Amazon Echo Test: Alexa Lautsprecher im Vergleich Der große Amazon Echo Test-Überblick

Amazons intelligente Lautsprecher erobern die Haushalte. Wir haben die fünf besten Echos getestet und verraten im großen Amazon Echo Test-Vergleich die Unterschiede zwischen Amazon Echo, Echo Plus, Echo Dot, Echo Show und Echo Spot. Der Echo Plus eignet sich z. B. dank Zigbee-Funkstandard als Smart Home Hub, während Amazons intelligenter Standard-Lautsprecher Echo 2 im Vergleich zum Echo Dot besseren Sound liefert. Letzterer ist das perfekte Einstiegsgerät in die Alexa-Welt, wie unser Amazon Echo Test-Vergleich zeigt.

Amazons intelligente Lautsprecher: Echo, Echo Plus, Echo Dot, Echo Show und Echo Spot

Amazon Echo Test: Welcher Echo-Lautsprecher ist der beste?

Die Echo-Familie lässt sich grob in zwei Hauptfelder untergliedern. Zum einen in die Echo-Lautsprecher ohne Display und die intelligenten Amazon-Lautsprecher mit Display. Für die erste Kontaktaufnahme mit der Künstlichen Intelligenz Alexa von Amazon sollte man sich also vor der Kaufentscheidung einige Gedanken machen, wofür man den Echo-Lautsprecher später einsetzen will, bzw. was zur Anwendung im Alltag wichtig ist. Wir geben die benötigte Entscheidungshilfe anhand unsererFunktionsübersicht:

Musik hören mit Amazon Echo: Wer Wert auf guten Klang legt, sollte sich die Echo-Lautsprecher Echo und Echo Plus näher ansehen. Beide sind in der zweiten Gerätegeneration noch besser geworden. Sie verfügen mit Woofer und Hochtonlautsprecher über die beste direkte Musikwiedergabe.

Videos ansehen mit Amazon Echo: Amazon bietet mit Amazon Echo Show und Amazon Echo Spot zwei intelligente Lautsprecher mit integriertem Display. Den Echo Show gibt es bereits in der zweiten Gerätegeneration.

Geräte steuern mit Amazon Echo: Der Amazon Echo-Test zeigt: Alle Echo-Lautsprecher können problemlos mit WLAN- oder Bluetooth-fähigen Geräten verbunden werden. Wichtig: Die Geräte, die mittels Alexa per Sprache gesteuert werden sollen, müssen Alexa-kompatibel sein. Die Kompatibilität ist meist erkennbar am Hinweis “works with Alexa” auf der Verpackung.

Smart Home aufbauen mit Amazon Echo: Der intelligente Amazon-Lautsprecher Echo Plus kann als vollwertiger Smart Home-Hub eingesetzt werden. Der integrierte Zigbee Standard macht’s möglich.

Assistenten- und Wissensfunktionen nutzen mit Amazon Echo: Alle Amazon Echo-Lautsprecher bieten den vollen Funktionsumfang der integrierten Sprachassistentin Alexa und unterstützen Tausende von Funktionen, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden – die Alexa Skills. Als günstiges und kompaktes Einsteigermodell gilt Amazon Echo Dot.

Der Echo Dot der dritten Generation bietet einen idealen Einstieg in die Welt der smarten Lautsprecher

Tipp der Redaktion: Für den Einstieg in die Amazon Echo-Welt mit Sprachassistentin Alexa eignet sich vor allem der Echo Dot der dritten Generation. Er ist das günstigste Modell, bietet den vollen Alexa-Funktionsumfang und kann später als Zweitgerät genutzt werden. Im Vergleich zum Vorgängermodell liefert der Dot im Amazon Echo-Test zudem einen guten Klang mit deutlich mehr Bass als noch in der zweiten Gerätegeneration.

Amazon Echo 2, Hellgrau Stoff
Amazon Echo 2, Hellgrau Stoff-20%
Das neue Amazon Echo - günstiger und leistungsstärker als der Vorgänger.
UVP 99,99 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 17.02.2019

Der große Amazon Echo Test-Vergleich zwischen Echo Dot, Echo und Echo Plus

Amazon hat derzeit drei aktuelle Echo-Lautsprecher ohne Display im Programm. Im Amazon Echo-Test haben wir uns auf das das Flaggschiff, den Echo Plus, der als Smart Home-Hub eingesetzt werden kann, den „normalen“ Echo-Lautsprecher und den kleinen Echo Dot, der in seiner Formgebung an einen Eishockey-Puck erinnert, gestürzt. Alle Lautsprecher sind kabelgebunden. In den USA existiert mit dem Amazon Tap noch ein kabelloses Modell, das jedoch den Markteintritt in Deutschland nicht geschafft hat. Bei den Amazon Echo-Lautsprechern ohne Display befinden sich die Modelle Echo und Echo Plus in der zweiten Gerätegeneration. In der Tabelle haben wir einen Überblick über die aktuellen Amazon Echo Lautsprecher zusammengestellt.

