Die besten 55 Zoll TVs 2019 – Tests, Vergleiche und Bewertungen 55 Zoll Fernseher Überblick – der beste TV für jeden Geldbeutel

Wer einen 55 Zoll TV sucht, erhält schon für kleines Budget einen gut ausgestatteten HDR TV. Bereits für unter 400 Euro sind Geräte erhältlich, die Spaß machen. Wer bereit ist, ein wenig mehr zu investieren, erhält Premium-Technik für weit unter 1.000 Euro. Im Test-Vergleich haben wir uns die besten 55 Zoll HDR TVs angesehen und geben Empfehlungen für so gut wie jedes Budget ab. Mit dabei sind HDR Fernseher von Samsung, Philips und Hisense.

Der 55 Zoll HDR TV Samsung Q60R bietet erschwingliche QLED-Technologie und viele Extras

Fazit: Samsung Q60R 55 Zoll TV – Preis-Leistungsempfehlung der Redaktion

HDR ist im Kommen und entwickelt sich zur Standardfunktion. War noch vor kurzem 4K UHD Auflösung das Maß aller Dinge, ist mit den 55 Zoll HDR TVs jetzt schon wieder eine neue Fersneher-Generation am Start. Die Verbraucher dürfen sich darüber freuen. Gute aktuelle Modelle sind im Handel bereits weit unter der UVP der Hersteller erhältlich. Wir verraten, welche 55 Zoll TVs sich jetzt lohnen:

Samsung 55 Zoll TV Q60R Preis-Leistungsemfpehlung: Samsungs Q60R verfügt als einziges Gerät im Test-Vergleich über ein echtes 10-Bit-Panel mit QLEDs sowie einen eigenen Bildoptimierungschip. Ambient-Funktionen, die den TV im Stand-By Mode zum Wohn-Accessoire machen, runden den sehr guten Eindruck ab und machen das Gerät zu einem Highlight in jedem Smart Home. Einziger Kritikpunkt ist die fehlende Dolby Vision Unterstützung.

Samsung Q60R (55 Zoll)
55 Zoll QLED-TV mit dynamischen HDR und Ambient Mode für die Verschmelzung von TV und Wohnzimmer -36%
55 Zoll QLED-TV mit dynamischen HDR und Ambient Mode für die Verschmelzung von TV und Wohnzimmer
UVP 1.249,00 €
Stand: 10.12.2019

55 Zoll TV Philips Ambilight 55PUS7304/12 für Cineasten: Der 55 Zoll Philips TV bietet mit seinem Ambilight-Effekt ein immersives Filmerlebnis. Hollywood-Fans dürfen sich zudem über Dolby Vision- und Dolby Atmos-Unterstützung freuen. Dank Android TV Betriebssystem steht auch der Google Play Store zur Verfügung.

Philips Ambilight 55PUS7304
55 Zoll Philips Ambilight Smart TV mit 4k UHD. Mit 3-seitigen Ambilights, schwenkbarem Fuß und Sprachsteuerung. -32%
55 Zoll Philips Ambilight Smart TV mit 4k UHD. Mit 3-seitigen Ambilights, schwenkbarem Fuß und Sprachsteuerung.
UVP 999,00 €
Stand: 10.12.2019

Samsung RU7179 55 Zoll HDR-TV - solide Mittelklasse: Samsung hat es mit dem RU7179 gleich ein zweites Mal in die Empfehlungsliste geschafft. Der 55 Zoll TV verfügt über dynamisches und statisches HDR, auch wenn diese nicht so gut zur Geltung kommen, wie bei seinem großen Bruder Q60R. In der Bilddarstellung profitiert der Fernseher im Gegensatz zu anderen Geräten seiner Preisklasse von einem eigenen Bildoptimierungschip. (Stand: 10/2019)

Samsung RU7179 (55 Zoll)
55 Zoll UHD LED-TV mit eigenem Bildoptimierungs-Prozessor, dynamischen HDR und Bluetooth -33%
55 Zoll UHD LED-TV mit eigenem Bildoptimierungs-Prozessor, dynamischen HDR und Bluetooth
UVP 749,00 €
Stand: 10.12.2019

