Alexa Ankündigungen nutzen - so geht's Alexa Ankündigungen: Sprachnachrichten an Echo & Fire TV senden

Ein Amazon Echo bleibt nicht lange alleine. Denn oft sind mehrere Echos im Einsatz, der Klassiker: Ein Echo im Wohnzimmer und einer in der Küche. Mit der Funktion Alexa Ankündigungen können Alexa-Nutzer jetzt Nachrichten an alle verbundenen Echo Lautsprecher in einem Haushalt senden. Wir zeigen, wie man die Alexa Announcement-Funktion richtig nutzt.

Mit der Alexa Announcement-Funktion können Nutzer Sprachnachrichten an alle verbundenen Echo-Geräte versenden

Alexa Ankündigungen – Sprachnachrichten an Alexa Geräte senden

Für das Versenden von Sprachnachrichten mit Alexa sind keine Einstellungen in der Alexa-App notwendig. Alexa Ankündigungen können an alle Amazon Echos sowie Fire TVs gesendet werden. Einzige Voraussetzungen: Sie müssen im gleichen WLAN-Netzwerk angemeldet sind.

Danach sind folgende Schritte notwendig:

  1. Die Ankündigung-Funktion mit dem Schlüsselwort „Alexa, kündige an“ oder „Alexa, mach eine Ankündigung“ aktivieren
  2. Der Amazon Echo-Lautsprecher schaltet in den Aufnahmemodes. Jetzt die Nachricht aufsprechen, die an die verbundenen Echo-Lautsprecher gesendet werden soll
  3. Die Echo-Lautsprecher machen mit einem kurzem Signalton auf sich aufmerksam und geben dann die aufgenommene Sprachnachricht wieder

Im Unterschied zum Drop-in stellt Alexa bei Ankündigungen keine Telefonverbindung her.

Echo-Lautsprecher von der Ankündigung-Funktion ausnehmen

Wer keine Sprachnachrichten erhalten will, weil man zum Beispiel Nachtschicht hat und tagsüber schlafen muss, kann spezifische Echo-Lautsprecher auch von der Nachrichtenfunktion ausnehmen. Dafür lässt sich die ‚Bitte nicht stören‘-Funktion nutzen, diese funktioniert wie folgt:

  1. Mit dem Aktivierungswort „Alexa“ den Echo Lautsprecher aktivieren
  2. Dann den Sprachbefehl geben: „Bitte nicht stören einschalten“

Um den ‚Bitte nicht stören‘-Modus wieder abzuschalten, Alexa folgenden Sprachbefehl erteilen: „Alexa, bitte nicht stören ausschalten“.

Ist ein Echo-Lautsprecher im ‚Bitte nicht stören‘-Modus, kann dieser trotzdem dazu genutzt werden, Announcement-Sprachnachrichten zu verfassen.

Weitere nützliche How-tos für Echo-Geräte und Alexa:

Mit Alexa Nachrichten verschicken und empfangen
Mit Alexa telefonieren: Amazon Echo Telefon-Funktion einrichten
Mit Alexa per Smartphone kommunizieren - die Alexa App-Anleitung
Alexa: Kontakte verwalten - so geht's
Skype-Anrufe mit Alexa machen – so geht's
Amazon Echo mit Smartphone verbinden - so geht's
Amazon launcht Hammer-Feature: Stimmprofile für Alexa und Echo
Alexa Drop-In Funktion einrichten und verwenden 

Alexa FAQ: Häufige Fragen zur Nutzung von Amazon Echo und Alexa
Mehr Infos und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.