Modell

Echo Plus 2. Generation

Echo 2. Generation

Echo Dot 3. Generation

Mikrofone

7, mit Fernfeld-spracherkennung

7, mit Fernfeld-spracherkennung

7, mit Fernfeld-spracherkennung

Lautsprecher

76-mm-Woofer und 20 mm-Hochtonlautsprecher

63 mm-Woofer und 16 mm-Hochtonlautsprecher

41 mm-Hochtonlautsprecher

Display

nein

nein

nein

WLAN-Verbindung

Dualband-WLAN, 802.11 a/b/g/n (2,4 und 5 GHz)

Dualband-WLAN, 802.11 a/b/g/n (2,4 und 5 GHz)

Dualband-WLAN, 802.11 a/b/g/n (2,4 und 5 GHz)

Bluetooth-Verbindung

ja, mit Advanced Audio Distribution Profile (A2DP)

ja, mit Advanced Audio Distribution Profile (A2DP)

ja, mit Advanced Audio Distribution Profile (A2DP)

Sprachsteuerung von verbundenen Mobilgeräten

ja, über Audio/Video Remote Control Profile (AVRCP). Ausnahmen: Mac OS X-Geräte und Bluetooth-Lautsprecher mit PIN-Eingabe

ja, über Audio/Video Remote Control Profile (AVRCP). Ausnahmen: Mac OS X-Geräte und Bluetooth-Lautsprecher mit PIN-Eingabe

ja, über Audio/Video Remote Control Profile (AVRCP). Ausnahmen: Mac OS X-Geräte und Bluetooth-Lautsprecher mit PIN-Eingabe

Duale Lautsprecher mit Dolby Sound

ja

ja

nein

Video

nein

nein

nein

Musikstream über WLAN

ja

ja

ja

Multiroom-fähig

ja, mit Amazon Music, Prime Music, Amazon Music Unlimited, Spotify und TuneIn

ja, mit Amazon Music, Prime Music, Amazon Music Unlimited, Spotify und TuneIn

ja, mit Amazon Music, Prime Music, Amazon Music Unlimited, Spotify und TuneIn

3,5 mm-Audioausgang

ja

ja

ja

Sprachanrufe zwischen Echo-Geräten und Alexa App

ja

ja

ja

Videoanrufe zwischen unterstützen Geräten

nein

nein

nein

Integrierter ZigBee Smart Home-Hub

ja

nein

nein

Steuerung von Smart Home-Geräten

ja

ja

ja

Maße

148x99x99 mm, 954 Gramm

148x88x88 mm, 821 Gramm

43x99x99 mm, 163 Gramm

Die Leistungsfähigkeit der Sprachsteuerung von Amazon Echo begründet sich zum einen mit der Hardware, bestehend aus einem hochentwickelten Spracheingabeprozessor sowie dem Mikrofon-Array. Amazon verwendet dafür in den Echo-Lautsprechern Echo Plus, Echo und Echo Dot die Amazon Fernfeld-Technologie. Diese sorgt für die Erkennung des Aktivierungsworts, eine optimierte Richtstrahltechnologie und eine verbesserte Geräuschunterdrückung. Im Amazon Echo Test funktionierte dies bei allen Echo-Lautsprechern sehr gut, selbst bei Nebengeräuschen wie TV oder Unterhaltungen.

Der Echo-Lautsprecher versteht seinen Besitzer auch dann noch, wenn zum Beispiel bei den ersten Akkorden von Beethovens Neunter noch das Licht heruntergedreht werden soll. Mittels der ringförmig angeordneten Mikrofone ist die Hardware in der Lage, verschiedene Schallquellen im Raum voneinander zu trennen und genau zu lokalisieren. In welche Richtung der Amazon Echo gerade lauscht, zeigen die farbigen LEDs an der Geräteoberseite an.

Amazon Echo Dot (3. Generation), Anthrazit Stoff
Jetzt bestellen: Besserer Klang und neues Design - Der beliebteste Sprachassistent von Amazon in der nächten Generation.-17%
Jetzt bestellen: Besserer Klang und neues Design - Der beliebteste Sprachassistent von Amazon in der nächten Generation.
UVP 59,99 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 17.02.2019

So funktioniert der Informationsfluss zwischen Mensch, Echo und Alexa:

  1. Das Mikrofon des Amazon Echo Lautsprechers erkennt das Initialwort „Alexa“ und verbindet sich via WLAN mit der Künstlichen Intelligenz
  2. Amazon Alexa verarbeitet den Sprachbefehl in der Cloud
  3. Der Amazon Echo-Lautsprecher übermittelt Alexas Reaktion auf die Sprachanfrage per Lautsprecher oder gibt Geräte-Steueranweisungen via WLAN oder Bluetooth an verbundene Geräte weiter
Die zweite Generation des Amazon Echo ist eine konsequente Weiterentwicklung der Reihe.

Für die Verbindung mit dem Internet und zu anderen Geräten verfügt Amazon Echo über Dual-Band-WLAN (2,4 und 5 GHz) mit zwei gemeinsam nutzbaren Antennen (MIMO) sowie über einen Bluetooth-Empfänger. Dieser unterstützt Audio-Streaming auf den Amazon Echo-Lautsprecher über A2DP (Advanced Audio Distribution Profile) und die Sprachsteuerung von Mobilgeräten über AVRCP (Audio/Video Remote Control Profile).

Achtung! Hands-free-Sprachsteuerung via Bluetooth wird nicht auf Mac OS X-Geräten unterstützt und ebenfalls keinen Anschluss finden Bluetooth-Lautsprecher mit PIN-Eingabe. Außen vor bleibt auch die Verbindung von Amazon Echo-Lautsprechern zu Ad-hoc-WLAN-Netzwerken (Peer-to-Peer).

Amazon Echo Test: Echo 2 mit Verbesserungen und neuen Funktionen

Mit der zweiten Generation seiner Echo-Lautsprecher hat Amazon den Funktionsumfang der intelligenten Echos verbessert und erweitert. Da die Verbesserungen einen Generationssprung darstellen, raten wir vom Kauf eines Echos der ersten Generation ab. Das kann der Echo 2 mehr:

Verbesserte Fernfeld-Spracherkennung: Ermöglicht Echo-Lautsprechern eine genauere Erkennung des Aktivierungsworts.

Alexa Routinen: Mit dem Definieren von Routinen können Echo-Nutzer mit einem einzigen Befehl verschiedene Geräte steuern oder Aktionen auslösen.