55 Zoll TV Hisense H55BE7000 - günstiges UHD Einstiegs-TV: Der Preisknaller von Hinsense richtet sich an alle, die für wenig Geld einen UHD Fernseher mit HDR kaufen wollen. Als Besonderheiten gibt es Dolby Sound und einen QuadCore Prozessor, der für smarte Performance sorgt. Preis und Leistung stimmen. (Stand: 10/2019)

Hisense H55BE7000
55 Zoll UHD Fernseher mit dynamischen HDR, Triple-Tuner und QuadCore-Prozessor -43%
55 Zoll UHD Fernseher mit dynamischen HDR, Triple-Tuner und QuadCore-Prozessor
UVP 699,00 €
Stand: 10.12.2019

55 Zoll HDR TV Samsung Q60R – Premium-Fernseher für das 800 Euro Budget

Der 55 Zoll TV Samsung Q60R bietet ein echtes 10 Bit-Panel und brilliert deshalb mit seinem großem darstellbaren Farbumfang

Samsung bietet mit der Q60R TV-Reihe Top-Technik zum kleinen Preis. Dabei haben die Technikexperten auch in der 55 Zoll Größenklasse nicht gespart. Der 55 Zoll HDR Fernseher Q60R verfügt über ein hochwertiges 10 Bit VA-Panel. Bei günstigen Geräten kommt hier meistens ein IPS-Display zum Einsatz. Der Unterschied macht sich in besseren Kontrastwerten bemerkbar, was sich in sehr guten Schwarzwerten und besserer Farbwiedergabe niederschlägt. Eigenschaften, von denen im Besonderen HDR-Funktionen profitieren.

Ein weiteres Highlight ist Samsungs QLED-Technologie, bei dem die LEDs wie bei einem herkömmlichen TV von hinten angestrahlt werden. Die Quantum LEDs verstärken das Licht dann, was sehr gute Helligkeitswerte ermöglicht. Zudem verfügt der 55 Zoll Q60R TV über Samsungs Quantum Prozessor 4K, der für die Bildoptimierung zuständig ist. Der eigene Bildprozessor erhöht die Berechnungsgeschwindigkeit, was zu guten Reaktionszeiten führt. Bislang waren QLEDs und eigener Bildprozessor stets Merkmale von teuren Premium-Geräten. Mit einem Straßenpreis von zirka 800 Euro wird der 55 Zöller Q60R zum Premium-Schnäppchen.

Neben einem tollen Bild erhalten Käufer zudem einen TV, der über einen Ambient Mode verfügt. Ein neuer Trend, bei dem Fernseher nicht mehr nur ein Wiedergabegerät für Filme sind, sondern zu einem Einrichtungsgegenstandwerden. So integriert sich Q60R in die Wohnumgebung und blendet im Standby Bilder ein, die farblich zur Wand passen. Auf Wunsch können Nutzer hier auch persönliche Fotos anzeigen lassen. Der TV wird damit faktisch zum Wandbild.

Auch sonst kann unsere Preis-Leistungsempfehlung voll überzeugen: USB-Aufnahme, 4 HDMI-Steckplätze, ein Gaming-Mode und Bluetooth sind vorhanden. Lediglich der fehlende dynamische HDR-Standard Dolby Vision fehlt. Hier setzt Samsung auf sein eigenes Format HDR10 Plus. Um den Preis des TVs günstig zu halten, haben die Entwickler bei der Audio-Ausstattung den Rotstift angesetzt. „Nur“ zwei Mal 10 Watt liefert der Fernseher ab, was sich allerdings durch den Einsatz einer Soundbar beheben lässt.

