose Portable Home Speaker vereint alle diese Funktionen in einem robusten Aluminium-Gehäuse. Wir stellen ihn im Überblick vor.

Bei seinem neuen Modell verspricht Bose satten 360-Grad-Klang

Die wichtigsten Funktionen des Bose Portable Home Speakers im Überblick

Laut einer aktuellen Pressemitteilung der Audio-Schmiede Bose dürfen sich Käufer des neuen Smart Speakers über raumfüllenden 360 Grad-Klang und kraftvolle Bässe freuen. Die Audiowiedergabe des Portable Home Speakers soll laut Bose bis zu 12 Stunden betragen.

Nutzer haben beim Musik hören die Wahl, ob sie den Lautsprecher im WLAN-Modus betreiben oder via Bluetooth verwenden möchten. Diese Option bietet auch der erst vor kurzem angekündigte Sonos S17 Lautsprecher. Im Gegensatz zu ihm beschränkt sich der Bose Portable Home Speaker nicht nur auf die Musiksteuerung viav AirPlay2, sondern ist auch für die Koppelung mit Spotify Connect optimiert. Zudem ist der Bose Speaker Spritzwasser-resistent und stoßfest, während Sonos noch nicht über dieses Feature verfügt. Ob er sich zusammen mit anderen Bose Portable Home Speaker zu einem Multiroom-System verbinden kann, ist bislang nicht bekannt.

Insgesamt bewerten wir den Bose Portable Home Speaker als vielversprechendes Gadgets und sind gespannt, wie er sich nach Markteinführung in der Praxis gegen Sonos behaupten kann.

Bis zu 12 Stunden soll der Akku des portablen Lautsprechers durchhalten

Welche Produkte sind mit dem Bose Portable Home Speaker kompatibel?

  • Alexa (nur bei Verwendung im WLAN-Modus)
  • Google Home (WLAN-Modus)
  • AirPlay 2
  • Spotify Connect

Vorteile des Bose Portable Home Speakers

  • Taste mit Mic-Off-Funktion mutet die Mikrofone und schützt so vor Lauschangriffen oder Manipulation
  • Ist im Gegensatz zum Konkurrenzmodell Sonos S17 Spritwasser-geschützt (entspricht der Schutzklasse IPX4)
  • Sprachsteuerbar über Alexa oder Google Assistant Sprachbefehle

Nachteile des Bose Portable Home Speakers

  • bestimmte Funktionen im Bluetooth-Modus nicht nutzbar
  • hochpreisig
Den neuen Smart Home Lautsprecher wird es in zwei Farbvarianten geben

Preise und Verfügbarkeit: Bose Portable Home Speaker

Der neue Bluetooth-Lautsprecher von Bose ist ab dem 19. September 2019 in den USA für 349 US-Dollar (ca. 315 Euro) erhältlich. Wann die Markteinführung in Deutschland erfolgen wird, steht noch nicht fest.

Bereits erhältlich ist hingegen z.B. der von Kunden sehr gut bewertete Bose Home Speaker 500.

Bose Home Speaker 500, Schwarz
Erfüllen Sie jeden Raum mit beeindruckendem Stereoklang aus einem einzigen Lautsprecher -34%
Erfüllen Sie jeden Raum mit beeindruckendem Stereoklang aus einem einzigen Lautsprecher
UVP 449,95 €
Stand: 16.11.2019

 Bose Portable Home Speaker – Technische Details

  • Gewicht: 2,3 Pfund (ca. 1,45 kg)
  • Form: Zylindrisch
  • Höhe: 7,5 Zoll (ca. 19 cm)
  • Durchmesser: 4 Zoll (ca. 10 cm)
  • Gehäuse aus eloxiertem Aluminium
  • Drei passive Radiatoren
  • wasserdicht (entspricht Schutzklasse IPX4)
  • Farben: Triple Black und Luxe Silver
  • Akkulaufzeit: bis zu 12 Stunden
  • Funkstandards: WLAN/ Bluetooth
  • Mit integriertem Handgriff
  • Aufladbar per Standard-USB-C oder eine separat beim Hersteller erhältliche Ladestation

Weitere Ratgeber zu Bluetooth-Lautsprechern

Test-Übersichten kleine Outdoor Bluetooth Lautsprecher
BOSE SoundLink Micro Test-Überblick: Tests und Vergleich
JBL CLIP 3 Test-Überblick: Vergleich, Bewertungen, Preis

Test-Übersichten mittelgroße Bluetooth Lautsprecher
JBL Flip 4 Test-Überblick: Test der mobile Bluetooth-Box
Libratone TOO Test-Überblick: Vergleich, Technik und Preis
Anker SoundCore 2 Test-Übersicht: Bluetooth-Speaker für 50 Euro
DOSS SoundBox im Test: Bewertungen, Test-Überblick und Preis
UE BOOM 2 Bluetooth-Lautsprecher im Test-Überblick
JBL Link 10, 20 und 300: Lautsprecher mit Google Sprachsteuerung
JBL Charge 3 Test-Überblick: mobiler Bluetooth-Lautsprecher

Test-Übersichten große Bluetooth Lautsprecher
BLAST und MEGABLAST im Test-Überblick: Bluetooth-Boxen mit Alexa
DOCKIN D FINE im Test-Überblick 2019: mobiler Bluetooth-Speaker
Ultimate Ears Megaboom Test-Überblick: Funktionen & Bewertungen

Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem Saugroboter, Smart Home Kameras und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.