Verbesserte Smart Home-Gruppen: Steuerung von intelligenten Alexa-kompatiblen Endgeräten oder Gruppen von Smart Home-Geräten wie WLAN-Steckdosen, ohne sich die spezifischen Namen merken zu müssen.

Neue Kommunikationsfunktionen: Austausch von Nachrichten mit Freunden und Bekannten. Zum Beispiel per Drop-In.

Seit Oktober 2017 ist der intelligente Lautsprecher Amazon Echo in zweiter Generation erhältlich. Er kommt in wählbarer Hülle, mit kompakterem Aufbau und dennoch mit verbesserter Technik. Außerdem bringt das Makeover eine Telefonie-Option mit sich. Diese funktionierte im Amazon Echo Test sehr intuitiv.

Auch mit dem Amazon Echo lässt sich das Zuhause smarter machen. So können Besitzer über den intelligenten Lautsprecher Alexa-kompatible Smart Home-Geräte steuern. Wie der Echo Plus verbirgt der Lautsprecher im Inneren sieben Mikrofone, Richtstrahltechnologie und Geräuschunterdrückung. Der Echo erkennt Sprachbefehle damit auch dann noch, wenn im Hintergrund der Fernseher läuft. Der Hochtonlautsprecher ist etwas kleiner als der des Echo Plus, der Amazon Echo arbeitet aber genauso mit Dolby-Technologie und liefert 360-Grad-Soundbeschallung in den Raum ab. Sind mehrere Echo-Lautsprecher in verschiedenen Räumen verteilt im Einsatz, kann eine Multiroom-Anwendung eingerichtet werden. Möglich macht das die Multiroom-Musik-Funktion. So wird in allen Räumen zeitgleich dieselbe Musik abgespielt. Oder man weist den Echo an, im Schlafzimmer Klassik zu spielen, im Kinderzimmer Pop und im Wohnzimmer Rock.

Den Echo gibt es in gleich drei verschiedenen Modellvariationen mit Stoff-Verkleidung in den Farben Anthrazit, Hellgrau oder Sandstein. 

Der Amazon Echo Test zeigt: Wer auf den Zigbee-Funkstandard verzichten kann und Wert auf gute Soundeigenschaften legt, kann mit Amazon Echo nichts falsch machen und wird mit dem Lautsprecher und der digitalen Assistentin Alexa viel Freude haben.

Der Stoffbezug des Echo 2 sieht schick aus

Echo (2.Gen.):
„Netzwelt“ bemängelte kaum Verbesserungen in der Klangqualität zum Vorgänger. Die Mikrofone seien zudem nur gut nutzbar, wenn die Lautstärke unter Zimmerlautstärke bleibe. (11/2017)
„Golem“ bemängelte die Klangqualität, die wenig Details aufweise und nannte den Sound einen Klangbrei, der weniger ausgeprägt sei und auch im Bereich Bass im Vergleich zum Vorgänger abgebaut habe. (12/17)

Amazon Echo 2 - Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit
Amazon Echo 2 ist bei Amazon verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung von Amazon für den Echo 2 liegt bei 99,99 Euro.

Amazon Echo Test: Der Echo Plus (2.Gen.) fürs Smart Home

Amazons intelligenter Lautsprecher Echo Plus in der zweiten Gerätegeneration verfügt als einziger über einen integrierten Smart Home-Hub, der mit dem Funktstandard Zigbee ausgestattet ist. Dabei handelt es sich um einen Kommunikationsstandart zur Hausautomation, der in einem Smart Home zur Kommunikation zwischen angeschlossenen Smart Home-Geräten und der „Geräte-Steuerzentrale“, dem Hub, eingesetzt wird. Damit können kompatible Zigbee-Geräte wie Philips Hue-Leuchten direkt eingerichtet werden, ohne dass ein zusätzlicher Geräte-Hub benötigt wird. Aber: Viele Zigbee-Gerätehersteller mit eigenem Hub haben Premium-Funktionen integriert. Das bedeutet, wer mit dem Echo Plus Zigbee-Geräte ohne dem Original-Hub des Herstellers betreiben will, kann unter Umständen nicht alle Funktionen nutzen.

Im Vergleich zur ersten Generation ist der Echo Plus 2 nun deutlich kürzer

Soundtechnisch bietet der Echo Plus (2.Gen.) omni-direktionalen 360-Grad-Sound mit Dolby Processing und verfügt mit dem im Gehäuse verbauten 76 mm-Woofer und 20 mm-Hochtonlautsprecher die beste Audioausstattung der Echo-Lautsprecherfamilie. Im Inneren des knapp 148 mm hohen Amazon Echo Zylinders befindet sich ein hochwertiges Zwei-Wege-Lautsprechersystem. Die Hoch- und Mitteltieftöner sind übereinander, mit der Membran nach unten ausgerichtet, sodass der Schall sich seitlich nach allen Richtungen gleich gut ausbreiten kann. Die Transmission-Line windet sich im oberen Teil des Gehäuses mit knapp 99 mm Durchmesser. Dort sitzen auch die mechanischen Bedienelemente: der äußere Ring dient als Lautstärkeregler und enthält das Array aus sieben Mikrofonen für die Spracheingabe sowie einen Lichtring aus RGB-LEDs. Auf der Oberseite des Amazon Echo Plus gibt es einen Taster zum Abschalten der Mikrofone und eine Aktionstaste.