Samsung Q60R 55 Zoll TV – wichtige Tests und Bewertungen zur 55 Zoll Oberklasse

  • Die Stiftung Warentest hat den 55 Zoll HDR TV Samsung GQ55Q60RG mit der Test-Note „gut“ (1,9) bewertet. Die beste Teilnote erzielte das Gerät im Kriterium „Vielseitigkeit“ mit „sehr gut“ (1,2). (Stand: ohne Datumsangabe)
  • Im Test der Experten von ComputerBild erzielte der 55 Zoll HDR Fernseher Samsung Q60R die Test-Note „gut“ (1,8). Die Tester bestätigten dem TV u. a. ein „gutes Bild mit tollen Farben“. (Stand: 10/2019)
  • Das Online-Portal produkttest24.de bestätigte dem 55 Zoll HDR TV Samsung Q60R eine Bildqualität, die in einer Liga mit aktuellen OLED Modellen von LG und Sony spiele. Nach dem Test erhielt der Fernseher das Prädikat „Oberklasse“. (Stand: 07/2019)
  • Amazon-Kunden vergaben dem 55 Zoll HDR TV Samsung Q60R gute 4,3 von 5 Sternen. (Stand: 10/2019)

Preise und Angebote zum 55 Zoll HDR TV Samsung Q60R

Die TV-Experten von Samsung haben die UVP für den Samsung HDR-TV Q60R auf 1.249 Euro festgesetzt. Im Handel ist der 55 Zoll TV zirka 400 Euro günstiger zu bekommen. (Stand: 10/2019)

Samsung Q60R (55 Zoll)
55 Zoll QLED-TV mit dynamischen HDR und Ambient Mode für die Verschmelzung von TV und Wohnzimmer -36%
55 Zoll QLED-TV mit dynamischen HDR und Ambient Mode für die Verschmelzung von TV und Wohnzimmer
UVP 1.249,00 €
Stand: 10.12.2019

Philips Ambilight 55PUS7304/12 – High End 55 Zoll Fernseher für das 700 Euro Budget

Dank Ambilight-Funktionen scheinen die Farben des Fernsehbilds beim Philips 55 Zoll TV 55PUS7304/12 aus dem Rahmen zu laufen

Gleich hinter Samsungs 55 Zoll TV Q60R reiht sich der 4K UHD-LED-Android TV von Philips mit der kryptischen Bezeichnung 55PUS7304/12 ein. Das Gerät besticht mit 3-seitigem Ambilight, was für ein immersives Bilderlebnis sorgt. Dafür sind auf der oberen und seitlichen Fernseherrückseite smarte LEDs angebracht, die ihr Licht mit den Farben des Fernseherbildes synchronisieren. Für den Zuschauer entsteht dadurch der Effekt, dass sich das Bild aus dem TV über die Wand ergießt. Wer den Effekt einmal erlebt hat, weiß warum sich die Philips Ambilight TVs einer großen Fan-Gemeinde erfreuen.

Im Vergleich zum Samsung Q60R ist der Philips TV bereits für ein Budget von zirka 700 Euro erhältlich (Stand: 10/2019). Der Preisunterschied liegt u. a. in der Displaytechnik begründet. So bietet der TV nur eine native Bildwiederholungsrate von 50 Hertz. Dank Philips‘ P5 Engine-Technik zur Bildoptimierung fällt dies in der Praxis aber so gut wie nicht auf, wie Tests bezeugen. Dafür bietet der Philips TV im Vergleich zu Samsungs Q60R neben dem Ambilight Lichteffekt noch andere Vorteile: So kommt als Betriebssystem Android TV zum Einsatz. Bedeutet: Nutzer haben den Google Play Store zur Verfügung, ohne eine Brücke über einen Chromecast-Stick gehen zu müssen.

An dynamischen HDR-Funktionen hat Philips das bei Filmstudios beliebte Dolby Vision zur integriert. Sound-technisch ist Dolby Atmos an Bord, das 3D-Sound ermöglicht. Allerdings empfehlen wir auch für den Philips Ambilight 55PUS7304/12 den Einsatz einer Soundbar, denn wie beim Samsung Q60R stehen nur 2x 10 Watt Ausgangsleistung zur Verfügung. Cooles Detail: Im Radio-Modus schaltet sich der Bildschirm ab.

