Apple Watch 4 GPS + Cellular: Smartwatch als medizinischer Helfer Apple Watch Series 4 im Test-Überblick – Preis, Funktionen, Tests

Mit der Apple Watch 4 Series hat Apple die beliebte Smartwatch vom (je nach Modell) LTE-fähigen Zweit-Gadget neben dem iPhone zum ernstzunehmenden medizinischen Messgerät erweitert. Neben einem größeren Display und verbesserter Technik erkennt die Apple Watch 4 über die Handgelenkbewegung, wenn der Träger stürzt und leitet falls nötig eine Rettungsaktion ein. Zudem lassen sich mittels EKG-App und der verbauten Sensorik Herzrhythmusdaten erfassen und analysieren – samt Warnung bei abweichenden oder schlechten Werten. Damit es gar nicht erst soweit kommt, gibt es mit watchOS 5 auch Trainingseinheiten für Yoga und Wandern. Wir stellen die Apple Watch 4 Series GPS + LTE im Test-Überblick vor.

Die Apple Watch 4 Series im Test-Überblick

Apple Watch 4 Series – Erster Eindruck

Die neue Apple Watch 4 ist auf den ersten Blick größer mit Displaymaßen von 40 beziehungsweise 44 Millimetern. Gleichzeitig hat Apple die Smartwatch in der 4 Series dünner gestaltet: sie ist nun 10,7 statt 11,4 Millimeter flach. Die Benutzeroberfläche wurde auf das vergrößerte Display angepasst, Apps und Schriften sind nun größer und leichter lesbar. Die Komplikationen wurden präziser und informativer gestaltet. Designfans kommen bei der Apple Watch 4 voll auf ihre Kosten - neue Zifferblätter wie „Infograf“ oder „Atmen“ begeistern mit der neu gestalteten Apple Watch 4 ebenso wie die Animationen „Dampf“, „Flüssigmetall“, „Feuer“ und „Wasser“.

Apple Watch Series 4, GPS, 44mm, Aluminiumgehäuse, Silber, mit Sportarmband, Weiß
Die neue Watch: Jetzt mit innovativer EKG-Funktion und neuem Display -14%
Die neue Watch: Jetzt mit innovativer EKG-Funktion und neuem Display
UVP 459,00 €
Stand: 05.12.2019

Neue Funktionen Apple Watch 4 – Gesundheit, Fitness & Sturzerkennung

Nicht nur äußerlich hat sich bei der Apple Watch Series 4 mit watchOS 5 einiges geändert: neben ausgebauten Aktivitäts- und Kommunikationsfunktionen finden Nutzer neue Gesundheitsfeatures auf der Smartwatch:

Sturzerkennung und EKG mit Apple Watch 4 Series

Der verbesserte Beschleunigungssensor misst nun Kräfte bis 32 G, zusammen mit dem neuen Gyrosensor erkennt er, wenn der Apple Watch-Träger stürzt. Spezielle Algorithmen analysieren die Bewegungsbahn des Handgelenks und die Aufprallbeschleunigung, die Apple Watch sendet nach Erkennen des Sturzes dem Nutzer eine Meldung. Ist alles in Ordnung, kann der Träger die Warnung ablehnen, andernfalls aber einen Anruf bei Rettungsdiensten in die Wege leiten. Stellt die Apple Watch 4 allerdings 60 Sekunden nach der Sturz-Benachrichtigung keine Bewegung fest, alarmiert sie automatisch einen Rettungsdienst und sendet den festgelegten Notfallkontakten eine Nachricht mit dem Standort.

Sturzerkennung und Hilfe im Notfall leistet die Apple Watch 4 Series

Apple Watch Series 4, GPS + Cellular, 40mm, Aluminiumgehäuse, Silber, mit Sportarmband, Weiß ist für 679,99 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 22.11.2019)

 

Herzfrequenzsensor und EKG-App bei Apple Watch 4

Auch ein Elektrokardiogramm (EKG) lässt sich mit der Apple Watch 4 Series erstellen: mit der EKG-App misst die Apple Watch über die Elektroden der Digital Crown und den elektrischen Herzfrequenzsensor direkt am Handgelenk den Herzrhythmus – in nur 30 Sekunden. Die App stellt fest, ob das Herz im normalen Muster schlägt oder erkennt laut Apple sogar Anzeichen von Vorhofflimmern (AFib). Alle Daten werden in der Health-App als PDF gespeichert und lassen sich so unkompliziert mit dem Arzt teilen.