Echo Plus (2. Gen.):
„Computer Bild“ lobte die neue Thermometerfunktion und nannte die neue Optik unauffälliger. Der verbesserte Klang wurde ebenfalls lobend erwähnt. (10/2018)
„MobiFlip“ nannte die Gerätegeneration einen perfekten Einstieg ins smarte Heim, der Klang sei im Vergleich zu Apples HomePod allerdings schlechter. Für den Preis sei das Gerät aber gut. (11/2018)

Echo Plus 2 - Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit
Echo Plus 2 ist bei Amazon verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung von Amazon für Echo Plus 2 liegt bei 149,99 Euro.

Amazon Echo Test – Echo Dot (3.Gen.) mit allen Alexa-Funktionen

Der Echo Dot wird gerne als der kleine Bruder des Amazon Echo bezeichnet. Der Dot Lautsprecher sieht aus, als ob das obere Ende eines Echo abgeschnitten wurde, allerdings gibt es durchaus weitere Unterschiede: Statt eines Drehrings für die Lautstärke wie beim Echo oder Echo Plus besitzt Echo Dot zwei Tasten für die Lautstärkeregelung auf der Oberseite.
Echo Dot ähnelt einem Eishockey-Puck und ist nicht als hochwertiges Audio-Equipment gedacht, sondern hauptsächlich für die sprachliche Interaktion mit Alexa und für die Sprachsteuerung von Alexa-kompatiblen Smart Home-Komponenten. Im Gegensatz zu Echo Plus und Echo 2 bietet Echo Dot auch keine Dolby-Funktionalität. Der hohe und klare Klang des Vorgängers wurde in der dritten Generation deutlich verbessert. Der nun in Stoff gehüllte Echo Dot besitzt jetzt deutlich mehr Bass und ist klanglich in einer ganz neuen Liga angekommen.

Wer sein gesamtes Haus verbal steuern möchte, für den sind mehrere Echo Dots eine gute Alternative zum deutlich teureren Echo.
Tipp der Redaktion: Auch wenn der Echo Dot bezüglich Sound nicht mit seinen großen Brüdern mithalten kann, müssen Besitzer nicht auf guten Klang verzichten. Da der Echo Dot wie alle anderen aktuellen Echo-Lautsprecher Bluetooth unterstützt, kann er mit einem externen Bluetooth-Lautsprecher oder über den 3,5 mm-Audioausgang mit einer vorhandenen Soundanlage gekoppelt werden.

Der Echo Dot in der dritten Generation ist optisch und klangtechnisch besser als die Vorgänger

Echo Dot (3.Gen):
„Computer Bild“ lobte die schickere Optik im Vergleich zu den Vorgängern und nannte den Klang brauchbar. Als Einstiegsgerät in die Smart Home-Welt sei der Dot ideal. (10/2018)
„Netzwelt“ lobte die deutliche Verbesserung der Klangqualität und die schickere Optik. (10/2018)
„Chip“ bewertete den Klang der neuen Dot-Generation als gut und nannte das Gerät einen „idealen Einstieg in die Welt der Sprachassistenten“. (02/2019)

Echo Dot 3 - Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit
Echo Dot 3 ist bei Amazon verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung von Amazon für Echo Dot 3 liegt bei 59,99 Euro.

Amazon Echo Test: Echo Show (2.Gen.) und Echo Spot im Vergleich

Mit den Amazon Smart Displays Echo Show und Echo Spot hat Amazon seine intelligenten Lautsprecher mit einem Display ausgestattet. Vor allem was das Vermitteln von Informationen betrifft, sollen Echo Show und Echo Spot ihre visuellen Fähigkeiten ausspielen. Beispielsweise wenn es darum geht, die Zubereitung einer Mahlzeit zu veranschaulichen oder ein Video abzuspielen.
Wie bei den intelligenten Lautsprechern ohne Display unterstützen auch der Echo Show und der Echo Spot die Verbindung über Dual-Band-WLAN 2,4 und 5 GHz. Eine Verbindung zu Peer-to-Peer-WLAN-Netzwerken ist nicht möglich. Eine Hands-free-Sprachsteuerung via Bluetooth von Mac OS X-Geräten ist ebenso wenig möglich wie der Anschluss von Bluetooth-Lautsprecher mit PIN-Eingabe.

Echo Spot (1. Gen.):
„PC Magazin“ beurteilte den Spot und schrieb, dass das Gerät sein Potenzial nicht ausgeschöpft habe. Vor allem die Skills seien noch nicht auf den Spot optimiert. (08/2018)
„Computer Bild“ lobte das Design des Echo Spots und das gute Display, der Preis sei für das Gerät allerdings zu hoch angesetzt. Zudem seien zu wenig Video-Skills vorhanden. (01/2018)
„Techbook“ kritisierte am Bildschirmrand unschöne schwarze Ränder, lobt aber die einfache Einrichtung dank Touch-Display. (01/2018)

Echo Spot - Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit
Echo Spot ist bei Amazon verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung von Amazon für Echo Spot 2 liegt bei 129,99 Euro.

Echo Show (2.Gen.):
 „Computer Bild“ lobte den größeren Bildschirm, das bessere Design und den verbesserten Klang. im Vergleich zum Vorgänger. Bemängelt wurde die fehlende Anwendung von YouTube, das sei nur umständlich über den Browser möglich. (10/2018)
„ComputerBase“ bemängelte die fehlende Unterstützung von YouTube und Netflix und vermisste individuelle Optionen. Positiv wurde der verbesserte Klang genannt. (12/2018)
„Techstage“ lobte die weniger dominanten Bildränder und nannte das Gerät schöner, größer und lauter, bemängelte dafür die Blickwinkelstabilität. (10/2018)

Amazon Echo Show (2. Generation), Weiss
Jetzt bestellen: Premiumlautsprecher mit brillantem 10-Zoll-HD-Display. -13%
Jetzt bestellen: Premiumlautsprecher mit brillantem 10-Zoll-HD-Display.
UVP 229,99 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 17.02.2019

Echo Show 2 - Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit
Echo Show 2 ist bei Amazon verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung von Amazon für Echo Show 2 liegt bei 229,99 Euro.