Cineasten erhalten mit dem 55 Zoll Philips Ambilight TV 55PUS7304/12 einen Fernseher, der ein sehr gutes Bild liefert und Dolby Vision sowie Dolby Atmos unterstützt. In der Budget-Klasse von 700 Euro ist der Fernseher auf jeden Fall eine Empfehlung.

Philips Ambilight 55PUS7304/12 55 Zoll TV – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Fernseher-Experten von ComputerBild betitelten den Philips Ambilight TV 55PUS7304/12 mit „Einer der besten Fernseher unter 1.000 Euro!“ Der TV erhielt die Test-Note „gut“ (1,9). (Stand: 08/2019)
  • Die Redakteure des Nachrichtenportals WELT schrieben in ihrem Test-Fazit: „Der Philips 55PUS7304 leistete sich im Test keine Schwächen …“. (Stand: 08/2019)
  • Die Stiftung Warentest vergab nach dem Test des 55 Zoll TVs Philips 55PUS7304/12 die Test-Note „gut“ (2,5). (Stand: ohne Datumsangabe)
  • Die Heimkino-Spezialisten von Produkttest24.de vergaben dem 55 Zoll TV Philips 55PUS7304/12 die Test-Note „gut“. (Stand: 07/2019)
  • Amazon-Kunden bewerteten den 55 Zoll TV Philips 55PUS7304/12 mit guten 4,2 von 5 Sternen. (Stand: 10/2019)

Preise und Angebote für den 55 Zoll Philips TV 55PUS7304/12

Die Fernseher-Profis von Philips haben für den Philips Ambilight 55PUS7304/12 TV eine UVP von 999 Euro festgesetzt. Filmfreunde können das Gerät jedoch bereits zirka 180 Euro günstiger im Handel erwerben. (Stand: 10/2019)

Philips Ambilight 55PUS7304
55 Zoll Philips Ambilight Smart TV mit 4k UHD. Mit 3-seitigen Ambilights, schwenkbarem Fuß und Sprachsteuerung. -32%
55 Zoll Philips Ambilight Smart TV mit 4k UHD. Mit 3-seitigen Ambilights, schwenkbarem Fuß und Sprachsteuerung.
UVP 999,00 €
Stand: 10.12.2019

Samsung Q60R und Philips Ambilight 55PUS7304/12 im Vergleich – technische Daten

Die beiden Fernseher Q60R und Philips Ambilight 55PUS7304/12 sind beides Top-Produkte, die ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten. Samsung Q60R bietet jedoch das bessere Display, was dem Gerät zur Redaktionsempfehlung verholfen hat. Dafür punktet der Philips TV mit Dolby Vision und Dolby Atmos.

Stand 10/2019Samsung Q60RPhilips Ambilight 55PUS7304/12
Zoll55 (138 cm)55 (139 cm)
Display-TechnikQLED, 4K Ultra HDLED, 4K Ultra HD
Auflösung (Pixel)3.840 x 2.1603.840 x 2.160
Dynamisches HDRHDR10 PlusDolby Vision, HDR10 Plus
Statisches HDRHDR10, HLGHDR10, HLG
Local Dimmingneinnein
Audio-Ausgangsleistung2 x 10 W2 x 10 W
Audio-FormateDolby Digital PlusDolby Atmos, KI Sound
BesonderheitQuantum Prozessor 4K, Ambient Mode3-seitiges Ambilight + Hue, Anpassung an Wandfarbe, P5 Perfect Picture Engine, Bildabschaltung bei Radiobetrieb
HDMI44
CI +jaja
HDMI ARC / CECja / jaja / ja
USB22
USB-Aufnahmejaja
WLANjaja
LANjaja
Bluetoothjaja
Screen Shareja, AirPlay, DLNAChrome Cast
ProzessorQuantum Prozessor 4KQuadCore
Internetjaja
Smart TV Systemk. A.Android TV
SprachassistentenAlexa- und Google-Unterstützung, Bixby integriert, Ambient ModeGoogle Assistant und Alexa kompatibel
HbbTVjaja
Tuner2x DVB-C/S2/T2 HDDVB-T/T2-/T2-HD/C/S/S2
Energie-EffizienzklasseAA+
Jährlicher Energieverbrauch, ca.154 kWh126 kWh
Maße in cm (inkl. Fuß), ca.123,72 x 79,09 x 26,39123,36 x 74,68 x 24
Gewicht in Kg (inkl. Fuß), ca.19,518,9

