Bestellfunktion sperren Alexa Kindersicherung über PIN einrichten - so funktioniert's

Die Funktion über Sprachbefehle Einkäufe bei Amazon zu tätigen kann standardmäßig von jeder Person mit Zugang zum Echo genutzt werden. Um zu verhindern, dass sich Kinder oder Freunde einen Scherz erlauben oder versehentlich teure Waren bestellen, kann dieses Feature deshalb vom Echo-Besitzer mit einer PIN geschützt werden. Wir zeigen wie. 

Damit Kinder nicht versehentlich Waren ordern, kann die Bestellfunktion gesperrt werden

Alexa hört immer und auf jeden

Der größte Vorteil von Alexa ist zugleich auch ihr größter Nachteil: Sie hört immer zu und erfüllt jeden Sprachbefehl, der an sie gerichtet wird. Das bedeutet: Sie macht keinen Unterschied zwischen Erwachsenen und Kindern, Fremden und Familienmitgliedern. Wenn also ein Teenager sich einfach per Sprachbefehl die gerade erst von den Eltern verbotene DVD über Alexa bestellt, wird dies nicht automatisch geblockt. Wer mit mehreren Familienmitgliedern einen Amazon Echo nutzt, sollte deshalb über die Einrichtung einer PIN nachdenken. 

Alexa PIN einstellen

  1. Öffnen Sie die Alexa App auf Ihrem Smartphone. 
  2. Über die Menüleiste auf der linken Seite zu den "Einstellungen" navigieren. 
  3. Dann auf "Spracheinkauf" tippen. Wer lieber die PC-Variante der App nutzt kommt über die App-Shopping-Web-Version auch zur gewünschten Unterseite der Einstellungen. 
  4. Ist der Spracheinkauf aktiviert, finden Sie unten die Option einen Sprachcode anzufordern. Geben Sie hierfür eine vierstellige Zahlenfolge in das dafür vorgesehene Feld ein und bestätigen Sie die Änderungen. 
  5. Wenn Sie nun in Zukunft eine Bestellung tätigen wollen, wird Alexa nach diesem Code fragen. Erst nach der Eingabe via Sprachbefehl, wird die Transaktion dann ausgeführt.

Hinweis: Der Code taucht nach einem Kauf im Verlauf auf und kann dadurch von jedem mit Zugang zu Ihrem Smartphone oder PC ausgelesen werden. 

Amazon Echo 2
Der Echo 2 ist kompakter als die 1. Generation
79,99 € |  20%
statt 99,99 €
18.12.2017
Amazon Echo Dot
Die Amazon Echo Dot Lautsprecherbox mit Alexa Funktionalität
34,99 € |  42%
statt 59,99 €
18.12.2017

Zum jetzigen Zeitpunkt lässt sich nur diese Funktion mit einer PIN schützen. Es ist jedoch möglich, dass eine umfangreichere Kindersicherung mit einem zukünftigen Update nachgeliefert wird.

Mehr FAQs zum Thema Alexa

Alexa Aktivierungswort ändern - so geht's
Alexa Skills aktivieren und verwalten
Die Amazon Alexa App effektiv nutzen
Einkaufen mit Amazons Sprachassistentin Alexa - so geht's
Anleitung: Amazon Echo zurücksetzen bei Problemen
Alexa FAQ: Häufige Fragen zur Nutzung von Amazon Echo und Alexa
Amazon als Bank: Werden wir bald mit Alexa Geld überweisen?
Alexa Suchhistorie löschen in 3 Schritten
So können auch Privatsphäre-Verfechter Alexa nutzen

Mehr Infos und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem Saugroboter, Smart Home Kameras und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.