Amazon Echo Test: Der Echo Show als intelligenter Lautsprecher für Videos

Der Amazon Echo Show unterscheidet sich vom Amazon Spot sowohl in Form als auch bei den Funktionen. Der intelligente Lautsprecher mit integriertem Display hat ein kantiges Design, das von vielen nicht wirklich als schick empfunden wird. Dafür hat der Echo Show ein 7-Zoll-Display integriert, was ihn durchaus zum Ansehen von Videos geeignet macht. Unterstützt wird zum Beispiel Amazon Video. Aber auch im Smart Home leistet der Echo Show einen echten Mehrwert, wie die Videobildübertragung von Sicherheitskameras auf den Bildschirm. unterstützt werden z. B. Sicherheitskameras des Herstellers Ring. Das Display ermöglicht zusätzlich Videotelefonie mit Freunden oder Verwandten, die ebenfalls einen Echo Show- oder ein Echo Spot-Gerät besitzen oder ein Smartphone mit Videofunktion und Alexa App.

Der Echo Show 2 hat ein größeres Display als der Vorgänger und ist ideal für Videotelefonie mit dem Echo Spot

Mit 8 eingebauten Mikrofonen führt der Amazon Echo Show die Echo-Familie an, allerdings verfügt er auch als einziger Echo-Lautsprecher über keinen 3,5 mm Audio-Anschluss. Die Verbindung zu externen Lautsprechern kann also nur über Bluetooth erfolgen. Anstatt 360-Grad-Sound erhalten Nutzer ein Stereo-Gerät mit zwei im Inneren verbauten 55 mm-Lautsprechern und Dolby-Technologie. Mehr Einzelheiten zum Echo Show erklären wir im großen Echo Show Test.

Tipp der Redaktion: Der Amazon Echo Show eignet sich für Personen, die mehrere Einsatzgebiete mit einem Gerät koppeln wollen: Beispielsweise ein kleines Küchen-TV-Gerät, kombiniert mit Alexa-Funktionalität und die Übertragung des Videostreams einer Sicherheitskamera im Eingangsbereich oder gelegentliche Video-Chats mit Freunden. Allerdings bieten sich hier auch Alternativen an: Der Videostream einer intelligenten Überwachungskamera kann in der Regel auch via Smartphone App des Cam-Herstellers abgerufen werden. Videotelefonie beherrscht so gut wie jedes moderne Smartphone und jedes Tablet kann Filme streamen. Viele Lösungen befinden sich damit bereits schon im Haus. Bleiben noch die Assistenten- und Entertainment-Funktionen von Alexa und hier stellt sich die Frage, ob man nicht mehr Spaß mit einem normalen Echo hat – dann inklusive 360-Grad-Sound. In unserem Amazon Echo Test raten wir deshalb zum guten Echo oder dem neuen Echo Plus, wenn das Smart Home ein Thema ist.

Amazon Echo Test: Der Echo Spot – intelligenter Lautsprecher mit Display in Kugelform

So wie sich bei Echo Show der Gedanke an einen intelligenten Küchenfernseher aufdrängt, verleitet der kugelige Echo Spot dazu, an einen Radiowecker im Schlafzimmer zu denken. Und tatsächlich würde der Echo Spot auf dem Nachttisch eine gute Figur machen.
Das Display ist mit 2,5 Zoll viel kleiner als das des Echo Show, es ist aber auch mehr ein Info-Display als ein Video-Bildschirm, obwohl sich natürlich auch auf Show Videos abspielen lassen. Mit nur vier Mikrofonen hat er nur halb so viele Mikros wie der Echo Show, aber der Vergleich hinkt. Eigentlich ist Echo Spot näher verwandt mit einem Amazon Echo Dot als mit einem Echo Show. Er sieht niedlich aus, und das Display dient mehr dazu, Infos abzurufen. Beispielsweise um die Uhrzeit anzeigen zu lassen, ohne eine verbale Zeitanfrage an Alexa senden zu müssen. Oder anhand von Wetter-Icons zu wissen, was einen draußen erwartet, wenn man morgens aufwacht.

Tipp der Redaktion: Für Familien mit kleinen Kindern ist der Echo Spot sicher gut geeignet. Über das Display kann jeder Nutzer einen Blick ins Babyzimmer werfen und prüfen, ob alles in Ordnung ist. Ein Video ansehen und den Ton über Kopfhörer hören – dank integriertem 3,5 mm-Audiostecker kein Problem. Wenn alle Mitbewohner aus dem Haus sind, Echo Spot mit einem Bluetooth-Lautsprecher koppeln und die Musik aufdrehen – so einfach kann es sein!