 

Samsung RU7179 – Mittelklasse HDR TV für das 500 Euro Budget

Mit dem 55 Zoll Fernseher Samsung RU 7179 machen Käufer nichts falsch - der TV bietet aktuelle Technik zum fairen Preis

In der Budget-Klasse um 500 Euro gibt es bereits gute Mittelklassefernseher, die ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten. Der günstige Preis der HDR TVs kommt durch den Einsatz herkömmlicher Displays zustande, deren Helligkeitswerte hinter denen der Premiumklasse zurückbleiben. Die geringeren Helligkeitswerte haben zur Folge, dass der HDR-Effekt nicht so gut zur Geltung kommen kann. Trotzdem bieten die TVs sehr viel Technik für ihr Geld.

Der 55 Zoll HDR TV Samsung RU7179 glänzt hier mit Samsungs UHD Processor, der für eine gute Bildoptimierung und Performance sorgt und das Gerät dank schneller Reaktionszeiten so auch für Gamer interessant macht. Der TV unterstützt das dynamische HDR10 Plus Format, bietet aber keinen erweiterten Farbraum wie Samsungs Q60R, das als einziges Gerät im Test-Vergleich mit einem echten 10-Bit Panel arbeitet. Günstige TVs nutzen hier ein 8 Bit Display plus Frame Rate Control (FRC), was eine 10-Bit-Unterstützung auf einem 8 Bit Diplay ermöglicht.

Die Ausstattung von RU7179 kann sich sehen lassen: Dynamisches HDR10 Plus und statisches HDR10 sowie HLG werden unterstützt. Ebenso bietet das Gerät Bluetooth, AirPlay und lässt USB-Aufnahme zu. Zudem hat Samsung das Gerät für den Einsatz im Smart Home vorbereitet. Wer Google Home oder Amazon Echo zuhause hat, kann den Fernseher per Alexa oder Google Assistant sprachsteuern. Ebenfalls unterstützt wird die Zusammenarbeit mit Samsungs SmartThings App (Android / iOS). Für gut 500 Euro erhalten Fernseher-Fans hier also richtig viel Smart TV fürs Geld (Stand: 10/2019).

Samsung RU7179 – wichtige Tests und Bewertungen zum 55 Zoll Fernseher

  • Die Heimkino- und Video-Profis von produkttest24.de bewerteten den 55 Zoll HDR TV Samsung UE55RU7179 mit der Test-Note „gut“. (Stand: 07/2019)
  • Amazon-Kunden bewerteten den 55 Zoll HDR Fernseher mit guten 4,2 von 5 Sternen. (Stand: 10/2019)

Preise und Angebote zum 55 Zoll HDR TV Samsung RU7179

TV-Hersteller Samsung hat die UVP für seinen 55 Zoll TV RU7179 auf 749 Euro festgelegt. Interessenten erhalten den HDR TV im Handel aber schon zirka 200 Euro günstiger. (Stand: 10/2019)

Samsung RU7179 (55 Zoll)
55 Zoll UHD LED-TV mit eigenem Bildoptimierungs-Prozessor, dynamischen HDR und Bluetooth -33%
55 Zoll UHD LED-TV mit eigenem Bildoptimierungs-Prozessor, dynamischen HDR und Bluetooth
UVP 749,00 €
Stand: 10.12.2019

Hisense H55BE7000 – Basisklasse HDR Fernseher für das 400 Euro Budget

Hisense H55BE7000 bietet UHD-Auflösung und Basis HDR zum kleinen Preis

Kommen wir nun zum günstigsten Modell der 55 Zoll Fernseher im Test-Vergleich. Ein HDR TV für gerade einmal 370 Euro? Hisense versucht mit dem H55BE7000 das Unglaubliche. Zuletzt machte auch der chinesische Elektronikkonzern Xiaomi mit einem Xiaomi Mi Smart TV für 450 Euro von sich reden. Die Preisbrecher zeigen: Der Kampf um die Kunden bei den 55 Zoll „Billig“-Fernsehern ist in Bewegung.