Mit Apple Watch 4 EKG am Handgelenk messen und erfahren, ob die Herzrhythmus-Werte ok sind

Apple Watch Series 4, GPS, 44mm, Aluminiumgehäuse, Silber, mit Sportarmband, Weiß ist für 448,90 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 05.12.2019)

 

Neue Trainingsarten mit Apple Watch 4 Series und watchOS 5

Zu den Trainingsarten, die sich mit der Apple Watch 4 verfolgen lassen, gehören Yoga und Wandern. Die Smartwatch zeigt auch hier den aktiven Kalorienverbrauch und die verdiente Trainingszeit an. Für das Laufen wurden neue Funktionen wie Trittfrequenzmessung und Tempoalarm für Outdoor-Läufe hinzugefügt. In Aktivitätswettbewerben lassen sich andere Apple Watch-Nutzer herausfordern.

Kommunikation mit Apple Watch 4 GPS + Cellular – Walkie-Talkie & Co.

Neben der LTE-Option bei der Variante GPS + Cellular, die Telefonie und Kommunikation via Nachrichten mit der Apple Watch erlaubt, bringt die Apple Watch 4 mit watchOS 5 nun auch die Walkie-Talkie-Funktion auf die Smartwatch. Walkie-Talkie ist eine Watch-to-Watch-Verbindung, die Apple Watch 4-Nutzern die weltweite Kommunikation via WLAN oder Mobilfunk ermöglicht. Mit watchOS 5 lassen sich außerdem Lieblings-Podcasts über Apple Podcasts auf der Apple Watch 4 anhören und jeder Podcast im Katalog mit Siri streamen.

In diesen Varianten ist die Apple Watch 4 Series erhältlich

Die Apple Watch 4 gibt es wie auch die Vorgängerversion Apple Watch 3 mit GPS oder GPS + LTE in den Größen 40 und 44 Millimeter. Das Farbspektrum sowie die Auswahlmöglichkeiten wurden erweitert, es gibt nun folgende Ausführungen:

GPS

  • Aluminium (Silber, Space Grau, Gold)

GPS + Cellular

  • Edelstahl (Silber, Space Schwarz, Gold)
  • Aluminium (Silber, Space Grau, Gold)
Apple Watch Series 4, GPS + Cellular, 40mm, Aluminiumgehäuse, Silber, mit Sportarmband, Weiß
Die neue Watch: Jetzt mit innovativer EKG-Funktion und neuem Display -4%
Die neue Watch: Jetzt mit innovativer EKG-Funktion und neuem Display
UVP 699,00 €
Stand: 05.12.2019

Zusätzlich hat Sportsware-Hersteller Nike erneut eine Apple Watch-Kollektion erstellt, die Apple Watch 4 Nike+ kommt im Aluminiumgehäuse (Silber oder Space Grau) mit neu gestalteten Zifferblättern passend zu den neuen Bandfarben – darunter das Pure Platinum/Black Sport Band und die reflektierende Summit White Sport Loop. Wer es edler mag, ist mit der Apple Watch 4 Hermès gut bedient, sie umfasst eine elegante Auswahl an farbenfrohen Bändern und exklusiven Zifferblättern. Schöner Eyecatcher: mit fortschreitendem Minutenzeiger wechseln auch die Farben.

Sonder-Edition von Nike: Apple Watch 4 Series Nike +

Apple Watch 4 im Vergleich zur Apple Watch 3

Die Apple Watch 4 kommt im Vergleich zum Vorgängermodell mit einem größeren Display – von 38 beziehungsweise 42 Millimetern wurde das Gehäuse auf 40 beziehungsweise 44 Millimeter vergrößert, gleichzeitig aber auch flacher designt. Trotz ausgedehnter Maße lässt sich die neue Apple Watch noch mit allen Armbändern kombinieren.

Der Lautsprecher der Apple Watch 4 ist außerdem um 50 Prozent lauter und optimiert für Telefonie, die Walkie-Talkie-Funktion und Sprachsteuerung mit Siri optimiert. Die neue Smartwatch-Generation arbeitet mit dem S4-Chip mit doppelt so schnellem 64-Bit-Dual-Core-Prozessor bei gleichbleibender Akkulaufzeit von 18 Stunden.

Apple Watch 4 im Test-Überblick: wichtigste Bewertungen

Die Apple Watch 4 GPS + Cellular wurde gespannt erwartet und bereits von sämtlichen wichtigen Portalen getestet – mit guten Ergebnissen:

  • CHIP testetet die Variante 44 mm GPS und vergab die Note Sehr Gut mit dem Fazit „Vom Fitnessgerät zum Gesundheitsmonitor: Dank neuer Features entwickelt Apple die sich die Watch Series 4 zum ernstzunehmenden medizinischen Helfer. Dabei stecken weder die Performance der Smartwatch, noch andere Features zurück. Nur die Akkulaufzeit leidet unter dem Strich ein bisschen.“
  • Spiegel bemängelte im Test, die LTE-Funktion sei nur im Inland nutzbar, zog ansonsten jedoch ein größtenteils positives Fazit: „Die Series 4 ist ein in vielerlei Hinsicht bemerkenswertes Upgrade. Vor allem der neue Bildschirm hebt sie deutlich von ihren Vorgängern ab. Viele Funktionen, mit denen die neue Apple Watch beworben wird, kann man aber auch per watchOS 5 auf älteren Modellen nutzen. Die Akkulaufzeit könnte gerne etwas besser sein.“
  • t3n fand die Funktionsfülle der neuen Apple Watch 4 fast zu umfassend, empfiehlt sie jedoch auch Einsteigern: „Dank des größeren Screens, neuer Funktionen und kleiner Verbesserungen wandelt sich die Apple Watch mit der Series 4 langsam vom Gadget zum nützlichen Handgelenk-Computer. Wer bisher noch keine Smartwatch sein Eigen nennt, ist mit der Apple Watch Series 4 bestens beraten.“
  • Mac Life vergab nach dem Test die Note 1,2 – Tester Sebastian Schack urteilte „die Apple Watch Series 4 ist großartig!“
  • Netzwelt benotete die Apple Watch 4 Series mit 8,7 von 10 und zog das Fazit „Die Apple Watch Series 4 bietet dank größerem Display, schnellerem Prozessor und vielen weiteren Details ein neues Nutzererlebnis und ist die unserer Meinung nach derzeit beste Smartwatch am Markt.“
Nicht nur neue Animationen, auch lebensrettende Funktionen hat die Apple Watch 4 mit watchOS 5

Apple Watch Series 4, GPS, 40mm, Aluminiumgehäuse, Silber, mit Sportarmband, Weiß ist für 429,00 EUR bei MediaMarkt erhältlich (Stand: 01.10.2019)

 

Fazit zur Apple Watch 4 GPS + Cellular

Die Apple Watch 4 Series begeistert erste Nutzer und Tester durch beeindruckende Animationen, das vergrößerte Display und den neuen 64‑Bit Dual‑Core S4-Prozessor. Was jedoch wirklich beeindruckt bei der neuen Smartwatch-Generation von Apple: Die Gesundheitsfunktionen Sturzerkennung und EKG-Messung, die im Zweifel tatsächlich Leben retten können. Ob dazu allerdings zwingend die neue 4 Series zum doch sehr hohen Einstiegspreis angeschafft werden muss? Mit watchOS sind viele der neuen Funktionen und Features auch auf älteren Modellen verfügbar – die Apple Watch 3 Series ist nun außerdem - je nach Ausführung - ab 299 Euro erhältlich.

Preise und Verfügbarkeit der Apple Watch 4 GPS (+ Cellular)

Die UVP der Apple Watch Series 4 GPS startet bei 429 Euro, die Variante GPS + Cellular kostet ab 529 Euro.

Apple Watch Series 4, GPS, 40mm, Aluminiumgehäuse, Silber, mit Sportarmband, Weiß
Die neue Watch: Jetzt mit innovativer EKG-Funktion und neuem Display -23%
Die neue Watch: Jetzt mit innovativer EKG-Funktion und neuem Display
UVP 429,00 €
Stand: 24.11.2019

Apple Watch 4 GPS + Cellular – Technische Details

  • GPS und GLONASS integriert
  • Barometrischer Höhenmesser
  • Wasserdicht bis 50 Meter
  • elektrischer und optischer Herzsensor
  • Beschleunigungssensor
  • Gyrosensor
  • Umgebungslichtsensor
  • Sturzerkennung
  • 16 GB Kapazität
  • 64‑Bit Dual‑Core S4-Prozessor
  • LTE und UMTS3
  • WLAN (802.11b/g/n 2,4 GHz)
  • Bluetooth 5.0
  • LTPO OLED Retina Display mit Force Touch (1000 Nits)
  • Gehäuseboden aus Keramik und Saphirglas
  • Display: 324 x 394 Pixel (40 mm) oder 368 x 448 Pixel (44 mm)
  • Integrierte wiederaufladbare Lithium-Ionen-Batterie, bis zu 18 h Akkulaufzeit

Weitere Smartwatches im Überblick

Apple Watch 3 mit LTE im Test-Überblick: Preis, Funktionen, Tests
Apple Watch und die Steuerung des Smart Home
Withings Activité Steel ist die Smartwatch für Minimalisten

Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart.de Redaktion Sarah Mall

Expertin für Smart Home-Systeme sowie Home Automation und kritisches Auge der home&smart-Redaktion. Beobachtet die Start-up-Szene rund um das Thema Smart Home und geht in ihren Beiträgen der Frage nach, wie das intelligente Zuhause unser Leben Ressourcen-schonender und umweltfreundlicher gestalten kann. Spezial-Themen: Solartechnologien, Alexa-Skills sowie smarte Klimatechnik.