Amazon Echo Spot, Schwarz
Echo Spot bietet Ihnen alles, was Sie an Alexa lieben – in einem stylischen und kompakten Design.-19%
Echo Spot bietet Ihnen alles, was Sie an Alexa lieben – in einem stylischen und kompakten Design.
UVP 129,99 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 17.02.2019

Der Echo Show und der Echo Spot im Amazon Echo Test-Vergleich:

 

Echo Show

Echo Spot

Modell

2.Generation

1.Generation

Mikrofone

8, mit Fernfeld-Spracherkennung

4, mit Fernfeld-Spracherkennung

Frontkamera

ja

ja

Lautsprecher

Duale 55 mm-Stereolautsprecher

36 mm-Hochtonlautsprecher

Display

10-Zoll-Display (17,7 cm)

2,5-Zoll-Display (6,4 cm)

WLAN-Verbindung

Dualband-WLAN, 802.11 a/b/g/n (2,4 und 5 GHz)

Dualband-WLAN, 802.11 a/b/g/n (2,4 und 5 GHz)

Bluetooth-Verbindung

ja, mit Advanced Audio Distribution Profile (A2DP)

ja, mit Advanced Audio Distribution Profile (A2DP)

Duale Lautsprecher mit Dolby Sound

ja

nein

Video

ja

ja

Musikstream über WLAN

ja

ja

Multiroom-fähig

ja, mit Amazon Music, Prime Music, Amazon Music Unlimited, Spotify und TuneIn

ja, mit Amazon Music, Prime Music, Amazon Music Unlimited, Spotify und TuneIn

3,5 mm-Audioausgang

nein

ja

Sprachanrufe zwischen Echo-Geräten und Alexa App

ja

ja

Videoanrufe zwischen unterstützen Geräten

ja

ja

Integrierter ZigBee Smart Home-Hub

nein

nein

Steuerung von Smart Home-Geräten

ja

ja

Maße

246x174x107mm, 1755 Gramm

104x97x91 mm, 420 Gramm

Amazon Echo Test: Der Amazon Tap hat es nicht nach Deutschland geschafft

Der Vollständigkeit halber sei hier auch noch einmal Amazon Tap erwähnt. Tap ist sozusagen eine besonders farbenfrohe Miniaturversion des Amazon Echo für unterwegs. Als Bluetooth-Lautsprecher kann er ebenfalls Musik streamen und kommt sogar ohne Stromkabel aus. Amazon Tap ist leider nicht auf dem deutschen Markt erhältlich. Als Alternative bieten sich mobile Lautsprecher mit integrierter Alexa-Steuerung an, wie zum Beispiel der Blast und Megablast.

Amazon Echo-Test: Diese Alexa-Lautsprecher sind gute Alternativen

Wer nicht unbedingt zu den originalen Alexa-Lautsprechern von Amazon greifen will, kann sich unter Drittherstellern ein passendes Gerät auswählen, das den eigenen Vorstellungen entspricht. In unserem Test zeigen wir die besten Amazon Echo-Alternativen auf. Erwähnt seien an dieser Stelle vor allem die Modelle von Auvisio, MEDION, Hama, Sonos und Ultimate Ears.

Sonos One, Schwarz
Der Neuling in der Sonos Baureihe: Vereint satten, raumfüllenden Sound mit Sprachassistentin Alexa
Der Neuling in der Sonos Baureihe: Vereint satten, raumfüllenden Sound mit Sprachassistentin Alexa
Erhältlich bei:
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 17.02.2019

Mit dem Sonos One erhält man eine hervorragende Amazon Echo-Alternative, die nicht nur klanglich überzeugen kann. Der Alexa-Lautsprecher sieht auch noch schick aus, ist gut verbaut und kann mit einer einfachen Anbindung ans eigene Smart Home punkten.

Wer viel Wert auf Bass legt und eine kabellose Variante bevorzugt, ist mit dem Megablast gut beraten. Diese Amazon Echo-Alternative konnte uns in den Punkten Peis-Leistungs-Verhältnis und Klang überzeugen und ist eher für Outdoor-Aktivitäten geeignet. Dank einer wasserdichten Bauweise macht der Alexa-Lautsprecher sogar im Pool eine gute Figur.

Ultimate Ears MEGABLAST, Rot
Ultimate Ears MEGABLAST, Rot-29%
UVP 299,00 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 17.02.2019

Amazon Echo Test: Der Echo-Input – Alexa-Lautsprecher selber machen

Wer seine eigene Anlage nutzen möchte, aber auf Alexa nicht verzichten kann, dem sei  Echo-Input ans Herz gelegt. Es handelt sich hierbei um keinen eigenständigen Lautsprecher, sondern um ein Zusatzgerät mit den Funktionen des Echo Dot, die am eigenen Heimsystem genutzt werden können. Dafür muss nur der Echo Input mit der eigenen Anlage verbunden werden, sodass Sprachbefehle, beispielsweise zum Musik abspielen, auch erkannt werden und die Musik aus den eigenen Boxen kommen kann. Dabei kann der Echo Input alle Skills durchführen, die auch ein Echo Dot beherrscht. Dank der vier integrierten Mikrofone ist die Spracherkennung auch bei der kleinsten Version hervorragend. Im Amazon Echo Test hat das Gerät allerdings eine Sonderstellung, da es sich hierbei nur um eine Hardwareergänzung handelt, um eigene Lautsprecher via Bluetooth oder 3,5 mm Audioausgang smart zu machen. Die Funktionen des Echo Input lassen sich auch über die kostenlose App nutzen und wer ein paar Euro mehr investiert, hat mit dem Echo Dot (3.Gen.) sogar einen guten zusätzlichen Lautsprecher mit eingebaut.

Echo Input - Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit
Echo Input ist bei Amazon verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung von Amazon für Echo Input liegt bei 39,99 Euro.

Amazon Echo Input
Verwandelt jeden beliebigen Lautsprecher in einen smarten Sprachassistenten. -38%
Verwandelt jeden beliebigen Lautsprecher in einen smarten Sprachassistenten.
UVP 39,99 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 17.02.2019

Mehr Tests und Tipps zu Alexa-Lautsprechern

Die besten Amazon Echo Alternativen im Überblick
Diese Geräte sind mit Amazon Alexa steuerbar
Alexa Skills: Die besten kostenlosen Echo-Features im Überblick

Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Amazon Echo Lautsprecher mit Sprachsteuerung direkt bei Amazon bestellen
Amazon Echo
Der Bestseller in Sachen Sprachsteuerung

Sichere dir den beliebten Sprachassistenten der ersten Generation für aktuell 179,99 Euro. (Stand: 23.11.2017)

Jetzt bei Amazon kaufen
homeandsmart Redakteur Matthias Olschewski

Mehrjährige Tätigkeit als Redakteur, Werbetexter und Marketing-Ansprechpartner für unterschiedliche Online-Publikationen. Nach einem Ausflug im Print-Bereich nun wieder online. Apple-Jünger und im Team Playstation. Familienmensch, auch wenn Alexa meine Stimme öfter hört als meine Frau.