Für alle, die bisher noch keinen 4K TV hatten und einen günstigen Fernseher suchen, ist Hisense H55BE7000 interessant. Sie erhalten ein Basis-Gerät, welches die statischen HDR-Formate HDR10 und HLG unterstützt. Zudem soll das Gerät laut Hersteller „HDR+ kompatibel“ sein. HDR+ steht für die optische Aufwertung von Nicht-HDR-Content. Allerdings sollten sich Käufer nicht zu viel erwarten, denn die günstigen Panels bieten oft nur herkömmliche Helligkeitswerte.

Hisense gibt den Helligkeitswert für den H55BE7000 mit 300 Nits an, also ein Wert am Beginn der Durchschnittsskala. USB-Aufnahme ist nicht möglich und auch Bluetooth ist nicht mit an Bord. Trotzdem: Für den Preis von knapp 370 Euro ist Hisense H55BE7000 gut ausgestattet (Stand: 10/2019). Der TV bietet volle UHD-Auflösung, einen QuadCore Prozessor sowie DTS Dolby Sound. Dieser kommt allerdings erst in Verbindung mit einer zusätzlichen Soundbar zur Geltung, denn die Audio Ausgangsleistung beträgt nur 2x 8 Watt.

Aufgrund seiner technischen Daten bietet Hisense H55BE7000 ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis, bei dem es nichts zu meckern gibt. Wer nur ein kleines Budget zur Verfügung hat, erhält einen schicken TV mit 4K Auflösung, Dolby Audio und statischem HDR.

Hisense H55BE7000 – wichtige Tests und Bewertungen zum Schnäppchen TV

  • Amazon-Kunden bewerteten Hisense H55BE7000 mit guten 4,4 von 5 Sternen. (Stand: 10/2019)

Preise und Angebote HDR TV Hisense H55BE7000

Hisense vertreibt seinen HDR TV H55BE7000 über Amazon zum Preis von 366 Euro. (Stand: 10/2019)

Hisense H55BE7000
55 Zoll UHD Fernseher mit dynamischen HDR, Triple-Tuner und QuadCore-Prozessor -43%
55 Zoll UHD Fernseher mit dynamischen HDR, Triple-Tuner und QuadCore-Prozessor
UVP 699,00 €
Stand: 10.12.2019

Samsung RU7179 und Hisense H55BE7000 im Vergleich – technische Daten

Samsungs 55 Zoll HDR TV RU7179 ist ein gut ausgestatteter Mittelklasse TV, der über einen eigenen Bildoptimierungsprozessor verfügt. Hisense H55BE7000 richtet sich an alle, die einen günstigen Aufstieg in die UHD Fernseher-Liga suchen. Der Einsteiger TV bietet statisches HDR, womit sich das Gerät als „State of the Art“ bezeichnen lassen darf. (Stand: 10/2019)

Stand 10/2019Samsung RU7179Hisense H55BE7000
Zoll55 (138 cm)55 (138 cm)
Display-TechnikLED, 4K Ultra HDLED, 4K Ultra HD
Auflösung (Pixel)3.840 x 2.1603.840 x 2.160
Dynamisches HDRHDR10 Plusnein
Statisches HDRHDR10, HLGHDR, HDR10
Local Dimmingneinnein
Audio-Ausgangsleistung2x 10 Watt2x 8 Watt
Audio-FormateDolby Digital PluDolby Digital, Dolby Digital Plus, DTS
BesonderheitUHD Prozessor, SmartThings App-UnterstützungHDR+
HDMI33
CI +jaja
HDMI ARC / CECja / jaja / k. A.
USB22
USB-Aufnahmeneinnein
WLANjaja
LANjaja
Bluetoothjanein
Screen Shareja, DLNA, AirPlayja, Anyview Cast
ProzessorUHD ProzessorQuadCore
Internetjaja
Smart TV SystemTizenVIDAA U3.0
SprachassistentenAlexa-/Google-kompatibelAlexa-kompatibel
HbbTVjaja
TunerDVB-C/S2/T2 HDDVB-T2/C/S2/
Energie-EffizienzklasseAA
Jährlicher Energieverbrauch, ca.153 kWh146 kWh
Maße in cm (inkl. Fuß), ca.123,86 x 79,28 x 26,13124,2 x 78,1 x 23,5
Gewicht in Kg (inkl. Fuß), ca.17,712,6

