Studenten testen Amazon Music Unlimited 6 Monate kostenlos Amazon Music Unlimited Student: Kosten und Angebot im Überblick

Umsonst und ganz ohne Werbung auf Millionen Songs zugreifen, diese offline hören und per Alexa Hands-free Modus sprachsteuern: Mit seinem neuen Music Unlimited Probeabo für Studenten macht Amazon etablierten Anbietern wie z.B. Spotify ordentlich Druck. Schließlich müssen sich Musikliebhaber normalerweise zwischen kostenlosem Streaming mit Werbung oder werbefreien, aber gebührenpflichtigen Premiumservices entscheiden. Wir fassen alles Wissenswerte zum Amazon Music Unlimited Probeabo zusammen und erklären, wer es nutzen darf.

Ein neues Abomodell könnte Musk hören für Studenten bald noch billiger machen

Amazon Musik Unlimited Student  kostenlos nutzen: Für wen gilt das Angebot?

Wie der Name bereits nahe legt, richtet sich das neue Amazon Music Unlimited Abo exklusiv an Studenten. Wer als aktuell an einer Universität oder Hochschule eingeschrieben ist, die zu einem Hochschulabschluss führt, kann das Abo kostenlos 6 Monate testen. Eine Probemitgliedschaft ohne Nachweis des eigenen Studentenstatus ist hingegen nicht möglich.

Warum kann sich Amazon Music Unlimited für Studenten lohnen?

Die Nutzung des kostenlosen Probemonats ermöglicht jungen Akademikern den Zugriff auf folgende Vorteile:

  • Unbegrenzter Zugang zu Millionen Songs
  • Jederzeit ohne Werbung nutzbar
  • Songs lassen sich offline hören und jederzeit überspringen
  • Über Alexa Hands-free sind die eigenen Lieblingssongs sogar über Sprachbefehle abrufbar
Amazon Music Unlimited kostenlos testen
50 Millionen Songs in Top-Qualität Amazon Music für Studenten

Unser Favorit in Sachen Musikstreaming:
Amazon Music Unlimited mit über 50 Mio. Songs in Top-Qualität. 6 Monate kostenlos für Studenten! Anschließend nur 4,99 Euro pro Monat. Jederzeit kündbar.

Aktion bis 31.12.2019 befristet

Kostenlos testen

Welche Teilnahmebedingungen gelten für das Amazon Music Studenten Abo

Studenten, die auf der Amazons-Aktionsseite das neue Abo aktivieren, müssen ihren Studentenstatus über den Anbieter SheerID verifizieren. Anschließend können sie den Musikdienst 6 Monate kostenlos ausprobieren, bevor dieser automatisch in eine reguläre Mitgliedschaft für 4,99 Euro/ Monat übergeht. Diese ist auf Wunsch jederzeit kündbar.

Das sechs monatige Probeabo entspricht dabei einem Aktionsguthaben von 24,95 Euro, dieses kann weder für eine Amazon Music Unlimited Standardmitgliedschaft, für  eine Familien-, Echo/Fire TV- noch eine  Jahres-Mitgliedschaft verwendet werden. Auch Anmeldungen über iTunes sind darüber nicht möglich. Wird das Probeabo vorzeitig gekündigt verfällt das Guthaben.

Darüber hinaus ist das Probeabo auf volljährige Studenten beschränkt, die noch nie Amazon Music Unlimited genutzt haben, und nur bis zum 31. Dezember 2019 buchbar. Jeder darf nur einmal teilnehmen.

Hier geht es zum Angebot.

Für wen gilt das 99 Cent Amazon Music Unlimited Monats-Special?

In Amerika hat Amazon vor kurzem ein noch lukrativeres Musik-Angebot gelaunched: Dort zahlen Studenten nur 0,99 US-Dollar pro Monat für Amazon Music Unlimited, sofern sie in den USA als Student eingeschrieben und bereits Prime Kunden sind.

Da Amazon auch hier vor einiger Zeit bereits die Möglichkeit anbot Amazon Music Unlimited 4 Monate lang für 99 Cent zu testen, könnte es durchaus sein, dass bald auch in Deutschland noch günstigere Musikkonditionen für Studenten angeboten werden. Trotzdem kann es nicht schaden sich schon jetzt die sechs Monate Gratis-Abo zu sichern. Wer Angst vor Folgekosten hat, kann diese umgehen indem er das Abo kurz nach Abschluss kündigt.

Weitere Tests, Ratgeber und Services von Amazon im Überblick

Amazon Dienste und Services
Amazon Prime Student: Lohnt sich das Prime-Abo für Studenten?
Amazon Prime Test & Kosten 2019: Lohnt sich das Prime Abo?
Amazon Music Unlimited im Test: Lohnt sich der Umstieg?
Kindle Unlimited: Kosten, Vorteile und Infos im Test-Überblick

Amazon Devices im Test der Redaktion
Amazon Echo Dot 3 im Test und Vergleich
Amazon Echo Show im Test: Alexa kann sehen und zeigen
Amazon Echo Plus 2. Generation im Test und Vergleich

Mehr Trends und Smart Home News

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem Saugroboter, Smart Home Kameras und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.