Mehr zu Amazon Echo
Viele der Echo-Alternativen sind gut verbaut und erkennen nahezu alle Alexa-Sprachbefehle
Smarte Alexa-Lautsprecher zum günstigen Preis
Die besten Amazon Echo Alternativen im Überblick

Amazons Sprachassistentin Alexa ist in aller Munde und immer mehr Hersteller machen sich den Trend zunutze, indem sie die dahintersteckende Sprachsoftware in…

Die Sprachassistentin Alexa sorgte mit lauter Musik für Verwirrung
Amazon Alexa spielt laute Musik – Polizei muss eingreifen
Alexa hat ein Eigenleben – Party ohne Gäste gerät außer Kontrolle

Es klingt im ersten Moment wie ein Scherz, doch Nico Hartmann erlebte am Morgen zum 3. Februar eine böse Überraschung, über die er gar nicht lachen konnte.…

Mit Amazon Echo lassen sich alle Lampen auch vom Sofa auf Abruf gleichzeitig steuern
Mit Alexa-Sprachbefehlen Leuchten steuern
Licht und Lampen mit Alexa steuern - so geht's

Das Licht per Sprache steuern - ist für manche dank Amazon Echo zum Alltag geworden. Viele zögern aber noch. Das Nachrüsten auf ein smartes Leuchtsystem…

Ein Amazon Echo ermöglicht es, eine WLAN-Steckdose per Sprachbefehl zu bedienen
Funksteckdosen mit Amazon Echo und Alexa verbinden
WLAN-Steckdose mit Amazon Echo und Alexa steuern - so geht's

In einem smarten Zuhause darf eines auf keinen Fall fehlen: Smarte Steckdosen. Mit einer Funksteckdose, die sich leicht per App steuern lässt, ist es ein…

Die Amazon Echo Wall Clock visualisiert über einen Lichtring einen Timer
Echo Wall Clock: Tests und Bewertungen zur Alexa-Wanduhr
Echo Wall Clock im Test-Überblick: Alexa-Uhr für Amazon Echo

Beim Stichwort Echo denken man sofort an die in allen Amazon Echo Lautsprechern integrierte Sprachsoftware Alexa. Bei der Echo Wall Clock trügt allerdings der…

Alexa Adpater gibt es viele, aber Echo Auto könnte für weniger Kompatibilitätsprobleme sorgen
Echo Auto: Das Auto mit Alexa zum Connected Car nachrüsten
Echo Auto vor dem Test – Überblick, Technik und erste Bewertungen

Wer sich einmal an Alexa gewöhnt hat, möchte sie auch unterwegs gerne nutzen. Die normalen Echo-Lautsprecher erfordern jedoch eine Anbindung an das…

Auch ältere TVs lassen sich in einen Alexa-kompatiblen Fernseher verwandeln
Smart TV Remote: Alexa als Fernbedienung für Samsung TV
Fernseher mit Alexa steuern - so geht's

Das TV ist eines der meistgenutzten Geräte, aber die Bedienung erfolgt seit jahrzehnten über Tastendruck auf der Fernbedienung. Dabei würde sich gerade bei…

Mit Freunden über die Alexa kommunizieren ist fast wie Besuch im Wohnzimmer zu haben
Anleitung: Adressbuch verwalten in der Alexa App
Alexa: Kontakte verwalten – so geht’s

Wer mit seinen Freunden über die Alexa Kommunikations-Funktion telefonieren möchte, muss zuvor seine Kontakte vom lokalen Adressbuch seines Smartphones in…

Die Alexa Guard Funktion des Echos sichert Ihr zuhause
Amazon Echo Alarmsystem: Anleitung - Alexa Guard aktivieren
Alexa Guard: Alexa als Alarmanlage nutzen - so geht’s

Durch die neue Funktion Alexa Guard können Amazons Echo-Lautsprecher bald auch als Sicherheitssystem für das Smart Home fungieren und bei Gefahrensituationen…

Wir erklären, wie man bei Alexa die Spracheinstellungen schnell und einfach ändert
Alexa Sprache einstellen
Alexa: Sprache ändern – so geht’s

Hilfe, Alexa versteht mich nicht mehr! Wer Verständigungsprobleme mit Alexa hat - zum Beispiel, weil sie plötzlich nur noch Englisch spricht - kann die…

Dieser Spieleskill erfordert eine gute Assoziationsfähigkeit
Wer am schnellsten richtig rät, gewinnt
Alexa Skill Motiveraten! - Unterhaltungsspiel für Durchblicker

"Motiveraten!" ist ein einfacher Game-Skill, bei dem der Spieler nacheinander unscharfe Bilder angezeigt bekommt, die es in weniger als zwanzig Sekunden zu…

Amazon Premium Speaker Design für den Echo Plus 2
Alexa Störungen und Probleme identifizieren und beseitigen
Amazon Alexa Störung oder Echo down - das hilft

Es gibt einen Ton, den kein Echo-Besitzer hören will: den tiefen „Alexa-Gong“, der immer dann erklingt, wenn Alexa keine Verbindung mehr zur Amazon-Cloud…