 

55 Zoll Fernseher - Kaufberatung zu den wichtigsten Kriterien

War vor einem Jahr noch eine 4K UHD-Auflösung das Top-Merkmal eines neuen 55 Zoll TVs, ist jetzt dynamisches HDR das Kriterium, auf das Käufer eines 55 Zoll Fernsehers achten sollten. Hinzu kommen starke Prozessorleistung, von der vor allem die Smart TV-Funktionen profitieren.

Samsung Q60R beeindruckt dank guter Helligkeitswerte mit tollen Kontrasten. Hier wird HDR erlebbar

In kaum einer anderen Branche existieren so viele Marketing-Begriffe wie in der TV-Branche, weshalb wir die wichtigsten Technologien in verständlichen Worten erklären:

HDR: Bei HDR oder High Dynamik Range handelt es sich um eine Technologie, bei der Kontrast- und Farbwerte möglichst originalgetreu an das Ausgangsmaterial angepasst werden. HDR hat einen entscheidenden Einfluss auf das Bilderlebnis. Hier lässt sich zwischen statischen und dynamischen HDR-Formaten unterscheiden. Beim statischen HDR übermittelt die Bildquelle eine Bildinformation, die für den ganzen Film beibehalten wird, beim dynamischen HDR wird die Bildinformation an die einzelnen Filmszenen angepasst.

Upscaling: Damit z. B. ein HD-Bild auf einem 4K-Bildschirm nicht als kleines Film-Viereck in der Mitte des TV mit großem schwarzem Rand erscheint, rechnet eine Upscaling-Technologie die Videobilder groß, ohne dass diese pixelig wirken. Alle im Test-Vergleich vorgestellten 55 Zoll TVs unterstützen diese Funktion.

Motion-Funktion: Bei einer Motion-Funktion kommen Technologien zum Einsatz, die Wischeffekte in schnellen Szenen vermeiden sollen. Die Funktion wird oft im Billig-Segment der UHD-TVs vermisst.

Bildoptimierungsprozessor: Bislang waren dedizierte Bildoptimierungs-Prozessoren nur sehr teuren Referenzgeräten vorbehalten. Die Samsung-Modelle in unserem Test-Vergleich verfügen über einen eigenen Bildoptimierungs-Prozessor, der für eine flüssige Bildwiedergabe in Echtzeit sorgt. Dies kommt insbesondere Sportübertragungen zugute.

Dimming: Mit Dimming ist eine Hintergrundbeleuchtung des Bildschirms gemeint. Generell sind zwei Dimming-Arten zu unterscheiden. Beim Edge Dimming befinden sich die LEDs am Bildschirmrand, beim Local Dimming sind die LEDs hinter dem ganzen Bildschirm verteilt (Direct Backlight). OLED TVs benötigen kein Dimming, hier ist jeder Bildpunkt einzeln dimmbar sowie an- und ausschaltbar. Local Dimming findet man derzeit vor allem in TV-Geräten, die im 4-stelligen Preisbereich liegen.

Weitere Test-Übersichten zu smarten TVs

Was ist ein Smart TV? Informationen, Erklärung und Anbieter
Die besten OLED TV 2019 – smarte Funktionen und HDR im Trend
Die besten 65 Zoll TVs mit dynamischen HDR im Test-Vergleich

Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.