Amazon Echo Input macht Bluetooth-Lautsprecher und Stereoanlagen smart
Amazon Echo Input: Tests und Bewertungen zum Alexa Mikrofon
Amazon Echo Input – Test und Vergleich des Alexa Mikrofons

Denkt man an einen Amazon Echo, denkt man an einen intelligenten Lautsprecher. Mit Amazon Echo Input bringt Amazon jetzt einen „halben Echo“ auf den Markt.…

Alexa sorgt auf der Silvesterparty mit Feuerwerkssound für gute Stimmung
Origineller Silvester-Sound mit virtuellem Alexa-Feuerwerk
Knalleffekte für Silvester – Alexa Skill Feuerwerk

Feuerwerke sind wunderschön: Professionell gestaltete Höhenfeuerwerke mit sauber choreografierten Raketenstarts sind unvergessliche Erlebnisse. In Europa…

Smart Home-Produkte helfen im Alltag und machen das Leben einfacher
Test-Überblick-Highlights 2018: Smart Speaker bis Musikstreaming
Beste Smart Home-Geräte 2018: Echo, Funksteckdose, Thermostat

Für Smart Home-Freunde war der Tisch im Jahr 2018 reichhaltig gedeckt. Doch auch, wer gerade anfängt, die ersten Schritte im eigenen Smart Home zu planen,…

Wenn der Lichtring blau leuchtet, sendet Alexa Informationen in die Amazon-Cloud
Datenleck: Amazon versendet ungeprüft Echo-Sprachaufzeichnungen
Alexa-Datenschutzskandal: Amazon gibt Daten an falschen Kunden

Das Misstrauen gegenüber Amazons Echo-Lautsprecher ist groß - damit Sprachassistentin Alexa Sprachbefehle ihrer Nutzer ausführen kann, ist der Lautsprecher…

Kochen mit Amazon Echo Show und Küchenhilfe Alexa
Kochen mit Echo Show: vom Kochvorschlag bis zum fertigen Gericht
Mit Echo Show kochen per Alexa-Anleitung – so geht‘s

Mit Echo Show und Alexa muss die Küche nicht mehr kalt bleiben. Denn die Sprachassistentin macht nicht nur auf Anfrage Rezeptvorschläge zum Wunschgericht,…

Dr. Philipp Berger, Country Manager Amazon Alexa (re.) im Interview mit home&smart-Portalleiter David Wulf (li.)
Amazon Interview zu Alexa Hacking, Datenschutz und Ethik
Amazon spricht über Alexa und Datenschutz

Mit dem Einzug von Alexa in die deutschen Privathaushalte hat sich Amazons Sprachassistentin binnen eines Jahres vom Geek-Objekt zum digitalen Superstar…

Jetzt wird's besinnlich: Mit dem Weihnachtsmusik FM-Skill die besten Sounds ganz einfach auf Zuruf starten
Mit Alexa Weihnachtshits genießen
Weihnachtsmusik FM Skill: Besinnliche Stimmung mit Alexa

Die Vorweihnachtszeit wäre ohne stimmungsvolle Musik nur halb so schön. Mit dem Weihnachtsmusik FM-Skill für Alexa kommt die perfekte musikalische…

Amazon Echo Dot 3 ist größer als sein Vorgänger, bietet dafür einen besseren Lautsprecher
Amazon Echo Dot 3 im Test: Bewertungen, Vergleich, Preis
Amazon Echo Dot 3 (2018) im Test und Vergleich

Wer auf der Suche nach einer smarten Assistenz ist, findet im Amazon Echo Dot 3 einen perfekten Begleiter. Im Test konnte der puckförmige intelligente…

Wie es wohl wäre, selbst einen Glühweinstand zu führen? Dieser Alexa Skill macht's möglich
Mit Alexa spielerisch zum erfolgreichen Glühweinstand
Glühweinstand Alexa Skill: Weihnachtliche Wirtschaftssimulation

Nicht immer nur Glühwein trinken, sondern den Alltag eines Glühwein-Verkäufers nachempfinden können Echo-Nutzer mit dem Glühweinstand Alexa Skill. Die…

Abonnenten von Amazon Music Unlimited hören alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga werbefrei live
Amazon Music Unlimited für Neukunden: 3 Monate für 99 Cent
5 Gründe, warum sich ein Amazon Music Unlimited Abo lohnt

Zahlreiche Streaming-Dienste buhlen um die Gunst der Musikliebhaber. Doch der Streamingdienst Amazon Music Unlimited bietet jetzt Einsteigern und…

Lässt sich mit jedem Echo-Gerät spielen: der Dialektquiz Alexa Skill
Spiel-Skill: Alexa berlinert und spricht bayrisch
Dialektquiz Alexa Skill für Echo Spot und Co.

Wer schon immer mit Alexa im Dialekt sprechen wollte, hat mit dem Dialektquiz Alexa Skill endlich die Möglichkeit dazu. Der unterhaltsame Skill sorgt für…

Beim Brain Pain-Skill kommt man schnell mal ins Schleudern
Gehirnjogging-Skill im Finale der Alexa Games Challenge
Brain Pain Alexa Skill: Spiel-Show, die das Hirn verknotet

Der Brain Pain-Skill kämpft um den Titel „Bester Game Skill 2018“ bei der Alexa Games Challenge von Amazon: Das Gedächtnisspiel startet verdächtig…

Heißhunger stillen leicht gemacht mit dem speisekarte-Skill
Restaurant finden mit Alexa
speisekarte Alexa Skill: Restaurant-Führer Sushi, Schnitzel & Co.

Oft überkommt einen der Heißhunger auf eine ganz bestimmte Speise. Aber wo bekommt man nun den besten Burger der Stadt oder die scharfe Miso-Suppe? Der…